Posts tagged "stand"

Nützliche Apple Watch Halterungen von Nomad.

Apple Watch Stand

Die Apple Watch hat eine Laufzeit von rund 18 Stunden bei normaler Nutzung. Somit muss die Apple Watch über Nacht geladen werden, es sei denn man will am nächsten Tag höchstens die Zeit ablesen. Weil die Uhr oft geladen werden muss, lohnt es sich eine schöne, nützliche Halterung für die Apple Watch zu zulegen. Aktuell kommen aus allen Ecken und Enden des Internets Prototypen und fertige Halterungen für die Apple Watch geflogen. Zwei besonders schöne Lösungen kommen von Nomad: Stand for Apple Watch und Pod for Apple Watch.

Stand for Apple Watch

Apple Watch Stand von Nomads

Der Stand hält die Smartwatch in die Höhe und so kann man auch am Schreibtisch, oder auf dem Nachttisch, die Zeit ablesen und allenfalls bedienen. Der Stand ist aus einem gehärteten Aluminium geschaffen und kostet 59 US-Dollar. Das Ladekabel der Apple Watch kann im Stand so verlegt werden, dass man es kaum wahr nimmt. In einer ersten Tranche werden nur 5’000 Stück produziert und werden ab dem 1. Juni 2015 ausgeliefert.

 

Pod for Apple Watch

Apple Watch Pod von Nomads

Der Pod hingegen liegt flache. Die Smartwatch kann einfach drauf gelegt werden für die nächtliche Ladung. Der Pod ist etwas kleiner las ein Hockey-Puck und wiegt 80 Gramm. Das Apple Watch Ladekabel wird im Pod untergebracht und angeschlossen. Ebenfalls enthalten ist auch eine kleine 1800mAh Batterie. So kann die Apple Smartwatch auch mal geladen werden, wenn keine Steckdose in der Nähe ist. Eine clevere Lösung für unterwegs.

Wie habt ihr es mit einer Halterung für die Apple Watch? Werdet ihr eine solche Lösung kaufen um Ordnung auf dem Tisch zu haben oder vorerst mal normal mit dem Ladekabel ohne spezielle Halterung laden?

 

iPad Ständer aus Bleistiften basteln

Pencil Stand Front

Irgend jemandem muss es irgendwann einmal furchtbar langweilig im Büro gewesen sein. Oder man hat dringend einen iPad-Ständer benötigt aber nicht das passende Kleingeld dafür aufbringen können und musste kreativ sein… Egal wie es dazu kam, die Idee ist überzeugend.

Mit gerade einmal sieben Bleistifte und eine Handvoll Gummis werden benötigt um den speziellen iPad-Ständer Namens Pencil Stand aufzubauen. Obwohl das Konstrukt doch sehr nach Pfahlbauer aussieht, ist es erstaunlich stabil und rutschfest. Wie genau der Ständer aufgebaut wird zeigt das folgende Video:

Sparfüchse können sich die Bleistifte und Gummis selber besorgen. Entweder entwendet man die Teile aus dem Büro, was ich übrigens strengstens nicht empfehle, oder man kauft das Material in der nächsten Papeterie ein. Eine weitere Lösung ist, dass man alles, inklusive Anleitung und einer hochwertige Filztasche (erhältlich in fünf verschiedenen Farben), für kleine EUR 9.95 kauft.

Pencil Stand Back

Ob selbst gebastelt oder gekauft, der Bleistift-iPad-Ständer ist sicher ein Hingucker und vielleicht sogar ein kreatives Weihnachtsgeschenk für die Liebsten mit einem iPad 2.

LowKey Ständer für den iMac.

LowKey Stand

Eigentlich kann man ja das Apple Bluetooth Keyboard prima auf den Fuss des iMac schieben und dann Platz auf dem Schreibtisch. Bei der etwas grösseren, kabelgebundenen Ausgabe ist das schon bald ein kleiner Balance-Akt. Daher haben findige Tüftler den LowKey Stand erfunden. Unter der Aluminium-Hülle kann man seine Tastatur prima parkieren. Der ganz grosse Vorteil liegt aber im eingebauten und self-powered USB 2 Hub. Denn damit lassen sich verschiedene Gadgets schnell und einfach an den iMac koppeln ohne hinter den grossen Bildschirm zu klettern.

Mit etwas Glück würde vielleicht die kabellose Tastatur im linken, flachen Bereich Platz finden, während die LaCie Porsche Festplatte unter dem USB Hub parkiert werden kann. Dann wäre der LowKey Stand, übrigens erhältlich ab mitte Februar für rund 60 US-Dollar, perfekt für mein iMac und Schreibtisch.