• Julian

    Hi Renato, cooler Artikel. Du hast aber dem Titel der Seite im Titel falsch egschrieben: sixta statt stixta :)

  • Mike

    Hmm, teuer so ein Kleberli. Wer braucht das wirklich frage ich mich. Also mir gefällt der Apfel so wie er ist…

  • Philipp

    Hey Mike.. Die Sticker sind interessant für Unternehmen, Vereine oder DJs die den Macbook mit Ihrem Logo schmücken wollen. Da nutzt man den Macbook quasi als Werbefläche. Ist natürlich nicht für jeden was, aber das ist ja das Konzept von Individualität ;)

    Beim Preis haben wir versucht so günstig wie möglich zu produzieren. Es handelt sich hierbei ja um Handarbeit und hochwertige Vinylfolie..

  • Tschuldigung. Ist korrigiert.

  • 20 Euro für einen Sticker ist völlig akzeptabel, wenn man den Aufwand betrachtet. Wenn man mehr bestellt, sind das ja wahrscheinlich andere Preisverhältnisse.

  • Mike

    Mir ist schon klar, dass manche für eine gewisse Individualität alles bezahlen würden. Trotzdem ist es ein Produkt mit dem Ziel Gewinn daraus zu erzielen. Es ist und bleibt aber trotzdem nur ein Kleberli…wie individuell das sein soll kann ja jeder selber für sich definieren.

  • Pingback: Ein Hoch auf die MacBook Sticker. - ApfelBlog()