Sind Mac-Nutzer die besseren Angestellten?

Apple Mac 15. November 2019 < 1 min read

author:

Sind Mac-Nutzer die besseren Angestellten?

Reading Time: < 1 minute

Während der Jamf-Konferenz hat IBM neue Erkenntnisse vorgestellt, wonach Mac-User eine insgesamt höhere Performance gezeigt und zudem die umsatzträchtigeren Deals an Land gezogen haben sollen.

Drüben bei T3N wurden die Erkenntnisse von IBM veröffentlicht. Glaubt man diesen Untersuchungen, so kommt man zum Schluss, Mac-Nutzer sind die besseren Angestellten. Sie arbeiten schneller und bringen höhere Umsätze.

Aber lässt sich das alleine auf das benutze Endgerät reduzieren? Oder arbeiten motivierte Mitarbeiter einfach lieber mit Apple-Geräten? Ich persönlich könnte mit Windows-Geräten arbeiten, arbeite aber lieber mit dem Mac. Weil ich es mir einfach gewohnt bin, geht wahrscheinlich auch vieles leichter von der Hand, aber nach einer Angewöhnungszeit müsste ich eigentlich die gleiche Performance auch auf einem anderen Endgerät hinbringen. Soweit die Theorie. Aber ja, ich glaube persönlich, dass ich motivierter arbeiten kann, wenn ich das mit dem Endgerät meiner Wahl machen darf.

Wie ist es bei euch? Dürft ihr bei der Arbeit wählen mit welche Endgerät ihr arbeiten möchtet? Oder wird euch diese Entscheidung angenommen?

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.