Posts tagged "lieferengpass"

iPhone 4 Lieferstopp!

iPhone 4

Heute wurde über einen iPhone 4 Lieferstopp der deutschen Telekom berichtet. Die Hotline teilt mit, dass erst ab Anfangs September 2010 wieder das neue Apple-Smartphone zur Verfügung stehen werde. Das zumindest weiss Stereopoly:

Grund für den Lieferstopp sei der Lagerbestand von mittlerweile weniger als 10.000 Geräten – nicht genug, um alle Kunden zu bedienen. Die Telekom-Hotline nennt derzeit eine Lieferzeit von 9 Wochen und bittet alle Kunden, die noch auf ihr iPhone warten, vor dem 1.9. nicht wieder nachzufragen. Selbst dann ist noch mit mehreren Wochen Wartezeit zu rechnen. Für viele, die jetzt eines wollen, wird das iPhone 4 also vermutlich erst unterm Weihnachtsbaum liegen.

In Österreich?
Ähnlich klingt es aus Österreich. Da konnte man schon seit Tagen sich für den Vorverkauf registrieren. Damit ist jetzt Schluss. Auch hier spricht man offiziell von einem erhebliche Lieferengpässe seitens Apple. Der Orange-Chef Michael Krammer meint dazu:

Apple war offenbar auf den weltweiten Ansturm nicht vorbereitet und kämpft jetzt mit Lieferschwierigkeiten.

Mit dem Antennen-Problem im Hinterkopf mag man nicht so recht an Lieferengpässe denken, sondern geht eher davon aus, dass Apple tatsächlich noch Modifikationen an den iPhone 4 Modellen wahr nimmt und es daher zu Verzögerungen kommt.

In der Schweiz?
Übrigens habe ich gerade heute den Hinweis einer Quelle (sehr, sehr nahe bei der Swisscom) erhalten:

Das iPhone wird ab nächster Woche in der Schweiz erhältlich sein.

In anbetracht der obigen Meldungen fällt es mir sehr schwer daran zu glauben, aber ich lasse mich gerne überraschen.  Hoffentlicht zeigt sich Apple heute Abend einmal von der kommunikativen Seite und informiert transparent darüber was geschehen ist und wie es weiter geht…

iPhone 3G sind ausverkauft!

Zumindest beinahe… Bei Orange werden immer noch fleissig Geräte per Post verschickt und auch die Swisscom hat ab und zu wieder einmal ein paar Stück im Lager. Auch den Amerikaner geht es da nicht viel besser. Für uns abgeklärt hat das die Bloggerin Justine, auch bekannt als iJustine. Das ganze hat sie natürlich auf Video aufgenommen und bei YouTube veröffentlicht.

YouTube Link

Lustig finde ich den Titel des Videos „The world is out of stock with iPhones“, obwohl die Gute bloss in Amerika herum telefoniert. Man mag es der Tatsache anhängen, dass das hübsche Mädel mit den grossen Kulleraugen blond ist, oder aber weil Sie eben eine Amerikanerin ist und ausserhalb von USA eh nichts existiert ausser Terror und Entwicklungsländer…

Ach übrigens, wenn man dem Focus glauben soll, dann kommt der nächste grosse Schub an iPhone 3G sogar erst wieder im Oktober. Ich persönlich tendiere jedoch eher auf August, denn ich glaube kaum das die Swisscom und Orange einfach einen Termin für bestehende Kunden ansagen ohne Rücksprache mit dem Lieferanten zu nehmen… oder doch?

iPhone 3G Nachschub in vier Wochen

Es ist eine kleine Hiobsbotschaft für die wartenden iPhone-Fans! Diverse Provider in verschiedenen Länder melden, dass Apple die Anzahl bestellter iPhone 3G nicht liefern konnte. So verwundert es kaum, dass so ziemlich alle Lagerbestände rund um den Globus leer geschossen sind!

Analysten sind nun der Meinung, dass der Lieferengpass mindestens die nächsten vier Wochen anhalten werde! Eventuelle gibt es in dieser Zeit sogar überhaupt keine Lieferungen mehr. Wenn dem so wäre, dann haben sich die Erbsenzähler in Cupertino aber mächtig verrechnet! Ob mit Absicht oder nicht, darüber mag ich mir gar keine Gedanken machen…

Hoffen wir es ist bloss ein weiteres Gerücht mit welchem sich irgendwelche Analysten wichtig machen wollen! Denken wir positiv und erwarten jede Woche eine grosse Lieferung von 16GB iPhone 3G in schwarz und weiss…

P.S.: Im ApfelForum hab ich eine Diskussion gestartet, wo es in der Schweiz noch iPhone gibt. Da könnt Ihr Euch austauschen.