Posts tagged "media"

WMV Dateien auf dem Mac abspielen

VCL Media Player

Gerade Umsteiger kennen die Problematik. Der Freundeskreis ist noch mit dem verbreiteten Windows-System unterwegs und diese verschicken auch gerne mal lustige Filmchen zum aufmuntern. Doch meistens kommen diese im Windows Media Video Format (WMV) daher. Das Format ist ein Microsoft-Format welches nur von Windows unterstützt wird. Möchte man nun diese Filmchen trotzdem noch auf dem Mac anschauen, dann braucht es dazu ein Drittprogramm.

Mein Vorschlag wäre den VLC Media Player zu verwenden. Das kleine kostenlose Tool unterstützt Formate wie MPEG, AVI, ASF, WMV, WMA, MP4, MOV, 3GP, OGG, OGM, MKV, Real, DTS, AAC, AC3, A52, Raw DV, FLAC, FLV, MXF, Nut, MIDI, Creative™ Voice und MP3.

Und wer bei sich HandBrake schon im Einsatz hat, der hat automatisch auch den VLC Media Player bei sich installiert.

iTunes 9: Neue Funktionen und (Fake-)Screenshots

iTunes 9

Schon länger wird über eine neue Ausgabe von iTunes spekuliert. Ins Gespräch gebracht hat das ganze die Website BoyGeniusReport.com. Doch was soll iTunes 9 alles können?

  • Blu-Ray
    Das neue iTunes soll in der Lage sein Blu-Ray Discs abzuspielen. Ein anderes Gerücht besagt ja auch schon, dass bald neue iMacs kommen mit den entsprechenden Laufwerken.
  • iPhone App Verwaltung
    Eine besser Verwaltung der unzähligen iPhone Apps soll kommen. Gerade bei den App-Sammler eine sicher herzlich willkommene Neuerung. Nach ein paar Dutzend Apps, verliert man schon mal die Übersicht.
  • Social Media
    iTunes 9 soll kommunikativer werden. So sollen Schnittstellen zu sozialen netzwerken wie Facebook, Twitter und Co. in iTunes 9 integriert sein.

Jetzt soll es, in einem chinesischen Forum, also auch schon Screenshots von iTunes 9 geben welche genau diese Neuerungen bestätigen. Tobias Bischoff war so nett die Screenshots in seinem Blog zu veröffentlichen. Doch wer etwas genauer hinschaut, erkennt die vermeintlichen Screenshots als Montage!

Dieser Ansicht ist auch Jason D. O’Grady von ZDNet. Er hat einige Punkte aufgezählt, welche klar gegen die Echtheit der Screenshots zählen wie fehlende Schatten, zu dicke Schriften, Schriften in falscher Grösse, und so weiter… Der Gipfel ist aber die Playlist „Social“ welche man mit so ziemlich jeder iTunes Version erstellen kann…