Posts tagged "post"

Nur Heute: Apple Day mit 10% Rabatt auf alle Apple Produkte.

Apple Tattoo

Drüben im postshop.ch gibt es eine spannende Aktion. Der heutige Montag wurde kurzerhand zum Apple Day ernannt. Heute, und nur heute, gibt es 10% Rabatt auf alle Apple Produkte im postshop.ch Shop. Um von der Aktion profitieren zu können müsst ihr euch registrieren und beim Zahlungsprozess den Rabattcode «appleday» eingeben. Von der Aktion ausgeschlossen sind die Apple Geschenkkarte" rel="nofollow" target="_blank" >iTunes Geschenkkarten. Die Aktion gilt nur am 26.5.2014 und nur solange der Vorrat reicht.

P.S.: Wer allerdings auf der Suche nach einem MacBook Pro ist, der sollte sich dieses Angebot unbedingt anschauen.

Nur heute: iPad mini 100 Franken günstiger.

iPad mini

Drüben im Postshop gibt es einmal mehr eine Aktion. Heute sind die iPad mini (erste Generation, ohne Retina) an der Reihe und werden mit einem Speicher von 32GB in den Farben schwarz und weiss jeweils 100 Schweizer Franken günstiger, bzw. mit einem Rabatt von 23% verkauft: [tweetable]iPad mini WiFi 32GB black oder white mit 23% Rabatt für nur CHF 329.– statt CHF 429.–.[/tweetable]

Jetzt bestellen!

Pro-Tipp von Dominik: Gib zusätzlich den Gutschein-Code „THANKYOU2013“ ein und der Rabatt ist insgesamt 34%!

Ein aktuelles iPad mini mit Retina Display kostet mit dem selben Speicher (jedoch mit besserem Prozessor, was sich auch auf die Akku-Laufzeit auswirkt) CHF 549.-. Also 220 Franken mehr als der heutige Hit. Da muss man sich überlegen, ob man Retina und den schnelleren Prozessor braucht. Wer nur surft, dem dürfte das egal sein. Wer viel liest, dem könnte das Retina Display gut tun und den Gamer, DJs und Musik-Produzenten, den empfehle ich das aktuelle iPad mini.

Postshop-Hit

Wie immer bei den Postshop-Hits gilt, ab 9:00 Uhr hat es das Angebot, solange der Vorrat reicht, oder bis zum Ende des Tages.

iTunes Karten für CHF 39.- anstelle von CHF 50.-

iTunes Karten Aktion

Einmal mehr bietet die Post ein verlockendes Angebot. iTunes oder App Karten werden für jeweils CHF 39.- anstellen von CHF 50.- verkauft. Natürlich ist das Angebot eingeschränkt. Man darf nur je eine Karte beziehen und es gibt insgesamt maximal 15’000 Karten für alle Schweizer.

Also, schnell zuschlagen. Insbesondere, wenn ihr die Aktion im Exlibris verpasst habt:

Wie immer gilt, egal welche Karte ihr kauft, das Guthaben ist dann für Musik, Filme, Apps und Bücher verwendbar.

30% Vergünstigung auf MacBook Air 11″ (Mitte 2012)

Das dünne MacBook Air

Drüben im PostShop gibt es das MacBook Air 11“ 1,7 GHz, 64 GB für 30% günstiger! Aber Achtung, es handelt sich dabei nicht um ein aktuelles Modell aus dem Jahr 2013, sondern um ein Mitte-2012-Modell. Weiter ist zu beachten, dass das MacBook Air aus dem Post Shop nur einen Speicher von gerade einmal 64GB zur Verfügung hat. Wenn das genügt, gut. Aber die aktuellen Modelle haben keine kleineren Platten mehr als 128GB.

MacBook Air 30% günstiger

Für Einsteiger ist das Angebot der Post sicher ein lohnendes Angebot. Immerhin gibt es das MacBook Air für CHF 799.- anstelle von 1149.-. Wer mit einem 2012er MacBook Air liebäugelt, aber doppelt soviel Speicher haben möchte, der kann im Apple Online Store der generalüberholten Macs rein schauen. Da gibt es ein gleiches Modell wie im Post Shop, bloss eben mit 128GB Flash-Speicher.

Kostenloser Drucker zum MacBook Pro

MacBook Pro und Drucker

Drüben bei der Schweizer Post gibt es eine kleine Aktion. Wer sich ein MacBook Pro oder MacBook Pro Retina leistet, darf dazu kostenlos einen Epson Expression Home XP-402 Drucker mit Apple AirPrint mitbestellen. Wichtig ist, dass man bei der MacBook Pro Bestellung auch gleich den Drucker in den Warenkorb legt.

Drucker Aktion bei PostShop

Der kompakte Drucker hat mehr als nur Apple AirPrint vorzuweisen. Es ist das kleinste von Epson jemals hergestellte Tintenstrahl-Multifunktionsgerät. Der kleine Epson kann Drucken, Scannen und Kopieren. Natürlich hat der Drucker Wi-Fi und einen Touchscreen mit Bildvorschau.

Epson Expression Home XP-402

iTunes Gutschein Aktion: CHF 250 Guthaben für nur CHF 200

iTunes Geschenkkarten Aktion

Es ist wieder soweit. Die Schweizerische Post läutet die letzte iTunes Geschenkkarten Aktion in diesem Jahr ein. Dieses mal ist die finanzielle Einstiegshürde ein bisschen höher als bei letzten Aktionen, unter dem Strick spart man aber 50 Schweizer Franken.

Postshop iTunes Geschenkkarten Aktion

Damit es keine Missverständnisse gibt wie die Aktion funktioniert, hier eine Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Auf diesen Link klicken.
  2. Alle drei aufgeführten Geschenkkarten in den Warenkorb legen. Bei Mehrfachbestellungen die Anzahl der Karten überall gleich erhöhen.
  3. Im Warenkorb rechts auf den Button „Zur Kasse“ klicken und die Bestellung/Bezahlung abschliessen.

Die Aktion läuft vom 13. Dezember 2012 bis 20. Dezember 2012 und natürlich nur solange der Vorrat reicht. Wer über die Festtage viel Musik, Filme, Apps für iOS oder Programme für den Mac kaufen möchte, für den könnte sich das Angebot lohnen. Man kann nie genug iTunes Guthaben haben…

 

iPad Bestellungen – Die Speditionen sind gefordert…

TNT Swiss Post und Apple Kunden

Wie bei jedem Release sind auch die nächsten Tage alle Speditionen wieder gefordert, denn das neue iPad soll möglichst zeitnah zum Verkaufsstart ausgeliefert werden. Bisher haben viele den Kopf geschüttelt über die Herrschaften, welche sich kalte und nasse Nächte vor den Apple Retail Stores um die Ohren geschlagen haben. Warum frieren und warten, wenn man das neue Produkt ganz einfach am ersten Verkaufstag gemütlich zuhause im Bademantel entgegen nehmen kann?

Doch die Zeiten haben sich geändert. Nicht wenige Online-Besteller melden, dass die zuständige Spedition gemeldet hat, dass das langersehnte Packet erst ab dem 19. März 2012, also dem folgenden Montag, ausgeliefert werden kann. Also drei Tage nach dem Verkaufsstart. Mit anderen Worten, wer das iPad vom ersten Tag an in den Händen halten will, der muss vor dem Store anstehen. Auf der Website von TNT Swiss Post wird auch offen erst der 19. März 2012 als Auslieferungstag genannt und informiert die ungeduldigen Apple Kunden auf einer Spezialseite.

Rein logistisch kann ich das Problem verstehen. Speditionen wie TNT sind auch ohne Apple-Auslieferungen gut ausgelastet. Und auf einmal kommen mehrere 10’000 Pakete zusätzlich dazu, welche alle in zwei Tagen ausgeliefert werden sollen. Über die ganze Schweiz verteilt. Verständlich das die Speditionen wegen zwei, drei Tagen keine neuen Lieferwagen beschaffen und zusätzliches Person einstellt.

Ganz neu wird auch die Presse nicht mehr am ersten Tag zur Produktpräsentation eingeladen, sondern auch erst am 19. und 20. März 2012. Somit bekomme ich persönlich auch erst am Dienstag 20. März die Gelegenheit einen Blick auf das neue Retina Display zu werfen. Ein vorheriger Abstecher in einen Retailer oder Premium Reseller erlaubt mir mein Zeitplan leider kaum.

Ob das nun so Standard wird mit den verspäteten Sendungen, oder es andere Gründe dafür gibt, das bleibt noch offen… Wenn ich ehrlich sein soll, finde ich das eine faire Sache. Wer sich einsetzt und ansteht, der muss belohnt werden. Alle anderen habe ihre Bestellung auf sicher, nur ein paar Tage später. Was meint ihr dazu?

iTunes Karten für CHF 70 statt CHF 100

iTunes Geschenkkarten im PostShop

[box type=“alert“]Update
Die Aktion der Schweizer Post ist abgelaufen. Leider ist das Angebot nicht mehr erhältlich.[/box]

Die Schweizer Post hat ja bekanntlich einen Gemischtwarenladen, names Postshop.ch. Und genau dieser Shop.ch ist autorisierter Reseller von Apple. Darum darf (fast) jede Poststelle auch die iTunes Karten und ein paar wenige Shops sogar Apple Produkte verkaufen. Hin und wieder startet die Post eine Aktion, bei welcher man die iTunes Karten ein ganzes Stück günstiger bekommt. Im Moment sind die CHF 100 iTunes Geschenkkarten für kleine CHF 70 zu haben!

iTunes Postshop.ch

Ich hab mir gleich zwei Stück gesichert, denn es hat nur solange der Vorrat reicht. Übrigens, nicht alle Poststellen bieten das günstige Angebot an. Darum auf Nummer sicher gehen und am besten gleich online bestellen…

Update Sammelbestellung Agloves

Gerne möchte ich Euch an dieser Stelle über den Verlauf der Sammelbestellung der Agloves Touchscreen-Handschuhe informieren. Tatsächlich hat die Bestellung weit grössere Formen angenommen als gedacht. Nicht weniger als 550 Handschuhe wurden von 355 Personen bestellt. Wow! Diese Menge bringt einige Herausforderungen mit sich!

Herausforderung 1: Der Online Shop
Als  ich die etwas grössere Bestellung im Online Shop der Agloves hersteller eingeben wollte, wurde ich mit einigen Fehler zugedeckt. Als man dass dann behoben hatte, merkten wir, dass der Transport nicht automatisch berechnet werden konnte…

Herausforderung 2: Die Bezahlung
Dank der Sammelbestellung bekommen wir einen Discount von $3 pro Stück. Somit kostet ein Paar nur noch $14.99. bei 550 Stück macht das aber einen Gesamtbetrag von $8244.50! Leider hat keine meiner Kreditkarten ein solch grosses Limit. Eine Bezahlung via Paypal wäre möglich wenn ich das Geld von der Bank zu Paypal bezahle und von da an die Agloves Hersteller.

Nach Rücksprache mit den Agloves Hersteller, inzwischen bin ich da in Kontakt mit der Chef-Etage, darf ich nun ohne Online Shop per Mail einkaufen, mit der Bezahlung via Bank. Ein grosses Privileg wie mir scheint, denn die Verhandlungen waren zäh!

Herausforderung 3: Die Rechnungen
Wie Ihr Euch vorstellen könnt, möchte ich das finanzielle Loch schnell wieder gestopft haben. Darum werde ich diese Woche bereits die Rechnungen an Euch versenden. Das unschöne bei der Sache ist, dass ich nicht weiss welche Kosten genau auf mich zukommen durch den Zoll. Da bin ich in Kontakt mit den Behörden und wir haben das in der Theorie mal durchgerechnet. Entsprechend kann ich Euch das bereits jetzt in Rechnung stellen. Hier sind schon mal die errechnet Kosten:

BeschreibungStückKostenTotal
Kosten für einen HandschuhCHF 17.50
Agloves Handschuhe550$14.99$8244.50
CHF 8269.25
Kosten FedEx-Transport
High Priority
1CHF 510CHF 510
Zollzuschlag
inkl. Tara (10%)
36kgCHF 327/100kgCHF 117.80
Zoll-Bearbeitungsgebühren1CHF 90CHF 90
Mehrwertsteuer7.6%CHF 8269.25CHF 628.50
Kosten für alle HandschuheCHF 9615.55
Hinweis: Die Zahlen können bis zur definitiven Rechnung noch ändern.

Für den Inlandversand gibt es folgende Möglichkeiten:

  • 1 Handschuh per Couvert B5 und A-Post für CHF 1.00
  • 2 bis 3 Handschuhe per Couvert B4 und A-Post für CHF 2.00
  • 4 und mehr Handschuhe per PostPac Priority für CHF 9.00
  • Für Selbstabholer in Olten natürlich kostenlos!

Wichtig!
Mir liegt es fern an der Sammelbestellung einen finanziellen Profit zu erzielen. Es soll eine Aktion von einem frierenden iPhone Benutzer für frierende iPhone/iPad/Android Benutzer sein! Deshalb kalkuliere ich die Kosten auch knallhart ohne Profit. Dennoch gibt es Kosten welche anfallen werden, welche ich so aber nicht berechnen kann. Bankgebühren, andere Zoll- und Importkosten, etc. Um diese Unsicherheiten zu decken habe ich mir folgendes überlegt. Vielleicht hat Euch die Aktion ja so gut gefallen, dass Ihr gerne noch einen zwei Franken mehr einbezahlt bei der Bestellung. Mit den Mehreinnahmen werden die Unkosten abgedeckt. Wenn dann noch Geld in der Kasse ist, werde ich das im namen der ApfelBlog.ch-Leser eine wohltätigen Organisation spenden. Welche das sein könnte, das könnt Ihr mir vorschlagen! Die Auswahl überlasse ich dann auch wieder mittels einer Abstimmung Euch. Was haltet Ihr davon?

Herausforderung 4: Der Versand
Nun, die 550 Handschuhe wollen auch verpackt werden! Versendet weden die Handschuhe nach Zahlungseingang der offenen Rechnungen. Heisst, wer zuerst bezahlt, bekommt auch zuerst die Handschuhe. 550 Handschuhe in 355 Verpackungen sind aber ein bisschen Arbeit. Vielleicht hätte ja jemand Zeit und Lust mich beim verpacken zu unterstützen? Voraussichtlich wäre das an einem, maximal zwei Abenden im Raum Olten. Natürlich werde ich für Verpflegung sorgen. Interessierte dürfe sich gerne bei mir melden.

Mein Fazit
Die Sammelbestellung hat riesige Wellen geschlagen und mich bisher sehr auf trab gehalten.  Ich durfte aber viel dazu lernen in Sachen Kommunikation über den grossen Teich, Import und Export, sowie Zollbestimmungen in der Schweiz. Was ich aber definitiv dazu gelernt habe, wenn es wieder eine Sammelbestellung geben sollte, dann muss ich die Finanzierung anders regeln und wahrscheinlich auch eine maximal Zahl an Bestellungen definieren. Ansonsten wird das jedes mal eine logistische Herausforderung! Nichtsdestotrotz, es macht Spass und ich freue mich auf das einpacken der Handschuhe!