Posts tagged "Windows 8"

OS X Update 10.8.3 ist da!

OS X Update 10.8.3

Das 10.8.3 Update ist heute Abend überraschend freigegeben worden und wird allen Benutzern von OS X Mountain Lion empfohlen. Folgende Funktionen und Korrekturen wurden vorgenommen:

  • Die Möglichkeit, Geschenkkarte" rel="nofollow" target="_blank" >iTunes Geschenkkarten mithilfe der im Mac eingebauten Kamera im Mac App Store einzulösen
  • Boot-Camp-Unterstützung für die Installation von Windows 8
  • Boot-Camp-Unterstützung für Macs mit einer eingebauten 3TB Festplatte
  • Die Korrektur für ein Problem, durch das Apps beim Verwenden einer Datei-URL unerwartet beendet wurden
  • Die Korrektur für ein Problem, durch das es beim Verwenden von Logic pro mit bestimmten Plug-ins zu einem Programmstillstand kommen konnte
  • Die Korrektur für ein Problem, durch das Audio auf iMacs (2011) nicht homogen wiedergegeben wurde
  • Enthält Safari 6.0.3 mit diversen Verbesserungen und Korrekturen

Auch der „File:///“-Bug wurde offensichtlich behoben. Weitere Informationen zum Update gibt es hier bei Apple.

Das OS X Update kann über die Softwareaktualisierung geladen werden und ein Neustart des Systems ist nach dem Laden erforderlich.

Die Hardware von Apple ist nicht besser als die von den Mitbewerbern…

Immer wieder wird Apple wegen den hohen Preisen der Hardware-Produkte kritisiert. Schliesslich seien die MacBook, iMac, iPhone und iPad von Apple aus den gleichen Materialien geschaffen wie die Geräte der Mitbewerber und Konkurrenten! Aber dennoch scheint man bei Apple einiges anders zu machen. Drüben bei Which? hat man 18 verschiedene Notebooks mit Windows 8 gegeneinander antreten lassen, unter anderem auch das MacBook Pro 13-Zoll mit Retina Display, das Samsung Series 3 Chromebook, das Acer Aspire timeline Ultra M5-581T und das Advent Monza T200.

MacBook Windows 8

Das Ergebnis ist eindeutig. Das MacBook Pro Retina mit 13-Zoll Display gewinnt den Test gegen die anderen 17 Geräte. Über die genauen Testbedingungen kann man sich bei Which? selber informieren. Aber für mich zeigt es einmal mehr, dass in der Hardware der Apple Geräte eben nicht unbedingt alles gleich genau ist wie bei Samsung und Co. Und auch wenn die nackten Zahlen jeweils für die Mitbewerber sprechen, so überzeugt am Ende das Gesamtpaket der Apple Geräte, ganz besonders in Sachen Benutzererlebnis und Performance.

HP SpectreONE vs. iMac

HP SpectreONE vs. iMac

HP hat in einer heutigen Pressemitteilung diverse neue Computer-Modelle vorgestellt. Unter anderem auch einen neuen, nie gesehenen All-In-One Computer. Das zumindest glaubt HP, ganz ohne Ironie:

Beautify your workspace while un-cluttering it with the HP SpectreONE, an All-in-One unlike anything you’ve ever seen. Stunningly elegant and incredibly thin, it makes a statement without saying a word. Ready for what you want to do today and designed for all the amazing things you’ll do tomorrow.

Tatsächlich gibt es kaum einen schöneren All-In-One Computer als den iMac. Von daher blieb HP gar nichts übrig als eine PC-Version des iMac zu bauen. Dann wirkt Windows 8 sicher gleich nochmal schöner und morderner im Bildschirm des HP SpectreONE.

(via)

Alle gegen Apple!

Alle gegen Apple

Früher war Apple der Underdog und kämpfte unerbittlich gegen den blauen Riesen IBM und Microsoft. Inzwischen ist Apple dan iPod, iPhone und iPad das wohl mächtigste und zugleich beliebteste Unternehmen weltweit. Doch mit dem umkrempeln der Mobiltelefon-Branche hat sich Apple viele Feinde gemacht. Alleine für das iPhone hat man sich gleich drei grosse Gegner gemacht: Samsung, Motorola und Microsoft.

Alle drei haben selber, teilweise, gute Produkte. Aber alle drei müssen sich am Marktführer Apple messen. Und die Messung wird um jeden Preis so gestaltet, dass das eigene Produkt besser da steht als Apple’s Produkte. Egal wie lächerlich das danach aussehen wird… Hier ein paar Beispiele.

Samsung vs. Apple
Samsung gibt sich alle Mühe alle guten Schritte von Apple auf die eigenen Produkte zu kopieren. Das Problem bei Samsung ist aber die Software. Samsung ist abhängig von Google’s Android. Und wenn man dessen Software ein bisschen anpassen will, was man ja darf, so heisst das bei jedem neuen Release viel, viel Arbeit und eine grosse Verzögerung. Samsung lässt sich aber nicht auf einen direkten Zweikampf ein, denn Apple hat Hard- und Software abgestimmt. Bei Samsung kann man das OS nur bedingt an das eigene Gerät anpassen… Also macht man sich über die treuen Fans und Käufer von Apple lustig. Kein Angriff also gegen Apple, sondern gegen die Apple-Käufer. Sehr erwachsen…

Dabei wünscht sich Samsung nicht mehr als so treue und loyale Kunden zu haben. Android-Benutzer müssen nämlich kein Samsung Galaxie Dings kaufen, sondern können auch gerne ein HTC kaufen…

Microsoft vs. Apple
Microsoft macht keine eigenen Smartphones, sondern ein eigenes Betriebssystem für Smartphone. Klever, insbesondere weil es keine Kopie von iOS ist und völlig neu und frisch daher kommt. Kommt dazu, dass Windows 8 wesentlich einfacher zu bedienen ist als das komplett offene Android. Grundsätzlich sage ich Microsoft eine rosige Zukunft voraus. Aber in der Werbung macht es Microsoft gleich wie Samsung, man macht sich über unwissende iPhone-Benutzer lustig. Ein erfahrener Microsoft-Mitarbeiter fordert eine iPhone-Benutzerin heraus wer schneller ein Foto machen kann. Diese braucht lange und findet die Foto-App noch nicht einmal. Ich habe beim Test am Bildschirm mitgemacht und war schneller mit dem Doppelklick auf den Home-Button, Foto, Upload, fertig… Schneller als der Microsoft-Junge.

Schade das man sich solcher billigen und lächerlichen Tricks bedienen muss.

Motorola vs. Apple
Motorola geht es gleich wie Samsung. Man ist auf die Software von Google angewiesen und vergleicht sich krampfhaft mit dem Mobiltelefon-Nummer-1.  So krampfhaft, dass man auch gerne Birnen mit Äpfel vergleicht. Besser gesagt eine Sprachbedienung mit einer Sprachassistentin. Während man bei Googles Sprachbedienung an genaue vorgaben halten muss, damit auch wirklich was passiert, kann Siri eine Frage verstehen und (meistens) richtig interpretieren. Oder hat schon mal jemand erlebt, dass Google’s Android was Anfang kann mit: „Brauche ich Morgen einen Schirm?“

 

Klar, Apple hat früher mit „Mac vs. PC“ auch gegen Windows geschossen. Aber irgendwie fand ich diese Werbung lustiger und weniger an den Haaren herbeigezogen… Oder sehe ich das zu rosarot? Wurden damals auch Äpfel mit Birnen verglichen? Was meint ihr? Und was sagt ihr zu den Werbeattacken von Samsung, Motorola und Co.?

Alles Apple oder was?

Renato und Sascha bei Joiz.tv

Bildquelle: @chrisbeyeler

Gestern Abend war ich eingeladen beim Sender Joiz.tv in der Sendung Joizone Digital zum Thema „Alles Apple oder was?“. Einmal mehr wurde die Gretchenfrage „Mac oder PC?“ gestellt. Wobei ich natürlich der Mac war, Sascha der PC, wenn mir der Vergleich mit der legendären Apple-Werbeserie erlaubt sei… Wobei mit PC nicht unbedingt Windows gemeint sein soll. Was in der Sendung zuwenig hervor kam, Sascha ist nicht Windows Fan, sondern versucht einen Bogen um Apple zu machen. Dafür nutzt er Linux Ubuntu auf dem Computer und Android bei den mobilen Betriebssystemen auf Tablet und Smartphone…

Greenroom bei Joiz.tv

Greenroom bei Joiz.tv

Man glaubt ja gar nicht wie klein so ein Greenroom sein kann und wie riesig das im Endprodukt wirken kann. Insbesondere das Sofa wirkt in der Sendung riesig, ist dann in echt aber doch eher bescheiden. Aber bequem!

Während der Sendung verfliegt die Zeit wie im Flug. Gerade einmal zwei mal 14 Minuten hatten wir Zeit um das grosse Thema „Mac oder PC“ zu beleuchten. Wenn man dann noch einen Schwenker in die Zukunft macht, zu den mobilen Betriebssystemen, dann ist die Zeit definitiv zu kurz. Ich glaube der Talkmaster Chregi, PC-Fan Sascha und meine Wenigkeit hatten eine gute Zeit. Auch hinter den Kameras hatten wir gute und lustige Gespräche. Kurz vor dem dreh mussten wir über die Werbeeinblendung am Anfang des Talks mit dem Nokia Ovi-Store lachen…

Aber hier die Sendung für diejenigen welche es gestern verpasst haben. Für die Freunde aus dem hohen Norden die übliche Warnmeldung: Die Sendung ist in Schweizerdeutsch!

Interessant wurde es aber im After-Talk während der Tramfahrt Richtung Zürich Hauptbahnhof. Zum einen hat Chregi gebeichtet, dass er früher Windows-Benutzer war, bei Joiz dann aber auf Mac wechseln musste weil die ganze Redaktion mit dutzenden von iMac ausgestattet ist. Und das Beste, er möchte jetzt nicht mehr zurück wechseln!

Joiz.tv Redaktion und Backoffice

Joiz.tv Redaktion und Backoffice

Aber auch Sascha hat sich rasch mal zu einer positiven Aussage über Apple hinreissen lassen: „Mac-Computer sind für Leute welche auf Qualität setzen!“ Danke Sascha!

Das Fazit des gestrigen Abends: Man kann über die Frage „Mac oder PC“ lange hin und her diskutieren und sich Argumente aus dem Ärmel schütteln. Am Ende muss jeder Benutzer für sich selber entscheiden womit er sich wohl fühlt. Das ist die Hauptsache. Ich habe mich riesig über die Einladung von Joiz und Chregi gefreut und konnte endlich den sympathischen Blogger Sascha kennenlernen. Alles in allem ein super Abend. Gerne wieder!

Windows 8 via Bootcamp auf dem Mac installieren

Microsoft hat diese Woche Windows 8 vorgestellt. Der alte Software-Gigant hat sich seit Windows Vista verbessert und will mit Windows 8 wieder ein brauchbares Betriebssystem auf dem Markt bringen. Wer will, kann Windows 8 ohne Risiko auf dem iMac oder MacBook installieren, via Bootcamp! Microsoft bietet das noch unfertige OS kostenlos für alle interessierten an… Wie das genau die Installation via Bootcamp geht, wurde hier als Video festgehalten.