Posts tagged "occasion"

Apple kauft alte, gebraucht iPhone zurück.

iPhone Generationen

In Amerika hat Apple letzte Freitag ein Trade-In Programm gestartet. Das alte iPhone kann in jedem Apple Store für 120 bis 280 US-Dollar verkauft werden, sofern man dafür ein neues iPhone kauft. Das Konzept ist natürlich nicht ganz neu, denn auch vorher hat Apple fast überall auf der Welt alte iPhone zurück gekauft. Aber nur über’s Internet. Für ein einjähriges iPhone 4S wurden mir damals knapp CHF 429.- geboten von Apple.

Wie man von Insidern hört, soll das iPhone Trade-In Programm aber (noch) nicht gross beworben werden. Lediglich das Personal in den Apple Stores wird die iPhone-Kundschaft auf den Rückkauf aufmerksam machen um diese so für ein neues iPhone zu begeistern. Eine gute Verkaufsstrategie. Allerdings befürchte ich, dass Apple nicht so gute Preise machen wird wie beim eigenen Recycling-Dienst über’s Internet. Wahrscheinlich wird man auch in Zukunft bei Verkaufen.ch und Co. mehr Geld erhalten als bei Apple. Dafür muss man aber in Kauf nehmen, dass man ein paar Tage ohne Apple Smartphone auskommen, bzw. eine kleine finanzielle Lücke über ein paar Tage hinnehmen muss.

 

Wohin mit dem „alten“ iPhone? Verkaufen.ch!

iPhone 5 - Verkaufen.ch

Die iPhone 5 Benutzer haben sich sicher schon darüber Gedanken gemacht, was mit dem „alten“ iPhone nun passieren soll. Nicht wenige werden das iPhone 4S, 4 oder 3GS in der Verwandtschaft, meistens an die Kinder, vererben. Nicht wenige versuchen mit dem Verkauf des gebrauchten iPhone ein neues iPhone 5 zu finanzieren. Wenn man nicht gerade jemand im Freundeskreis hat, welcher sich für das Gerät interessiert, so muss man schon bald über Inserate das Apple Smartphone anpreisen. Die meisten davon landen wahrscheinlich auf Auktionsplattformen wie Ricardo oder ebay. Doch das bedeutet Aufwand. Man muss die Informationen zum iPhone sammeln, in einer Beschreibung den Zustand des Gerätes festhalten und am besten Fotos machen und veröffentlichen… Kürzlich habe ich darüber ja auch schon berichtet, wie man den Wert eines gebrauchten iPhone einschätzt um es zu einem angemessenen Preis zu verkaufen.

Jetzt aber hat sich seit heute eine neue Möglichkeit aufgetan die alten Smartphones schnell zu Geld zu machen: Verkaufen.ch

In wenigen einfachen Schritten kann das Smartphone ausgewählt werden. Ein paar Angaben zu den Spezifikationen auswählen und schon erhält man ein Angebot für das alte Mobiltelefon. Keine Fotos, keine Sorgen bezüglich verspäteten Zahlungen oder komplizierten Käufer. Halt einfach einfach. Werde den Dienst in den nächsten Tagen sicher mal selber prüfen.

Ein Mac altert nicht so schnell wie ein PC

Das Zitat stammt nicht von mir, sondern von Christian Möller (Macwelt). Möller wurde im Artikel „Aufpolierte Äpfel: Mac gebraucht kaufen“ vom Manager Magazin interviewt. Es ging darum, dass in den aktuellen wirtschaftlich schwierigen Zeiten, jeder etwas sparsamer mit seinem Geld umgeht. Und da kann sich schon einmal ein Blick in den Occasionen-Markt lohnen…

Grundsätzlich gilt: „Ein Mac altert nicht so schnell wie ein PC“, sagt Christian Möller. Dafür ist die hohe Verarbeitungsqualität der Rechner verantwortlich. Für den an einem Gebrauchtmodell interessierten Käufer hat das einen Nachteil: „Es gibt bei gebrauchten Macs keinen so großen Preisverfall wie bei PCs.“

Gebrauchte Mac-Modelle gibt es in erster Linie im Internet. Selbst Apple bietet sogenannte Refurbished-Modelle an und hat dafür im Apple Online Shop eine spezielle Seite eingerichtet. Darin werden nicht nur Computer, sondern auch generalüberholte iPods angeboten. Apple gibt auf die etwas günstigeren Modelle jeweils ein Jahr Garantie, jedoch ist die Ersparnis sehr gering! Hingegen sollte man beachten, dass die generalüberholten Geräte kaum ein Jahr alt sind und meistens eine bessere Ausstattung haben als die Standard-Modelle.

Wesentlich günstiger kommt man an gebrauchte Mac-Computer wenn man Online-Auktionen, wie ebay oder ricardo.ch, besucht oder spezielle Tauschplattformen wie SecondBite.ch. Während man bei grossen Online-Auktionshäuser einen (geringen) Schutz vor Betrüger hat, ist man bei Tauschplattformen ganz auf sich gestellt. Es lohnt sich also bei der Geräteübergabe einen Mac-Kenner mitzunehmen, der kurz überprüfen kann, ob man wirklich das bekommt, wofür man bezahlt…

(via)

Günstige Mac mini bei Auctionline.ch

Mac mini
Zugegeben, der Mac mini ist sicher kein günstiger Computer, schon gar nicht, weil da kein anständiger Bildschirm dabei ist, keine Tastatur und keine Maus. Wer jetzt aber nicht unbedingt das aktuellste Modell haben muss, der kann neu bei Auctionline zuschlagen.

Auctionline nimmt gebrauchte Artikel wie Computer, Notebooks, Monitore oder Drucker von Vertragspartnern wie Herstellern, Leasinggesellschaften und Grosskunden (Banken, Versicherungen usw.) sowie andere Rücknahmen der Swiss Remarketing AG an sich und verkauft diese auf der eigenen Plattform. Die meisten Modelle haben ein paar Jahre auf dem Buckel, sind aber in einem einwandfreien Zustand. Als Einsteiger-Computer gar nicht mal so schlecht.

Seit ein paar Tagen gibt es bei Auctionline auch Apple Computer. Neben einer ganzen Reihe Power Mac G4 sind auch einige Mac mini für 370.00, bzw. 420.00 Schweizer Franken zu haben. Die Neueren, dafür schnelleren Modelle bei Apple kosten locker bis zu 990.00 Franken.

Günstig abzugeben: 1GB RAM und Mini-DVI Adapter

Wie ich ja schon beschrieben habe, ist bei meinem neuen iMac ein 1GB RAM Riegel übrig geblieben. Gleich nach dem auspacken, hab ich den einsamen Riegel durch zwei 2GB RAM Riegel-Brüder ersetzt. Somit hab ich jetzt einen 1GB RAM Riegel aus dem Hause Apple günstig abzugeben. Ausgeschrieben hab ich den Verkauf auf der Mac Occasion Tauschplattform Secondbite.ch: 1GB RAM aus einem neuen iMac

Weiter hab ich noch einen originalverpackten Mini-DVI to DVI Adapter von Apple abzugeben. Aus versehen hab ich gleich zwei von den Dinger bestellt… Auch den Artikel hab ich bei Secondbite.ch reingestellt:  Mini-DVI to DVI Adapter

Wer interessiert ist, darf mich via Secondbite.ch kontaktieren, oder per Kontaktformular hier im Blog.

Secondhand Mac

Secondbite

Als Einsteiger möchte man ja vielleicht zuerst einmal nur ein bisschen in die Welt von Apple hineinschnuppern. Damit man nicht gleich ein teures MacBook einkaufen muss, gibt es die Möglichkeit sich ein Occasion Apple-Gerät anzuschaffen. Natürlich findet man einige Angebote bei ebay oder ricardo.

Für die Schweiz hat nun die Agentur frühjahr° ein Occasion-Portal für Apple-Produkte erstellt: Secondbite. Die Jungs von frühjahr° sind richtig angefressene Apple-Fans und waren selber auf der Suche nach einem Occasion-iBook. Dabei kamen sie auf die Idee, ein Secondhand-Portal nur für Mac-Liebhaber online zu stellen. Das Beste dabei ist, Inserate können gratis geschaltet werden und für die Kontaktaufnahme und Vermittlung entstehen auch keine Kosten.

Wer auf dem laufenden sein will, welche neuen Inserate ins Portal gestellt werden, der kann sich die Veröffentlichungen auch als RSS-Feed abonnieren.

Wer weiss, vielleicht schaffe ich mir dann auch noch ein Occasion-Gerät an. Aber das MacBook im Oktober mit Leopard, dass lasse ich mir nicht entgehen!