Hey Siri, give us a hint.

Hey Siri, give us a hint.

iPhone 6s Keynote

Apple hat Ende letzte Woche die Presse eingeladen unter dem Motto: „Hey Siri, give us a hint.“ Um die Spannung vorneweg zu nehmen: Nein, Siri gibt uns (bisher) keine Hinweise zur Keynote. Nicht nur ich habe Siri gefragt, auch Apple-Fans und Reporter aus der ganzen Welt haben ihr Glück bereits versucht. Wäre ja auch zu einfach…

Ausnahmsweise findet die Apple Keynote nicht im Yerba Buena Center oder dem Flint Center statt, sondern im Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco. Der neue Standort bietet Platz für rund 7’000 Teilnehmer und ist damit drei- bis fünfmal so gross wie die beiden bisherigen Standorte. Wird das der grösste iPhone-Event der bisherigen Geschichte? Kommt mehr als „nur“ das neue iPhone? Davon müsste man fast ausgehen. Denn zum ersten mal in der Geschichte von Apple wird die Live-Übertragung der Keynote auch auf Windows-10-Geräten ermöglicht. So gesehen will Apple nicht nur mehr Journalisten einladen, sondern auch mehr Menschen direkt teilhaben lassen an der Keynote.

iPhone 6s

Als gesetzt darf das iPhone 6s gesehen werden. Auch in diesem Jahr wird das iPhone erneuert und wie immer wird der Formfaktor im S-Jahr beibehalten, inhaltlich wird aber einiges verbessert. Man vermutet eine 12MP-Kamera mit 4K-Video-Auflösung, Force Touch Display wie bei der Apple Watch, eine härtere Aluminium-Legierung, 2GB Arbeitsspeicher und einen kleineren, aber kräftigeren Akku.

Im Zusammenhang mit den neuen iPhones wird auch das neue Betriebssystem iOS 9 sicher ein Thema werden.

Apple TV 4

Es wird weiter vermutet, dass Apple eine neuen Generation von Apple TV bringen wird. Neben den üblich-verdächtigen Updates in den Innereien in Sachen Prozessor und Co., wird vermutet dass die neue Apple TV Box über Siri und einer Touch-Fernbedienung bedient werden kann. Selbst vor Gerüchte wie Gesten-Steuerung schreckt man nicht zurück…

Wenn schon so viele Journalisten geladen werden könnten, vielleicht nutzt man den Platz einfach nur für Ausstellungsflächen der neuen Geräte, dann könnte mit der neuen Apple TV auch ein neuer Service eingeführt werden. Das wäre für mich zumindest ein Grund, warum man das Zielpublikum vervielfacht und auch Windows-Benutzer erreichen will. Vielleicht ist es endlich an der Zeit für einen TV-Service von Apple?

Was erwartest du am 9. September 2015 von der Apple Keynote?