Hilfe für die Sprachsteuerung

Einige der frischen iPhone 3G S Benutzer sind noch etwas unversichert, wie die Sprachsteuerung funktioniert. Um die Sprachsteuerung zu aktivieren, braucht ihr lediglich den Home-Button so lange gedrückt zu halten, bis die Sprachsteuerung erscheint. Wartet dann bis das kurze akustische Signal fertig abgespielt ist, dann könnt Ihr Euren Befehl aussprechen.

Telefon Sprachsteuerung

  • Anrufen eines Kontakts
    Sagen Sie „Anrufen” oder „Wählen” und nennen Sie den Namen des Teilnehmers. Wenn für eine Person mehrere Telefonnummern angegeben sind, können Sie eine entsprechende Zusatzinformation geben (zum Beispiel „Zuhause“ oder „Mobil“).
  • Wählen einer Nummer
    Sagen Sie „Anrufen” oder „Wählen” und danach die gewünschte Rufnummer.
  • Korrigieren eines Befehls
    Sagen Sie „Falsch“, „Dieser nicht“, „Nicht dieses“ oder „Nein“.

iPod Sprachsteuerung

  • Steuern der Musikwiedergabe
    Sagen Sie „Spielen“ oder „Musik spielen“. Sagen Sie „Pause“ oder „Musik anhalten“, um die Wiedergabe zu unterbrechen. Weitere mögliche Befehle sind „Nächster Titel“ oder „Vorheriger Titel“.
  • Wiedergabe eines Albums, eines Künstlers oder einer Wiedergabeliste
    Sagen Sie zunächst „Spielen”, danach “Album”, „Künstler” oder „Wiedergabeliste” und schließlich den Namen.
  • Zufällige Wiedergabe der aktuellen Wiedergabeliste
    Sagen Sie „Zufällig”.
  • Abrufen zusätzlicher Informationen über den aktuell gespielten Titel
    Sagen Sie „Wie heißt der Song“, „Welcher Titel ist das“ oder „Wer singt dieses Lied“.
  • Wiedergabe ähnlicher Lieder mittels Genius
    Sagen Sie „Genius“, „Ähnliche Titel spielen“ oder „Ähnliche Lieder spielen“.
  • Abbrechen/Beenden der Sprachsteuerung
    Sagen Sie „Abbrechen”.

Ich hoffe die Zusammenstellung hilft, damit ihr doch noch etwas mehr Freude an der Sprachsteuerung bekommt. Eigentlich ein nette Sache, wobei es in der Öffentlichkeit dann doch wieder etwas komisch wirken kann. Zuhause werde ich die Sprachsteuerung aber sicher verwenden.

Weitere Tipps im Umgang mit dem neuen iPhone 3G S gibt es natürlich im offiziellen Handbuch.

  • Pingback: Renato Mitra()

  • Pingback: andreasvongunten.com()

  • Thomas

    Hab gestern auch noch einwenig mit der Sprachsteuerung rumgespielt. Echt tolle Sache. Jetzt fehlt mir eigentlich nur noch eine anständige iPhone Halterung fürs Auto… also doch auf TomTom warten? Mh…

  • Phil

    Andere Frage: Wackelt bei Euch auch der Standby-Knopf des iPhones bzw. lässt sich leicht hin und her schieben? Und wenn ihrs hinlegt gibt es ständig ein klackerneds Geräusch. Hatte ich bei meinen alten Geräten nicht. Hab nur keinen Bock, dass das Teil noch abfällt…. -.-

  • Uwi

    Also das mit der Sprachsteuering ist ziemlich mühsam.

    Beispiel:
    Ich will dass mein iPhone Songs von Ronan Keating spielt. Also sag ich „Spiel Rounen Kiiting“ ich sprechs also korrekt aus. Mein iPhone versteht mich nicht…

    Wenn ich aber sage: „Spiel Roonan Keeaating“ also ich sprech den Namen völlig eingedeutscht aus, dann gehts ansatzweise.

    Da gibts noch viel Verbesserungspotential.

  • mpo

    @Uwi
    bei den Kontakten kann man immerhin ein Feld: Aussprache hinzufügen. Damit klappts zu 90% vorallem wenn man Französische nachnamen im Telefonbuch hat.
    Die funktion könnte man ja auch noch beim Ipod einfügen. (in der nächsten Version)

  • Ralph

    Wann kommt eigentlich TOMTOM? ich brauche es unbedingt! Bin auf Wohnungssuche und verfahr mich andauernd!

  • @Uwi: kleiner Tipp, schalte die Sprachsteuerung bei den Spracheinstellungen auf Englisch. Dann klappt das. Hatte nämlich ein ähnliches Problem ;)

  • mpo

    @Chris

    dann musst du die Namen im Telefonbuch aber English aussprechen und auch Englisch wählen.
    Und wenn du deutsche Songs hast, kanns genauso lustig werden ^^

  • Phil

    Wackelt bei Euch auch der Standby-Knopf des iPhones 3Gs bzw. lässt sich leicht hin und her schieben? War beim 3G nicht so.

  • mpo

    @Phil
    ja. aber nicht so das es stört.

  • Phil

    Ich bin halt da etwas pingelig. Lautstärke Taste und Standby Taste wackeln beide und wenn man es hinlegt „tschättert“ es etwas. Aber wahrscheinlich ist das überall so, vielleicht 3Gs etwas billiger verarbeitet…..war beim 3G jedenfalls nicht so. Aber sonst ist natürlich alles suuuuuuper! :)

  • mpo

    die Lautstärke ist bei mir Top, kein Wackler, tschäderren tuts auch nicht beim hinlegen, es sei denn ich lass es von 2m höhe fallen.
    Nur der Home-Button gibt weniger Feedback als beim 3g. Es macht nicht mehr deutlich „klick“ lässt sich nur wenig reindrücken.

  • Nick777

    Tja… das iPhone versteht also schon deutsch und meinem iMac muss ich alles auf Englisch zuplappern :-(

  • Michael

    Nunja…ist ja eigentlich ganz hübsch…aber leider findet es oft nicht das gewünschte…ober bei Daniel anrufen kommt er plötzlich auf keine Musik, oder wählt was ganz anderes ansonsten ganz gut umgesetzt.

  • Pumpelchen

    Also wer unversichert ist, sollte das schnell ändern! Kann sonst teuer werden! ;-)

  • Pingback: Swisscom: Sprachbefehl im iPhone 3G?()

  • Gibt es keine Möglichkeit die Sprachsteuerung immer aktiv zu haben?

    z.B. im Auto, wenn ich das iPhone in die Halterung an der Windschutzscheibe platziere, ich es aber dadurch nicht mehr gut erreichen kann, wäre das ziemlich toll.

  • Pingback: Sprachsteuerung für das iPhone | iPhone Ticker()

  • thomas.t

    Mir gelingt die Benutzung überhaupt nicht. Kann mir nicht vorstellen das man das so irgendwo sinnvoll einsetzen kann. Ich würd das iPhone halt gerne beim Fahrrad fahren steuern können. Habe auch schon die Tipps von dieser Seite ausprobiert, allerdings ohne wirkliche Verbesserung.
    Die Spitznamen-Geschichte kann man ganz gut umsetzen und mit Wörtern, die funktionieren ausstatten. Hilft aber auch nur bei Kontakten. Hat jemand die Sache überhaupt im Griff?

  • Pascal

    @Thomas

    eine Halterung für das iPhone gibt es von der Firma BRODIT (Clip)und damit Du die Musik über Bordlautsprcher gibt es eine Einheit mit Kabel bei der Fa. DENSION.
    Grüße
    Pascal

  • Oliver

    @Pascal

    Ich hoffe die hat Thomas inzwischen, als er sie vor über 2 Jahren gebraucht hat mit seinem 3GS. Ausserdem steht er mit grosser Wahrscheinlichkeit vor einem Wechsel zum iPhone 4S ;)

  • Pascal

    Hi Oliver,

    das schöne dabei ist, dass Halterung+Einheit immer noch kompatibel mit dem iPhone 4/4S ist. Die funktioniert bei mir immer noch (und es ist saupraktisch mit der Navigon-App).
    Gruß
    Pascal