iPhone Probleme und welche, die gar keine sind

iPhone 7. Juli 2009 2 min read

author:

iPhone Probleme und welche, die gar keine sind

Reading Time: 2 minutes

Zur Zeit kursieren verschiedene Probleme rund um das iPhone durch das Internet und die alten Medien. Während sich die iPhone-Hasser über die Probleme freuen, nehmen die iPhone-Fans Ihr Mobiltelefon unter allen Umständen in Schutz. Hier eine kleine Ãœbersicht…

Das iPhone und die Hitze
An verschiedenen Orten wurde über das heisse iPhone geklagt. Tatsächlich wurde das iPhone bereits früher bei hohen Rechenleistungen sehr warm bis heiss. Das ist mit dem neuen Modell nicht anders und das heisse Sommerwetter gibt dem Mobiltelefon den Rest. Apple hat das Problem erkannt und gibt daher Ratschläge auf was man achten sollte, dass es nicht zur Notabschaltung kommen muss. Von mir aus gesehen ist das keine definitive Lösung, bisher hatte ich persönlich aber Glück und war von dem Problem nicht betroffen.

Verfärbungen am iPhone
Im Zusammenhang mit der Hitze hatten einige Leute den Verdacht, dass sich die iPhone Rückseite, wegen der Hitze, verfärbt. Ich hatte damals schon eher billige schlecht verarbeitete Schutzhüllen in Verdacht, was sich nun zu bestätigen scheint. Anscheinend ist das auch eine französischen Redakteur passiert, worauf er aber die Verfärbungen mit etwas Alkohol wieder entfernen konnte. Mythos zerstört?

Kurze Akkulaufzeit
Das kennen wir schon oder? Bereits bei den Vorgänger Modellen wurde die kurze Akkulaufzeit bemängelt. Auch hier hat Apple reagiert und Tipps gegeben, wie man die Akkulaufzeit verbessern kann. Dazu muss man lediglich Dienste, welche man nicht unbedingt benötigt, ausschalten. Ganz objektiv gesehen muss man aber sagen, dass andere Hersteller wie beispielsweise Nokia, genau die gleichen Probleme haben. Wenn 3G, WLAN und GPS läuft, dann geht auch einem Smartphone von Nokia nach einem Tag der Saft aus!

iPhone WLAN Probleme
Mich hat ein Mail von Mamo erreicht, in welche ich über die WLAN Probleme aufmerksam gemacht werde. Mamo selber leidet ebenfalls unter dem Problem. Wie sieht es bei Euch aus? Habt Ihr WLAN Probleme seit dem Update auf 3.0?

Die Probleme sollte man sicher ernst nehmen und den Ursachen auf den Grund gehen. Interessanterweise ist es aber so, dass ich selber von keinem der Probleme betroffen bin. Entweder nutze ich mein iPhone zu wenig intensiv, oder bin genug sensibilisiert, dass ich gut auf Akku und Wärme des iPhones achte… Aber dennoch fühle ich mich weder eingeschränkt, noch kontrolliere ich regelmässig den Zustand meines Mobiltelefons… Ein grosser Vorteil in meinem Leben ist aber unbestritten, dass ich fast zu jederzeit eine Stromquelle zur Verfügung habe um dem Akku-Problem entgegen zu treten!

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.