Kann Apple zaubern? Neues iPhone, neue iPods, neuer iMac und kein Apple TV

iPhone 5 und iPad mini

Am 12. September 2012 um 19:00 mitteleuropäische Zeit soll es soweit sein. Mit dem Slogan „It’s almost here.“ will Apple sehr wahrscheinlich das neue iPhone ankündigen. Lassen wir mal aussen vor ob es iPhone 5, iPhone 6 oder einfach neues iPhone, analog dem iPad, heissen wird. Ziemich sicher wird nächste Woche das neue Apple Smartphone vorgestellt. Und dank spionierenden Asiaten wissen wir auch ziemlich genau, bis ins kleinste Detail, wie das neue iPhone aussehen wird/könnte. Ich glaube jedes Bauteil wurde einzeln fotografiert, bis zum fertigen, funktionierenden iPhone. Und wieder stell ich mir die Frage, hat sich Apple bewusst so beklauen lassen? Noch nie waren so viele Details im Vorfeld einer Produktpräsentation bekannt… Klar, Apple noch im laufenden Quartal 10 Millionen der neuen iPhone verkaufen. Da müssen zum Start hin einige Millionen Geräte fertiggestellt und versendet sein. Eine schwierige Aufgabe alle Millionen von Geräten unter Kontrolle zu halten…

iPods, iPod touch und iPad mini
Sehr wahrscheinlich wird aber nicht nur das neue iPhone vorgestellt, sondern auch die iPod Produktpalette überarbeitet. Sicher der iPod touch braucht eine Neuerung oder wird für ein kommendes iPad mini geopfert. Aber auch bei dem iPad mini bin ich noch kein Fan von. Die iPod Familie gehört aber auch zum Thema iPhone und hat am 12. September 2012 sicher ein bisschen für die Neuerungen.

iMac
Es wird ja stark gehofft, dass auch am 12. September gleich die neuen iMac Modelle vorgestellt werden. Das wiederum bezweifle ich, den Mac Computer sind eine andere Baustelle als ein iPhone. Bisher hat Apple immer versucht Themennahe Produkte miteinander vorzustellen und immer nur in einer sehr übersichtlichen, begrenzten Anzahl Produkten. Der iMac wird wohl ein paar Wochen nach dem 12.9.2012 vorgestellt, ohne Retina.

Apple TV
Bloomberg will wissen, dass die Verhandlungen von Apple mit den Rechteinhaber der Filme, TV-Serien, etc. nur sehr, sehr schleppend voran gehen und daher noch mit keinem Apple TV gerät im Jahr 2012 gerechnet werden kann. Grundsätzlich würde ich hier einen Apple Fernseher als allerletztes sehen, weil es einfach schwierig und teuer ist in diesen Markt einzusteigen. Mit einer Internet fähigen, günstigen Box, wie dem Apple TV, sehe ich da wesentlich mehr Potential. Sofern der Content vorhanden ist.

Ein bisschen Magie…
Vielleicht aber hat Apple nicht die ganze Magie verloren. Noch nicht. Denn ein guter Magier lenkt sein Publikum mit bewussten Täuschungsmanöver ab um den tatsächlichen Zaubertrick zu vollführen. Ich wünsche mir ganz fest für Apple, dass diese Magie in den nächsten Monaten und Jahren wieder hervor kommt und man es wieder schafft das Publikum so zu überraschen, wie das früher der Fall war. Beispielsweise mit einem komplett anderen iPhone… Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  • Keinohrhase

    Hi,
    Und wann wird das macbook 13″ mit retina Display vorgestellt. Warte sehnsüchtig auf das macbook…

  • Felix

    13″ mit Retina-Display würd ich mir auch kaufen :)

  • Wie gesagt. der 12. September ist wohl der falsche Anlass um über iMac oder MacBook zu sprechen. Viel mehr erwarte ich nur iPhone und iPod Themen…

    Bei den Mac-Neuerungen könnte es eine Woche später so weit sein.

  • Mischi

    Ich denke die grossen Inovationen werden ausbleiben. Apple hat in der Vergangenheit sicher viele Gadets in den Geheimlaboren entwickelt unter Leitung von Steve Jobs. Tim Cook ist ein vorzüglicher Manager und Verwalter der Apple-Schätze. Aber so bahnbrechende Produkte wie das iPhone oder das iPad wird kaum mehr kommen… Der Höhenflug wird auch für Apple mal zu Ende sein!

  • Peter

    Noch ein Tipp am Rande: Wer noch keine Apple Aktien hat, sollte jetzt einsteigen…

    @Renato: Könntest du mal ein Thema lancieren bezüglich Apple Aktie? Bin dann mal gespannt, wieviele unsachliche Kommentare bezüglich: zu teuer und überbewertet kommen!

  • Yves

    Ja, es fehlt halt der Mann mit den Visionen !!!

  • Pinacol

    @Peter: Sehr schön… Im Techblog trading-infos :)
    ich wäre mit deinem Tipp etwas vorsichtiger. Apple wird bald das Zenit überschritten haben. Apple ist ein US-dotiertes Unternehmen und nicht im stabilsten Land (politisch wie auch finanziell).

  • Chris

    Also neuer iPod wäre was. Mein Classic 80GB stirbt langsam.

  • Pingback: iReview 36/2012 – ApfelBlog()

  • Pingback: Heute: It’s almost here. iPhone 5. – ApfelBlog()