Was darf man vom neuen iPhone erwarten?

Es ist jedes Jahr das selbe mit dem iPhone… Die Gerüchteküche bläht sich auf. Gross. Zu gross! Einige wenige Dinge stellen sich am Tag der Veröffentlichung als Wahr heraus, die meisten Gerüchte verpuffen dann aber in einer grossen Enttäuschung. Was viele nicht wissen, einige der Gerüchte werden für Studien in Umlauf gebracht um zu sehen, wie Gerüchte rund um Apple entstehen und wie sich diese weiter entwickeln. Andere Gerüchte werden von der Finanzbranche gestreut um am Gewinn oder Verlust am Aktienmarkt zu profitieren und wieder Andere streuen Gerüchte auf sich aufmerksam zu machen oder um einfach die Apple Community hinters Licht zu führen…

All diese Gründe sollte man stehts im Hinterkopf haben wenn wieder ein neues Foto, oder eine neue Aussage eines angeblichen Insiders in den Apple-Blogs weiter gegeben wird. Auch ich muss immer kurz vor dem Release meine Leser noch einmal auf die grosse Blase der Gerüchte aufmerksam machen, denn nicht wenige sind dann am Tag der Veröffentlichung sehr enttäuscht wenn nicht das Wundergerät aus der Gerüchteküche von Apple vorgestellt wird. Auch Mactomster hat sich darüber Gedanken gemacht und glaubt sogar, dass Apple wahrscheinlich etwas ganz anderes vorstellen könnte als wir bisher in Sachen iPhone gesehen haben.

Ganz so weit würde ich nun aber nicht gehen, denn die Vergangenheit hat gezeigt, dass Apple tatsächlich längst nicht mehr alles so geheim halten kann wie es möchte, abgesehen von der Möglichkeit, dass Apple selber ein paar Gerüchte streut um zu sehen ob diese Option oder jenes Design gut in der Community ankommen würde… Nichtsdestotrotz wurden in der nachfolgenden Infografik alle aktuellen Gerüchte zusammengefasst und diverse Quellen und die Glaubwürdigkeit eingestuft.

Aber wie gesagt, immer mit wachem Verstand solche Informationen geniessen. Beispielsweise wurde von AT&T der nationale Ferienstopp vom 21. September 2012 bereits wieder dementiert. Ob aus taktischen Gründen oder ob es der Wahrheit entspricht, das werden wir dann genug früh erfahren…

(via Nowhereelse.fr)

  • Da dürfen wir echt gespannt sein, was uns Apple diesen Herbst präsentieren wird. Bin echt gespannt.

    Ich denke aber da Tim Cook noch zu beginn des Jahres gesagt hat dass sie die geheimhaltung noch mehr forcieren werden im 2012 wird eher das nicht der Fall sein.

  • Cornel

    ich denke mal es wird weder NFC und LTE im neuen iPhone geben. Und wenn LTE dann ohne die richtigen Frequenzen…
    OK, LTE würde mich nicht gross stören, aber NFC schon. Denn wenn ich davon ausgehe, dass ich das Smartphone 2 Jahre habe (wie bisher), und 2013 NFC Bezahlen im Coop und Migros möglich sein wird, dann ist fehlendes NFC einfach ein NoGo.

  • Pinacol

    – Mini MicroSIM
    – neuer kleinerer Dockconnector (damit die EU zufriedengestellt wird)
    – NFC (leider)
    – grösseren Display (da kann man ja ein iPad mini gerade kaufen :)

  • Ich bin der meinung dass 90% der Grüchte und der aufgetauchten Teile nicht stimmen oder echt sind.
    Apple wird uns mit etwas ganz neuem überraschen.

  • Mischi

    Ich denke das „neue iPhone“ wird ziemlich exakt den Mockups von iMore entsprechen. Desginmässig dem iPhone 4/4S, jedoch länger und ca flacher und die Rückseite mit zweifarbigem Aluminium Body gehalten…

  • Thomas

    Auch als nicht Apple-Fan bin ich auf das Iphone 5 gespannt, denn Konkurrenz belebt den Wettbewerb, auch wenn das einige Apple-Freaks noch nicht kapiert haben.

    Samsung hat mit dem Galaxy S3 die Messlatte ziemlich hoch gelegt, wenn auch nur technisch, äusserlich istvdas Galaxy eine Frechheit. Daher wird das Iphone 5 wohl auch NFC unterstützen, Bluetooth 4.0, aber noch kein LTE, schliesslich muss das Iphone 5S auch verkauft werden und LTE ist in Europa noch viel zu wenig verbreitet. Das Display wird wohl ein 4-4.2″ Retina-Display, die Kamera bleibt bei 8MP, technisch wärs das.

    Software mässig kommt ja wie angekündigt iOS 6 und ja, das wars mit dem Iphone 5. Es wird keine grosse Überaschungen geben. Ich weiss, liebe Apple-Fans, das hört ihr nicht gerne, aber die Realität sieht nun mal anders aus als eure Vorstellungen. Ihr seht, auch Apple kocht nur mit heissem Wasser.

  • Ja, man darf wohl gespannt sein, was dann wirklich kommt. Man kann das iPhone 5 ja schon seit längerer Zeit über die Telekom vorbestellen :)

  • Thomas

    Was gibt es groß zu diskutieren. Wer zu viel Erwartungen stellt, wird später nur enttäuscht. Ich habe immer nur gewartet bis es auf den Markt kam und es eben dann genossen. Es hat mich auf diese Art und Weise auch immer positiv überrascht. Dennoch bin ich ebenfalls gespannt, jedoch mäßig, was uns dieses mal erwartet. Jedoch, wenn ich mir diese Vermutung erlauben darf, werden wir noch bis Weihnachten warten müsse.

  • Pingback: iReview 35/2012 – ApfelBlog()