Mac

Apple AirPort werden eingestellt. Diese Alternativen helfen.

30. April 2018

author:

Apple AirPort werden eingestellt. Diese Alternativen helfen.

Apple hat die AirPort Familie seit 2013 nicht mehr erneuert. Für mich war es 2016 bereits ein Zeichen, dass es in der Produktkategorie nicht mehr weitergeht. Also hab ich mich damals bereits nach Alternativen umgesehen und nach längerem hin und her dann für zwei Google Wi-Fi entschieden. Was für diese Lösung spricht ist die Reichweite, Signalstärke und die intelligente Wifi-Technologie, welche automatisch einen störungsfreien Kanal und die beste Bandbreite wählt. Über die App können Geräte bevorzugt oder gesperrt werden. Auch zeitlich beschränkte Zugänge sind möglich. Beispielsweise um die Nachtruhe für gewisse Endgeräte zu definieren.

Ein weitere Kriterium ist das Mesh-Netzwerk. Der Router und seine Satelliten, verwenden mehrere Bänder damit den Endgeräten wie Mac, iPad oder iPhone, eigene Bänder zur Verfügung stehen. Dadurch gibt es weniger keinen Leistungsabfall, egal mit welchem Satelliten oder Routern man gerade verbunden ist.

Alternativen zu Apple AirPort Wi-Fi Router

Aber neben Google Wi-Fi gibt es inzwischen auch andere spannende Router welche gerne die AirPort-Familie ablösen würden. Hier ein paar der Alternativen als Bild-Galerie:

Welche Alternativen kennst du noch? Bzw. wie hast, oder wie wirst du deine AirPort Router ablösen? Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen…

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
5 Comments
  1. Luke

    Wegen fehlender Abdeckung hab ich vor knapp 2 Jahren von einer TimeCapsule auf UniFi von Ubiquiti umgestellt. So ein Stabiles WLAN hab ich noch nie gesehen :D

  2. Tobias

    Wie stellt man die AirPlay Verbindung zu einem älteren HiFi Verstärker her, ausser mit einer AirPort Express?

  3. Tom

    Mal blöd gefragt, warum muss man denn seine funktionierenden Geräte ersetzen, nur weil Apple diese nicht mehr verkaufen mag? Ich habe hier einen flachen Airport Extreme, diverse Airport Express (als Musik streaming Empfänger) und eine Time Capsule im Einsatz und bin absolut zufrieden und glücklich damit :-)

  4. felix

    Habe vor einiger Zeit meine beiden Airport Express Stationen gegen einen Access Point von Unifi (UniFi AP-AC-LR) ausgetauscht. Mein damaliger Aufbau funktionierte problemlos, nach der Umstellung war das WLAN aber spürbar schneller und der Erstzugriff geht nun auch schneller. Zur Abdeckung der Fläche reicht nun auch ein Unifi Access Point :).

  5. Jonny Appleseed

    An die UniFi-Fraktion hätt' ich 'ne Frage... Ich kenne von Ubiquiti die EdgeMAX Produkte (edge router/switches) und bin grds. damit auch zufrieden; an deren WiFi-Lösung hab' ich mich bis anhin noch nicht rangewagt aufgrund des ambivalenten Feedbacks was den Controller (bzw. die Controller-Software, falls man auf den Hardware-Dongle verzichten möchte) angeht. -> Wie sind eure Erfahrungen mit den UniFis bez. Konfiguration/Gerätemanagement etc..? Merci & Grüsse J.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.