Apple aktualisiert günstigstes iPad und macht das iPhone 5C ein bisschen günstiger.

iPad 18. März 2014 1 min read
iPad - Dritte Generation

author:

Apple aktualisiert günstigstes iPad und macht das iPhone 5C ein bisschen günstiger.

Reading Time: 1 minuteiPad - Dritte Generation

Apple hat heute bekanntgegeben, dass iPad mit Retina Display das iPad 2 als günstigstes 9,7-Zoll iPad für CHF 429.- für das 16GB Wi-Fi-Modell und CHF 559.- für das Wi-Fi + Cellular-Modell ersetzt. Die vierte Generation des iPad bietet ein 9,7-Zoll Retina Display und einen A6X Chip.

Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple, freut sich über die Produktpaletten-Verjüngung:

Ab sofort können Kunden ein iPad mit atemberaubendem 9,7-Zoll Retina Display, schnellem A6X Chip und 5MP iSight-Kamera für 429 Franken bekommen; das bedeutet einen extremen Zuwachs bei Leistung und Wert im Vergleich zum ersetzten iPad 2. Die iPad-Produktfamilie setzt den höchsten Standard beim Mobilen Computing und alle iPads haben Zugang zum grössten und besten Ökosystem mit über 500.000 für das iPad optimierte Apps aus dem App Store.

In Deutschland wurde auch noch ein iPhone 5C mit einem kleinen 8GB Speicher in den Online-Shop gestellt. Aber nicht in der Schweiz, noch nicht einmal in Amerika. Da bleibt das kleinste iPhone 5C (noch) bei 16GB.

iPhone 5C 8GB

Wobei der Preisunterschied von kleinen 50 Euro jetzt auch nicht wirklich ein Anreiz für ein iPhone 5C mit 8GB Speicher sind wird…

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.