Apple kauft Startup mit Fokus auf Gläser für Augmented-Reality-Brillen.

Apple 4. September 2018
Tim Cook

author:

Apple kauft Startup mit Fokus auf Gläser für Augmented-Reality-Brillen.

Apple hat einmal mehr ein Unternehmen eingekauft. Dieses mal ein Startup, welches spezielle Linsen für Augmented Reality (AR) entwickelt. Ein weiteres Anzeichen dafür, dass Apple an einer Augerented Reality Brille arbeitet?

This is one of those huge things that we’ll look back at and marvel on the start of it.Tim Cook, CEO von Apple über Augmented Reality

Das in Colorado ansässige Unternehmen Akonia Holographics wurde 2012 gegründet und entwickelt Linsen für sogenannte Smartglasses. Das noch jungen Unternehmen hält über 200 Patente im Bereich Holographics.

Spätestens seit der Veröffentlichung von ARKit hat sich gezeigt, dass es für Apple sehr viel Sinn macht eine AR-Brille zu entwickeln. Dank ARKit wurde iOS zu einem der grössten Augmented Reality Plattformen weltweit. Und auch Tim Cook bestätigt immer wieder das grosse Potential:

We are high on AR for the long run, we think there’s great things for customers and a great commercial opportunityTim Cook, CEO von Apple

Zwar gibt es mit der Microsoft HoloLens und der Magic Leap One Brille bereits Lösungen, Apple braucht aber eine eigene Smartglasses Lösung für ARKit. Auch Google hatte bereits 2012 mit Google Glass eine Brille, die Welt war aber noch nicht bereit dafür.

Vor 2020 dürfen wir noch sicher keine AR-Produkte von Apple erwarten. Einmal mehr hat Apple die Möglichkeit nicht zu den Ersten zu gehören, aber dann einzusteigen, wenn der Markt bereit ist für die technologische Weiterentwicklung.

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.