Heute: iOS 8.

iOS 8

Über iOS 8 habe ich ja schon so einiges geschrieben. Im vollständigen Artikel über iOS 8 sind die grössten Änderungen und Neuerungen detailliert beschrieben, aber hier nun eine kurze Zusammenfassung mit den von mir aus wichtigsten Punkte:

  • Family Sharing – Wer mehr als eine Person im Haushalt hat, hat sich wohl schon mal gewünscht, die eigene Apple-ID nicht aus der Hand zu geben, aber dennoch der Frau/Freundin oder gar Kinder die eine oder andere App, oder gar Musik, zur Verfügung zu stellen. Mit iOS 8 kann man nun die Familienmitglieder erfassen und die Inhalte von iTunes, iBooks und App Store teilen. Kinder können eine eigene ID erhalten mit der Anforderungen, dass Downloads, bzw. Einkäufe bewilligt werden müssen.
  • Foto App und iCloud – Dank der neuen Foto-App und iCloud ist die Fotomediathek über alle Geräte synchronisiert und eine umfangreiche Palette an Werkzeugen hilft die Fotos ins beste Licht zu rücken.
  • HealthApp – Die Gesundheits-App sammelt alle Daten in Sachen Bewegung, Gesundheit und Sport. Sofern man das will… Ein Ansporn mehr Sport zu treiben, sich zu bewegen und vielleicht ist die Medizin dann bald bereit, von den Daten zu profitieren und wir hoffentlich auch.
  • QuickType Tastatur – In iOS 8 wird endlich ein Traum wahr! Apple öffnet das OS soweit, dass spezielle Tastatur-Apps andocken und per Standard benutzt werden können. Endlich kann Swype auch auf dem iPhone gebraucht werden.
  • iCloud Drive – Mit iOS 8 eröffnen sich in der iCloud neue Möglichkeiten wie beispielsweise iCloud Drive. Wie Dropbox, bloss eben bei Apple. und spätestens jetzt mit der zweistufigen Bestätigung auch ziemlich sicher.
  • iOS 8 Tipps –  Eine neue App macht regelmässig auf die Neuerungen in iOS 8 in ganz kurzen Texten aufmerksam. Die App wurde in der Beta Version nicht weiter mit Inhalt gefüttert, ab heute dann hoffentlich schon.

iOS 8 – Heute ab 19 Uhr

Normalerweise veröffentlicht Apple das neue iPhone, iPod touch und iPad Betriebssystem so um 19 Uhr für uns Europäer. Es ist jedoch damit zu rechnen, dass die Apple Server kurz nach 19 Uhr ziemlich überlastet sind und der Download von iOS 8 länger als gewohnt dauern könnte. Wer nicht automatisch über das Update benachrichtigt wird, kann auch selber die Verfügbarkeit prüfen unter Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung

Ich wünsche euch viel Geduld und danach Spass mit dem neuen iOS 8.

  • ted

    Tipp: macht die Aktualisierung einen Tag später, dann muss man sich nicht über lahme Apple Server aufregen ;)

  • Freu mich darauf!
    Weiss man auch wenn das OS X Yosemite? Ebenfalls heute?

  • Wäre sicher sinnvoller aber eben… als Apple Junkie bringe ich das nicht übers Herz.

  • Oli

    Als Apple Junkie hat man doch zumindest die GM vor einer Woche geladen ;-).
    Welche zu 99% die Finale von heute ist.

  • Bei „Yosemite“ ist das der Fall aber nicht bei iOS8… :-)

  • Pingback: iOS8 Hyperventilationen - Henning Uhle()

  • Gerade auf Golem gesehen, dass das iOS 8 draussen ist… bin noch am Warten. Erster Eindruck: mittelmässigstes Update. Einiges ist noch in der Entwicklung (nicht freigeschaltet) > also eine Beta-Version?

  • Michael

    OH MEIN GOTT – was ist das für ein Witz mit der Foto-App? alte Bilder sieht man nur noch in diesem komischen Datum/Ort whatever „gfühlschmi gspürschmi“-Mischt… ;)

  • sabine

    und whats app kann auf „alte“ bilder nicht zugreifen, ja ich weiss, ist vermutlich bei whats app ein Fehler, aber trotzdem… und ja, ich vermisse das album „alle bilder“, alles andere ist doof, sieht besch***** aus und brauch diese unübersichtliche ansicht nicht und viele andere auch nicht (gemäss internet reaktionen)…. hoffe, dass dies noch ändern wird!!!

  • Pascal

    Verstehe iCloud Drive noch nicht ganz, gibt es dazu keine App wie bei Dropbox?

  • @Renato: Öhm. Health ist ja gut und recht. Aber wir funktionierts? Schrittzähler ist ja schon im iPhone, aber zählt nicht.
    Übrigens hier ein interessanter Artikel, dass noch mehr Sachen beim iOS 8 nicht funktionieren. Also doch ein Chiquita-Produkt… Reift beim Kunden.

  • @Pascal: Die iCloud ist vollkommen im Betriebssystem integriert. Du merkst nichts davon.

  • Mark

    schau dir diesen bericht mal an, http://www.spiegel.de/netzwelt/web/ios-8-bug-in-healthkit-blockiert-fitness-apps-a-992296.html

    wo findet man deinen Artikel den du beschreibst?

  • Michael

    kann sonst noch wer nun keine updates mehr über den app store machen seit ios8 ?? kann keine apps mehr updaten?! ;) -> iPad

  • Thomi

    Family Sharing – Ist es wirklich nur möglich mit einer Kreitkarte??
    Ich finde das Family Sharing eigentlich eine sehr gute Idee, nur habe ich immer alles über Guthaben gemacht und nicht mit Kreditkarte. Ich komme jedoch beim einrichten nicht an der Zahlunsvariante vorbei – und dort gibt es nur Kreditkarte..

  • Hman

    Wie sind eure Erfahrungem mit Family Sharing? Bei mir hat alles geklappt, aber meine Freundin kann nicht auf meine gekauften Apps zugreifen welche schon vor der Familienfreigabe gekauft werden und ich auch nicht auf ihre! Habt ihr eventuell dieselben Problem? Vielleicht zu erwähnen, ich habe einen iCloud account mit @me adresse über welche meine Kalender, Mails usw. laufen. Mein Account mit welchem ich Käufe tätige ist jedoch ein anderer mit @bluewin adresse. In der Familienfreigabe kann ich aber einstellen welcher iTunesaccount verwendet werden soll und da habe ich natürlich den @bluewin gewählt, weil ich mit diesem ja alle Käufe tätige und getätigt habe. Dies sollte aber nicht das Problem sein, da meine Freundin nur einen iTunesaccount hat und ich im AppStore unter Updates-Käufe bei Ihre auch keine Käufe sehe!?

    Weitere Frage, ist es möglich über Familysharing jemanden auf mein iTunesMatch zugreifen zu lassen?

  • Pingback: iReview 38/2014 – iPhone 6 und iPhone 6 Plus › ApfelBlog()