Notice: Undefined variable: local_arr in /home/mitranet/public_html/apfel/wp-content/plugins/wp-auto-affiliate-links/WP-auto-affiliate-links.php on line 42

iPad 2 im Frühling mit Neuerungen

iPad 13. Dezember 2010 1 min read

author:

Renato

iPad 2 im Frühling mit Neuerungen

Reading Time: 1 minute

Die Gerüchteküche brodelt einmal mehr. Im Moment wird gerade viel über das iPad 2 fantasiert… Zum einen sorgen Patentanträge dazu, dass man schon fest zu glauben scheint, was beim iPad 2 schon alles verbaut sein wird. Wie beispielsweise der Connector auf der Längsseite des iPad. Das ganze hätte den Vorteil, dass man das iPad auch horizontal in das iPad Dock, oder ins iPad Keyboard Dock stecken kann und so während dem laden einen Film schauen kann. Oder das Internet im Breitformat benutzen…

Weitere Gerüchte leiten sich einmal mehr aus den Schutzhüllen ab. Zum einen haben findige Hersteller sich die Patentrechte auch schon angeschaut und bereits entsprechende Hüllen produzieren lassen. Zum anderen gibt es auch Hüllen mit weiteren Löcher, beispielsweise für einen SD Card Slot und eine Kamera. Apropos Kamera, gemäss Zulieferer-Gerüchte soll das iPad 2 eine Front- und Rückseiten Kamera bekommen. Zum einen natürlich um Fotos zu schiessen, zum anderen um FaceTime endlich auch mit dem iPad benutzen zu können. Aber mal ehrlich, würdet Ihr mit dem iPad Fotos schiessen? Das erinnert mich an die eine iPod nano Generation, als man noch Videos damit aufzeichnen konnte. Andererseits hätte es wohl auch schon zwei drei Situationen gegeben, bei denen ich um eine eingebaut Kamera froh gewesen wäre…

Ein grosses Fragezeichen ist noch das Display. Da reichen die Informationen von „es bleibt wie es ist“, zu „da muss natürlich ein Retina-Display rein“!

Ãœbrigens werden natürlich auch schon die Termine für die Veröffentlichung des iPad 2 gehandelt. Im Februar soll es sein. Eventuell könnte sogar der Valentinstag damit beglückt werden.Wird werden sehen, wir werden sehen…

Renato

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
18 Comments
  1. Rene

    Was heisst Fotos schiessen, aber ich kenne ein zwei Apps wo es notwendig ist, eine Kamera zuhaben. Zum Beispiel auflistapps.

  2. Alex Hurschler (via facebook)

    Da bin ich mal gespannt :-)

  3. Marx the Spot

    Dieses ganze "G'schnurr" wegen Facetime. Ehrlich, wer hat es denn schon benützt, wenn nicht mal zum Testen. Damit Facetime funkt, müssen beide ein iPhone4/iPad2 haben und beide gerade in einem WLAN sein - highly unlikely. Daher wäre es besser es funkt gleich über 3G wie alle anderen Handies mit Video call schon hatten. (Wie viele haben es schon gort gebraucht?) Oder auch dass es endlich eine Skype Video function geben würde. Auch auf Stationeren Rechner oder Laptops wird Webcam so oder so auch selen gebraucht, warum dann auf Mobile? iPad2 more of the same but still won't fly...

  4. Renato

    @Marx: FaceTime gibt es auch für Mac! Und ja, ich habe es schon benutzt. War toll als ich in Amsterdam war mit meiner jungen Familie per Video-Telefonie zu sprechen und auch die kleine zu sehen...

  5. ApfelBiss

    @ Marx the Spot: Ich benutze faceTime mind. 1 Mal täglich (Generation 18-25). Für mich ist FaceTime etwas wunderbares. Ein Gespräch erhält so einfach mehr "Nähe". Natürlich will ich nicht meinen Chef beim telefonieren sehen. Es geht um die Familie und die engen Freunde (sprich genau das, was Apple auch in der Werbung zeigt, welche ja übermässig emotional gehalten ist). Beste Grüsse

  6. cirrus

    Ich hatte schon damals 2007 mit meinem SonyEricsson P1i Videotelefonie gehabt (Soviel zum "revolutionärem" Iphone 4 ;-) ). Hatte es 1x aus Spass aus Japan probiert, da sie dort gute UMTS-Abdeckung hatten und ich die Umgebung ein wenig zeigen wollte. Mit Skype am PC machts Sinn wenn man sich auch mal sehen kann, aber beim Handy sehe ich auch NULL Nutzen, da viel zu unpraktisch, da ich das Handy vor dem Gesicht halten muss und dann irgendwie das gegenüber hören sollte und ohne Kopfhörer oder Freisprechen geht das nun mal gar nicht. Ipad in Dock und Cam wäre jedoch sinnvoll für Skype :-). Facetime finde ich übrigens ein Witz, da Apple da probiert auf Exklusivität zu machen und nur via Wlan von Apple zu Apple. Völlige Bevormundung, nein Danke! Fazit: Cam im Ipad 2., nett ja, aber nicht nötig. Just my 2 cents..

  7. RJ Miller

    Facetime kann man auf dem iPhone auch mit 3G benutzen für das gibts mehrere apps.

  8. Piper89

    Dass FaceTime ein nettes Gadget von Apple ist, und jede Neuerung am iPhone (und allen anderen Geräten ) von Steve Jobs grundsätzlich mal als "magic", "revolutionary" oder "incredible" angepriesen wird und das zum Marketing-Konzept gehört, sollte man inzwischen gemerkt haben. Vergesst es, ob es die Features schon Jahre vorher gab. Apple ist jedoch des öfteren in der Lage, als erste die Feature zu einem gescheiten Produkt (Paradebeispiel: iPod...) zu machen. Klappt allerdings nicht immer, siehe bspw. Ping... Argumente, die mich zu einem iPad-Kauf überzeugen würden: - günstigerer Preis - neue CPU: 1 GHz - RAM von 265 auf mind. 512 MB vergrösseren - besseres Display Gerüchte wie SD- oder USB-Slot halte ich für völlig übertrieben...

  9. Poseidon

    Ich denke mir die ganze geschichte mit Facetime ist erst noch im Anfangsstadium. Das wird sich noch enorm ausweiten und vergrössern. Und dann macht es auch sinn und ist wirklich nützlich. Steve selbst hat gesagt: ZU BEGINN wird Facetime nur über WiFi funktionieren.

  10. chris

    natürlich braucht man 2 kameras. Augmented-Reality ist immer mehr im kommen und verknüpft auf sinnvolle und spielerische weise beide welten. deshalb glaube ich nicht das apple die kamera zum fotografieren an die rückseite anbringt. auch wieder sehr schön zu sehen wie apple mit 2-3 features mehr dann den markt wieder in wallung bringt und erneut jede menge geld für eine leicht verändertes produkt abkassiert. ich mag apple produkte, nur nicht die art und weise wie apple mit den kunden spielt um maximalen gewinn zu erzielen. apple hat bestimmt auch schon das ipad 3 bis 5 und iphone 5 bis 8 in der schublade.

  11. ApfelBiss

    @cirrus: ich hatte Videotelefonie auch schon 2007 im SE K800i. Habes mehrmals versucht, hat nur in wenigen Fällen funktioniert und die Bildqualität war bescheiden. Dafür ging es ohne WiFi (kommt ja beim iPhone noch). Das "revolutionäre" ist meiner Meinung nach nicht die Videotelefonie, sondern die Einfachheit von FaceTime. that's it..

  12. ApfelBiss

    Noch eine Frage: Hat jemand Mal das Galaxy Pad getestet? Ich habs' mir im Laden kurz angeschaut, funktionierte tip top, aber der Preis ist höher als beim iPad oder?

  13. mänu

    @dirk: ... aber lange nicht so angenehm.

  14. nik

    Wird der selbe Mist wie das erste, kann nichts was ein Computer kann und ist zu gross als Smartphone, einfach das onehin schon doofe Iphone vergrössert und noch unpraktischer gemacht, und nun so viel Potential verschwendet.

  15. Ina Kognito

    Ist ja witzig! Da bringen die von Apple das Neueste heraus was es bisher gab und schon wird über ein iPad 2 gesprochen. Diese Welt verliert in dem Sinne ja bald die Maßstäbe. Träumen ist zwar schön, aber das Produkt gewissermassen schon in den Händen zu halten ist dann doch etwas voreilig. Ich stimme "nik" völlig zu: Wir besitzen selbst ein iPad und es kann genauso viel wie mein iPod Touch und dies ist zum Arbeiten gänzlich ungeeignet! Ina Kognito (Jahrgang 1998) P.S.: Zumal; erst bei dem ersten iPad 700€ und jetzt beim zweiten garantiert (!) auch um die 700€... Naja, wer's braucht!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.