OS X Mavericks mit neuen Apps und neuen Features.

Mac 26. Oktober 2013
OS X Mavericks

author:

OS X Mavericks mit neuen Apps und neuen Features.

OS X Mavericks

 

Apple gibt das neue Betriebssystem OS X Mavericks kostenlos ab. Ein netter Schachzug. Und tatsächlich kann das neue OS mit einigen Funktionen begeistern:

Die Vorstellung der neuen Funktionen hat Apple auf einer eigenen Seite eingerichtet. Ich persönlich mag den neuen Schlüsselbund. Damit wird 1Password abgelöst. Aber auch die Tags habe mir schon lange herbeigesehnt, denn im Web arbeite ich viel mit Tags. Der neue Safari bekommt einmal eine neue Chance Google Chrome kalt zu stellen…

Welches sind deine Highlights beim neuen Mac OS X Mavericks?

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
10 Comments
  1. ZS4

    Mein absolutes Highlight ist der neu gestaltete Kalender. Endlich wieder weg vom Skeuomorphismus. Allein schon das Wort nervt ja schon ;-)

  2. Angelika

    Ich denke, ich brauche noch ne Weile um alle - auch versteckte Funktionen in Mavericks zu finden. Etwas umständlich und damit blöd ist der Wegfall des einfachen Ablegens einer Website in die Leseliste. Das geht bislang nur (kann sein, dass ich da was übersehe) mit ner Tastenkombi und ich war eigentlich nie ein Tastenkombi-Fan. Ansonsten ein guter Eindruck und hoffentlich kein Vorbote dafür, dass künftige System auch kostenfrei dafür aber mit Werbung zugepflastert werden. So war das mal von Steve angedacht und die jetzige Kostenfreiheit könnte man dann wie das anfixen verstehen. Zumindest sollte dann eine kostenpflichtige Variante ohne Werbung angeboten werden.

  3. fanfarian

    Zum Thema "Schlüsselbund/Keychain": Wer in Zeiten der NSA-Spähattacken seine Passwörter unbedacht einem amerikanischen Unternehmen anvertraut geht fahrlässig mit seinen Daten um.

  4. Dominic

    Ich denke kaum das sich die NSA für meine Kreditkarte intressiert vorallem da sie so oder so die Daten wo ich was und wann von wo gekauft habe von meinem Kreditkarten anbietern sicher bekommen würden. Und auch bei anderen diensten bekommt die NSA sicher einblicke denke jedoch immernoch das Apple solche Daten ausreichen verschlüsselt und nicht so einfach freigibt

  5. John Deere

    Die Diashow in dem Beitrag funktioniert trotz aktiviertem JavaScript nicht. Auf keinem meiner Geräte.

  6. UMISCH

    Schade, die Diashow funktioniert auch bei mir nicht (Bergleu 10.8.5)

  7. Renato Mitra

    Danke für den Hinweis. Die Bilder sind nun ersichtlich.

  8. Renato Mitra

    Sorry für die Umstände. Nun sind die Bilder ersichtlich.

  9. Dejoz

    Mavericks ist prinzipiell toll. Aber APPLE begibt sich nun vollends auf den Holzpfad mit der Bevormundung betreffend der iCloud Nutzung: Ich empfehle allen die Petition zu Zeichen: http://www.change.org/petitions/apple-bring-the-100-offline-sync-for-ios-back . Die Daten gehören dem Nutzer, nicht dem Systemlieferanten!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.