Posts tagged "skype"

Swisscom iO greift iMessage, WhatsApp und Skype an!

Die App von Swisscom: iO

Am Montag hat die Swisscom zu einem Informationsabend die Blogger- und Social Network-Szene eingeladen. Vorgestellt wurde eine Kommunikations-App für iOS und Android mit dem Namen iO. Swisscom präsentiert damit eine direkte Konkurrenz zu WhatsApp, Skype und sogar SMS. Während die meisten Mobilfunkprovider das SMS-Geschäft an solche Apps verlieren und daher auch mal WhatsApp im Netz sperren, gibt sich der grösste Provider in der Schweiz siegessicher mit einer eigenen Lösung. Und der Plan könnte aufgehen.

Die offene Überlegung gefällt mir. Die App wird international beworben und ist ganz und gar nicht nur für eigene Kunden und den heimischen Markt gedacht, nein. Auch Kunden von Orange, Sunrise oder aus dem Ausland können iO benutzen. Und die Damen und Herren sollte wirklich einen Blick rein werfen. Im Endeffekt hat iOS die gleichen Funktionen wie iMessage, WhatsApp und Skype. Aber die App ist wesentlich schöner gemacht, passt übrigens voll ins kommende iOS 7 Design, und ist vor allem viel sicherer gemacht! Gerade WhatsApp hat immer wieder in Sachen Sicherheit zu kämpfen… bei iMessage habe ich nie verstanden, warum Apple nicht eine App für andere mobile Betriebssystem gemacht hat!

Die Swisscom bekämpft mit iO nicht nur den Messenger-Markt, sondern beschneidet sich auch in den Einnahmen der SMS. Macht das Sinn? Ich denke, SMS ist eine aussterbende Art der Kommunikation. Dessen ist sich auch die Swisscom bewusst und will den Kampf mit iO nun sogar anführen. Aber ganz verlumpen muss die Swisscom deswegen aber nicht. Zwar können keine SMS mehr verkauft werden, dafür aber Datenverkehr! Hier sollte man vorsichtig sein. Wer kein Infinity Abo hat, kann schnell hohe Kosten generieren, auch wenn Swisscom die Daten-Roamingpreise gesenkt hat. Zur Sicherheit bietet die Swisscom dann auch gleich entsprechenden Abos… Aber wer weiss, vielleicht folgt die Swisscom den europäischen Plänen die Roamingkosten in Europa ab Juli 2014 fallen zu lassen.

Die App hat aber auch noch ein Verbesserungspotential. Beispielsweise greift die App auf die Kontakte zu, man erkennt allerdings nicht, wer von den Kontakten die App verwendet. Andererseits kann man so sicher sein, das Swisscom keine Kontaktprofile anlegt um die Informationen bezüglich der App Verwendung weiterzugeben. Aber eine Liste mit den favorisierten Kontakten wäre sicher hilfreich!  Unter iOS 7 muss man das iPhone nach der Installation komplett Neustarten, was nicht gerade dem iOS App-Konzept übereinstimmt.

Aber man ist bereits daran die App weiterzuentwickeln. Funktionen wie Gruppenchat, eine iO-App für Tablets, Synchronisation der Konversation über verschiedene Geräte und Videoanrufe sollen im Frühherbst kommen. Damit wird das Schlachtfeld vergrössert und man kämpft offen auch gegen FaceTime, sofern es im Herbst nicht schon zu spät ist für diese wichtigen Funktionen… Hast du iO schon ausprobiert? Wie gefällt die die Lösung von Swisscom?

Jabra Wave Bluetooth Headset

Jabra Wave Bluetooth Headset

Ich persönlich bin unschlüssig beim Thema Bluetooth-Headset. Zum einen helfen einem die kleinen Telefon-Erweiterungen auch während einer Tätigkeit wie den Computer bedienen oder Auto fahren, handfrei zu telefonieren. Ohne das man sich in einem Kabel verheddern könnte. Zum anderen sieht man halt schon sehr wichtig aus wenn man längere Zeit mit einem Headset in der Gegend rum rennt.

Dennoch verwende ich die Headsets gerne, aber nur mit gezielten Einsätzen. Beispielsweise bei einem Homeoffice-Day. Da arbeite ich zuhause und oft krabbelt auch noch meine iTochter in der Gegendrum und wenn ein Telefonanruf rein kommt, muss ich früher oder später an den Computer um etwas zu prüfen oder zu erfassen. Da ist ein Headset sehr hilfreich. Natürlich auch um Termine während einer Autofahrt zu koordinieren. Längere Zeit hatte ich das Apple Headset, welches inzwischen nicht mehr hergestellt wird, im Einsatz. Wenn man es aber längere Zeit tragen musste, störte es. Dank einem Sonderangebot bin ich dann über das Jabra Wave Bluetooth Headset (gibt es übrigens auch im Apple Online Store) gestolpert und hab es mal getestet.

Tatsächlich ist das Jabra Headset wesentlich komfortabler als das Apple Headset. Wenn man das Jabra Wave Headset etwas länger trägt, merkt man gar nicht mehr das man ein Headset auf hat. Zumindest bis ein Anruf kommt. Die akustische Qualität lässt nichts zu Wünschen übrig und die Verbindungen zum iPhone oder Mac sind im Handumdrehen gemacht. Ohne Installation und nichts… Es eignet sich also auch prima für Web-Telefonie über Skype und Co.

Die Liste der Funktionen kann ich so nur bestätigen:

  • 3schichtige Windgeräuschreduktion
  • Hinter dem Ohr zu tragen für ganztägigen Komfort
  • Akustische Bedienerführung informiert über Akkustand und Verbindungsstatus
  • Multiuse™ – stellt die Verbindung zu 2 Bluetooth® Geräten gleichzeitig her
  • Kristallklare Ton- und Sprachwiedergabe (DSP-Technologie)
  • StatusDisplay™ zeigt Akkustand und Verbindungsstatus an
  • Bis zu 6 Stunden Gesprächszeit und 8 Tage Standby-Zeit

Wie ist Euer Verhältnis zu kabellosen Headsets? Setzt Ihr solche Headsets ein? Und wenn ja, welches Modell bevorzugt Ihr?

iReview 44/2010

iReview

Es ist wieder Zeit für einen ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 44/2010. Ich wünsche Euch eine interessante Lektüre.

iPhone Wochenrückblick 16/09

iPhone fällt auseinander
Während Website wie iFixit das iPhone bewusst auseinander nehmen, hat der Schweizer Mirco etwas mehr Pech. Neben dem bekannten Problem, dass schon mal der Stummschalter abfällt, hat sich bei seinem iPhone nun der Hold-Button verabschiedet. Ich drücke Mirko die Daumen in Sachen Garantie und hoffe das Apple seine Hausaufgaben beim neuen Modell etwas besser gemacht hat.

Das iPhone als Fernbedienung für das ganze Haus
Mit Remote und Keynote Remote lässt sich per iPhone schon mal iTunes und Keynote steuern. Viel weiter geht das App OpenRemote. Zusammen mit einer Haussteuerungsbox, die „Open Remote Box“, lassen sich diverse Dinge im Haus ansteuern wie Licht, Rollläden oder die Alarmanlage.

Wenn das iPhone RFID lesen kann
Ein findiger Entwickler hat seinem iPhone einen RFID-Leser angepappt. Ist der Leser aktiviert und trifft auf ein Objekt mit einem RFID Chip, so können Produktinformationen abgespielt oder angezeigt werden. Irgendwie interessant: Zum einen der feuchte Traum eines jeden Produkt Manager, zum anderen ein Albtraum für Werbegeschädigte und Datenschützer.

Die Skype App wehrt sich gegen den Jailbreak
Das VoIP-Programm Skype hat zusammen mit der iPhone 3.0 Beta 3 einige Restriktionen. Zum einen funktioniert das kostenlose telefonieren nicht mehr über das EDGE oder UMTS-Netz, sondern nur noch via WiFi. Zum anderen funktioniert Skype nur, wenn das iPhone keinem Jailbreak unterzogen wurde. Eine interessante Technik die wohl auch bei anderen Apps zur Anwendungen kommen könnte.

iPhone Wochenrückblick 14/09

Das neue iPhone bekommt eine bessere Kamera
Die Firma OmniVision hat von Apple zwei Aufträge für 3,5 und 5 Megapixel-Kamerasensoren bekommen.

iPhone 3.0 Konzept
Ein ganz ein Schlauer hat mal wieder ein Design für das kommende iPhone abgeliefert.

Skype für das iPhone
Das beliebte VoIP-Programm Skype gibt es jetzt auch für das iPhone. In nur zwei Tagen wurde die App über eine Million mal herunter geladen. Oder in anderen Worten, 6 mal pro Sekunde! In Deutschland versucht die Telekom Skype zu sperren. In der Schweiz klappt das ganz gut, bloss wenn man von iPhone zu iPhone telefonieren will, muss man zuerst eine SMS verschicken, dass der andere Skype startet. Denn Skype kann nicht im Hintergrund des iPhones laufen. Noch nicht…

Entwicklung von Jailbreaks werden Verboten!
Apple hat sich in den Lizenzbestimmungen nun rechtlich gegen das Entwickeln von Jailbreaks abgesichert. Eben so gegen das alternative verbreiten von iPhone Apps um den iTunes App Store herum. Somit könnte die Rechtsabteilung von Apple demnächst aufgestockt werden um gegen all die Installer-, Cydia- und Jailbreak-Entwickler vorzugehen…

iPhone Wochenrückblick 13/09

Skype kommt auf’s iPhone
Gizmodo will erfahren haben, dass voraussichtlich schon in der nächsten Woche die VoIP-Software Skype für das iPhone vorgestellet wird.

TomTom will Navigations-App für iPhone 3.0 herausbringen
Der Profi in Sachen Navigationsgeräte TomTom will, sofern man den Gerüchten Glauben schenken darf, für die kommende iPhone Software 3.0 eine Navigations-App bringen. Das zumindest will der MacObserver wissen

Patent-Streit zwischen Apple und Schweizer Firma
Die Firma Monec aus der Schweiz, hat anscheinend ein Patent auf das Darstellen von E-Books auf Touch-Screens. Jetzt hat Monec Apple verklagt… Es ist nicht das erste mal, dass ich mich über Sinn und Unsinn der Patente frage…

InstallerApp ohne Jailbreak
Das InstallerApp kann für einen Betrag von 5 Euro bezogen werden. Dieses sorgt dafür, dass ohne Jailbreak inoffizielle Apps auf dem iPhone oder iPod touch installiert werden können. Bisher gibt es aber mehr Klagen und Probleme als Erfolge!

Externe Tastatur ans iPhone hängen
Das geht tatsächlich ohne Jailbreak, dafür mit vielen Kabel… Wer es trotzdem noch interessiert, hier geht es weiter.

iPhone übersteht Hacker-Wettbewerb
Während alle Internet Browser auf einem Computer relativ schnell gehackt werden konnten, hat das iPhone, wie auch die anderen Smartphones, alle Angriffe überstanden.