Apple steigt ins iPhone-Reparatur Geschäft ein

iPhone 7. Juni 2013 2 min read
Splitter iPhone Screen

author:

Apple steigt ins iPhone-Reparatur Geschäft ein

Reading Time: 2 minutes
Splitter iPhone Screen
Bildquelle: Renato Mitra

In der Schweiz gibt es unzählige Business-Modelle rund um iPhone und andere Smartphones. Immer mit dem Ziel, das geliebte Mobiltelefon schnell und günstig für deren Besitzer wieder in Schuss zu bringen wenn was zu Bruch ging oder es sonstige Komplikationen gibt. Da gibt es die iKlinik, den iPhone Doktor, Handy Doktor, den iHelper und viele, viele andere Geschäfte die gerne und schnell zersprungene Displays von iPhone und iPad ersetzen. Ein gutes Geschäft mit wachsender Konkurrenz, so dass man hier und da versucht mit aussergewöhnlichen Aktionen und Services auf sich aufmerksam zu machen.

Jetzt soll es einen Mitbewerber mehr geben, nämlich Apple. Zumindest in Amerika bietet Apple nun in den Apple Stores nicht mehr nur iPhones zum Kauf an, sondern repariert auch mal zersprungene Displays. Und das ganze zum Kampfpreis von 149 US-Dollar. Damit soll den Kunden schneller und einfacher geholfen werden als bisher einfach ein neues Gerät gegen Aufpreis anbieten zu können. Sofern man nicht in den Genuss einer kostenlosen Austauschaktion kommt…

In der Schweiz ist es anscheinend noch nicht soweit, dass man das zerbrochene iPhone im Apple Store reparieren lassen kann. Was aber noch nicht ist, das wird sicher noch werden. Natürlich konnte/wollte Apple mir gegenüber nichts verraten ob es bereits Pläne zur Einführung eines solchen Services gibt in der Schweiz. Sollte Apple aber den Reparatur-Service starten und zu einem ähnlichen Preis wie in Amerika, so kommen hier die Kliniken und Doktoren unter einen massiven Preisdruck. Während so ein Service bei Apple ca. 150.- bis 200.- Schweizer Franken liegen könnte, kostet der Display-Ersatz-Einbau für ein iPhone 5 bei den Drittanbieter zwischen CHF 329.- und CHF 349.-.

Würdet ihr einen solchen Service in der Schweiz gutheissen, oder geht ihr lieber in die iKlinik oder zum iPhone Doktor?

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.