Noch kein Tethering bei Swisscom

swisscom-tethering

Noch vor wenigen Tagen konnte ich die Frohe Botschaft mitteilen, dass die Swisscom nun doch ganz offiziell Tethering via iPhone zulassen wird. Damals wurde ein entsprechendes Update auf den 3. Juli in Aussicht gestellt. Seit gestern wurde der Text auf der Swisscom Website aber  geändert:

Tethering ist aktuell für Swisscom-Kunden noch nicht erhältlich. Die Bereitstellung der anbieterspezifischen Einstellungen, welche Tethering ermöglichen, wurde seitens Apple verschoben. Sobald Apple die Einstellungen bereit stellt, steht die Konfiguration den Kunden via iTunes kostenlos zur Verfügung.

Und tatsächlich könnte Apple für die Verzögerung schuld sein. Denn wie man erfahren konnte, hat der Sicherheitsspezialist Charlie Miller eine schwerwiegende Sicherheitslücke in der aktuellen iPhone 3.0 Software gefunden. Genauer gesagt soll die Nachrichten App, mit welcher man SMS und MMS versenden kann, betroffen sein. Dank einer speziellen Vereinbarung mit Apple, darf Miller aber keine genaueren Angaben zu der Lücke machen. Apple selber ist bereits mit Hochdruck an der Behebung der Sicherheitslücke dran und wird noch im Juli ein entsprechendes Update veröffentlichen. Vielleicht kommt die Behebung zeitlich mit anderen Verbesserungen in der Version 3.1. Es würde auf der Hand liegen, dass auch dann die anbieterspezifischen Einstellungen der Swisscom den Weg in iTunes finden werden…

Eigentlich spielt es auch gar keine Rolle wer nun schuld an der Verzögerung hat. Wir wünschen uns nur alle eine baldige und  offizielle Lösung!

Danke Salvatore für den Hinweis.

  • Pingback: Renato Mitra()

  • blu

    Hab ich das etwas falschverstanden, oder lief das a) bereits mal offiziell
    b) bereits mal inoffiziell..

    aber bei Swisscom wundert mich schon lange nichts mehr!
    dafür gibts im „staatlich geschützten Monopolgarten“ nur dies zu sagen:
    inkompetent, überbezahlt und unfair

    * gerne erzähl euch euch zu jedem dieser Punkte eine Story: Quer durch von Mobiltelefonie, zu Webhosting, DSL, Festnetz und BluewinTV

  • @blu: Es wurde auf heute von Swisscom offiziell angemeldet. Inoffiziell kann man sich schon lange sein eigenes Provider-File auf das iPhone schicken und so das Tethering frei schalten…

  • ich bin mir am überlegen mein unlimited modem abzugeben und die 59.- CHF Option auf dem iPhone Abo zu aktivieren. Was ich doof finde ist, dass die unlimited Option genau gleich viel kostet wie der komplette unlimited Vertrag. Na, ich überlegs mir noch. Evtl. bin ich ja mal froh irgendwo was aus der Natur streamen zu können wenn ich ein seperates UMTS Modem habe. Ideal wäre vielleicht eine 2te SIM Karte die man mit dem HUAWEI nutzen kann, aber auf dasselbe Abo wie das iPhone läuft.

  • zumi

    Bei Orange geht das schon …

  • Pingback: iPhone OS 3.0 mit schwerer Sicherheitslücke | TechBanger.de()

  • Na dann bin ich mal gespannt, wann die Telekom davon mitbekommt und das Tethering in Deutschland anbietet. Sicherlich nicht kostenfrei….

  • Daniel

    Diesmal mag ja schon Apple der Bremsklotz sein…

    Aber wieso hat Swisscom nicht wie damals bei der Einführung des 3GS gleich das Tethering von Anfang an aktivieren lassen? So wie die meisten anderen Provider auch.

    Die mussten wohl erst noch überlegen, wie man mit der Einführung des 3GS noch ein paar Franken mehr aus den Kunden quetschen kann…

    Dafür jetzt auf der Homepage rumheulen, dass Apple keine Zeit für den Swisscom Tethering Update habe… *Kopfschüttel*

    Ich gehe am Montag in die Ferien. Mit einem iPhone und einem Macbook dabei. Und habe auf das Tethering gewartet… Danke Apple, Danke Swisscom…

  • Grapa

    Hy

    zwar off-topic, aber hat trotzdem was mit der Swisscom zu tun;

    hat jemand infos darüber, ob SC auch Live TV für das iPhone anbieten wird? T-Mobile hats auch geschafft..

    würde mich wirklich brennend dafür interessieren.

    Grüsse

    Grapa

  • kaka

    Oh mein Gott, da versaut sichs Apple selbst, indem sie eine risen Sicherheitsloch haben, und die Fanboys geben der Swisscom die Schuld…naja wundern tuts mich ehrlich gesagt nicht mehr…

  • Dimi

    ich hab nur eine kurze frage:

    ich hatte ein classic iphone aus den usa, hab mir gestern ein 3gs bei der swisscom geholt und es anschliessend in itunes mit den daten des alten phones wiederhergestellt – jetzt funzt gprs/umts nicht mehr.

    frage: wie kann ich die carrier einstellungen erneut installieren?

    danke für die hilfe, auch wenns hier ein wenig unpassend ist, aber für schweizer ganz klar die beste seite bei fragen :D

  • Max

    Ich möchte trotzdem zu Swisscom mit iPhone wechseln. Leider hänge ich noch bis Sommer 2010 in einem Vertrag bei Sunrise. Ideen?