Posts tagged "ad"

Ein Hoch auf die MacBook Sticker.

Sticker MacBook Air

Sie sind beliebt, die Sticker und Kleber auf den MacBooks. Diverse Firmen und Online Shops bieten speziell für das MacBook Sticker an, um zusammen mit dem leuchtenden Apfel ein neues, individuelles Bild zu vermitteln. Man sich auch eigene, individuelle Sticker machen lassen. Apple hat das auch erkannt und einen kleinen Werbespot mit dem MacBook Air als Hauptdarsteller und unzähligen  farbigen Sticker geschaffen.

Und? Wie sieht dein MacBook aus?

Die Signatur von Apple

Die Signatur von Apple

 

Am Ende der WWDC 2013 Keynote hat Apple den neuesten TV-Spot vorgestellt. Neben dem täglichen fotografieren und dem täglichen Musikgenuss, zeigt Apple wieder in diesem schönen, nachdenklichen Stil, was Apple wichtig ist. Es zeigt Menschen im Alltag in denen Sie wie selbstverständlich die Produkte von Apple benutzen. Das tolle an den Spots, man sucht keinen Vergleich und misst sich nicht an den Mitbewerbern.

Don’t fight!

Das Video ist nun zwar doch schon ein bisschen älter, dennoch muss ich es veröffentlichen. Weil es einfach ein bisschen wahr ist. Weil es cool ist und weil es diese kleinen Aktionen sind die jeweils die Hoffnung in mir aufkommen lassen, dass Microsoft doch wieder ein bisschen cool werden könnte. Leider verbocken sie es dann immer wieder mit komischen Lizenz-Modellen und einer unmöglichen Preispolitik… Und natürlich hat ein bisschen Selbstironie noch keinem geschadet!

Apple Genius – Der neue Held von Apple

Apple hat einen neuen Helden für (bisher) drei Werbespots: Den Apple Genius. Er hilft in allen möglichen und unmöglichen Situationen… Aber schaut selber:

Labor Day

Mayday

Basically

Ein sympathischer und witziger Darsteller wie ich finde. Von solchen Spots dürfte es ruhig mehr geben. Einmal mehr hat es Apple nicht nötig die Mitbewerber ins lächerliche zu ziehen, sondern konzentriert sich auf die eigenen Stärken.

iPhone 4 – FaceTime Werbespot

Auch für FaceTime ist Apple wieder am werben. Tatsächlich nutze ich persönlich FaceTime viel zu wenig. Meistens nur, wenn ich ohne Familie im Ausland bin. Das ich es so wenig nutze, liegt vor allem daran, dass Apple die API noch nicht an Entwickler frei gegeben hat und somit FaceTime bisher noch nicht ausserhalb von der Apple-Welt zum Einsatz kommt… Solange Apple nichts dagegen unternimmt, wird Skype wichtiger bleiben…

Werbefinanziertes Mac OS X?

Patentantrag für werbefinanziertes Mac OS X

Oje! Apple hat, gemäss AppleInsider, einen Patentantrag eingereicht für ein, haltet Euch fest, werbefinanziertes Mac OS X! In bestimmten Abständen muss man sich Werbungen anschauen. Das höchste der Gefühle wird sein, so scheint es, dass man die Werbeeinblendung um 10 Minuten verschieben kann, bevor man dann doch eine Werbepause einlegen muss. Im Antrag ist das folgendermassen beschrieben:

The operating system can disable one or more functions while the advertisement is being presented. At the end of the advertisement, the operating system can again enable the function(s). The advertisement can be visual or audible. The presentation of the advertisement(s) can be made as part of an approach where the user obtains a good or service, such as the operating system, for free or at reduced cost.

Damit ich mir auch nur Ansatzweise überlegen müsste, ein werbefinanziertes Betriebssystem einzusetzen, müsste der Preis von Mac OS X etwa 20 mal erhöht werden. Die aktuellen CHF 39.00 sind ja schnell bezahlt und liegt weit unter dem Wert für ein gutes OS!

Neue Macs kommen ohne Blu-ray

Die Spatzen haben es schon von Dächer gepfiffen. Neue iMac, MacBook und Mac mini sind im Anmarsch! Eine angeblich Google Ads Werbung bei Google Niederlande gibt diesem Gerücht nun neuen Zündstoff! Was bei den neuen Geräten heiss gehandelt wird, sind Blu-ray Laufwerke. Doch auf diese müssen wir gemäss John Gruber verzichten:

Scratch that previous bet on Blu-ray in the iMacs, though — the old word on the street was that it was in; new word is that it’s out. Hope you like the iTunes Store if you like HD movies.

Nun, diese Aussage macht auch tatsächlich irgendwie Sinn! Aus der beschränkten und gewinnbringenden Sicht von Apple, ist der Handel von HD Filmen über den iTunes Store weit lohnender als über Blu-ray Laufwerke! Früher oder später wird sich Apple dem Trend zu Blu-ray jedoch nicht entziehen können. Sei das als optionaler Einbau, oder ein externes Super-Blue-ray-drive…

John Gruber war bisher ziemlich treffsicher mit seinen Aussagen. Bloss ist mir persönlich Herr Gruber negativ aufgefallen mit seinem Blogpost über die „überraschende“ Festnahme von Polanski. Anstelle von „Surprise“ hätte John Gruber besser „Finally“ geschrieben…

Neue „Get a Mac“ Werbespots

Get a Mac

Apple hat drei neue „Get a Mac“ Werbespots veröffentlicht. Die Titel wie „Top of the line“, „Trainer“ und „Surprise“ verbergen, dass Apple zur Zeit immer nur auf der Virus und Malware-Geschichte rum hackt. Nicht nur Microsoft hat keine erfrischende Ideen mehr für lustige Werbespots, auch Apple scheint in der Finanzkrise die kreativen Köpfe verloren zu haben… Ansehen darf man sich die Filmchen natürlich trotzdem, aber besonders lustig oder einfallsreich sind sie aber nicht.