Posts tagged "ipod shuffle"

Das Ende vom iPod ist nah.

Apple hat dem Musik-Player iPod viel zu verdanken. Auch mein Antrieb, dem Mac eine Chance zu geben, kam von der Einfachheit des iPod aus. Die Bedienung und die Software hat mich damals davon überzeugt, dass Apple wahrscheinlich auch bei der Hardware und dem Betriebssystem für den Mac ähnliche Massstäbe einhalten werde und mir mein IT-Leben vereinfachen könnte. Für mich hat sich die Überlegung bewahrheitet und somit begleiten mich iPod, Mac, iPhone und mittlerweile auch Apple TV, Apple Watch und viele weitere Produkte und Service von Apple schon eine ganze Weile.

iPod wird eingestellt

Mit dem iPod nimmt es nun aber ein Ende. Seit gestern gibt es im Online Shop von Apple, und auch den übrigen Apple Verkaufsstellen, keine iPod mehr. Namentlich wurde der  iPod nano und iPod shuffle, die beiden Letzten aus der klassischen iPod-Familie, entfernt. Lediglich der iPod touch, quasi als iPhone-Light-Einstiegsmodell, hat noch überlebt und wird günstiger angeboten.

Die iPod touch Familie im Jahr 2017

Die iPod touch Familie im Jahr 2017

Wirklich überraschend kommt das Ende nicht, Jahr für Jahr gingen die Verkäufe zurück und es gab immer weniger iPod-Produkte im Angebot. Und irgendwie macht es auch wirklich fast keinen Sinn mehr Musik auf eine Festplatte zu verbannen bei den heutigen Streaming-Möglichkeiten. Es braucht auch Mut von Apple Produkte einzustellen, wenn die Zeit gekommen ist. Dennoch schmerzt es ein bisschen. Ein Stück Musik-Geschichte verschwindet. Werdet ihr den iPod vermissen?

iReview 29/2015

iReview

Diese Woche war es einfach zu heiss für Blog-Beiträge. Aber freuen wir uns ab den neuen iPods und 15% Rabatt auf iTunes Geschenkkarten. So, und nun wieder ab an die Sonne.

Was sonst noch in dieser Woche erwähnenswert war, steht im ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 29/2015. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre.

Neuer iPod touch in neuen Farben.

ApfelBlog.ch - Neuer iPod touch mit neuen Farben

Apple hat am Mittwoch, einen Tag später als vermutet, den neuen  iPod touch vorgestellt und ein neues Line-Up von Farben für alle iPod-Modelle inklusive Spacegrau, Silber, Gold, Pink und Blau präsentiert.

Greg Joswiak, Vice President iPhone, iPod und iOS Product Marketing von Apple freut sich über das neue iPod Line-Up und den neuen iPod touch:

iPod touch gibt Kunden auf der ganzen Welt Zugang zu Apple Music, dem App Store und iOS, dem weltweit fortschrittlichsten mobilen Betriebssystem – ab einem Preis von nur 229 Franken. Durch die deutlichen Verbesserungen wie dem A8 Chip oder der 8-Megapixel iSight Kamera können Anwender das nächste Level beim Gaming erleben, noch bessere Fotos machen und ihre favorisierte Musik, TV-Sendungen und Filme geniessen.

Mehr Power

Der A8 Chip, der gleiche Prozessor, der im iPhone 6 zum Einsatz kommt, ermöglicht Anwendern ein stundenlanges, noch umfassenderes Gaming-Erlebnis. iPod touch hat sich zu einer der weltweit beliebtesten Spieleplattformen entwickelt. Das 4-Zoll Retina Display und die grosse Auswahl an Spielen werden durch die beeindruckende Grafikleistung und Tausende durch Metal optimierte Spiele ergänzt. Während man Erinnerungen und alltägliche Momente in Bildern und Videos festhält, können iPod touch-Nutzer dank der verbesserten iSight- und FaceTime HD-Kameras zum ersten Mal auch Spass mit den Slo-Mo- und Burst Mode- Funktionen haben. Dreimal schnelleres WiFi ermöglicht es Anwendern mit Freunden und der Familie über FaceTime-Anrufe in Kontakt zu bleiben oder schneller Filme und TV-Sendungen herunterzuladen.

Preise und Verfügbarkeit

Der neue iPod touch kostet CHF 229.- für das 16GB-Modell, CHF 279.-für das 32GB-Modell und CHF 329.- für das 64GB-Modell. Die komplette iPod-Familie in seinen neuen fünf Farben ist ab sofort über den Apple Online Store, die Apple Retail Stores und ausgewählte autorisierte Apple Händler verfügbar. Zum ersten Mal ist iPod touch auch als 128GB-Modell für CHF 449.- erhältlich; dieses Modell ist, wie die (PRODUCT) RED-Editionen des gesamten iPod-Line Ups, über den Apple Online Store und die Apple Retail Stores zu beziehen.

 

Mein Fazit

Für mich ist der iPod touch noch immer das perfekte Einsteiger Modell für Kinder. Wenn man in der Familie Spiele wie auch Musik, Filme oder gar Bücher den Kinder zur Verfügung stellen will, dann wohl ungern über ein iPhone, es sei denn man hat gerade eins zuviel im Haushalt. Auch wenn die Kids immer früher und schneller an Smartphones kommen, so ist der iPod touch noch immer eine beliebte Übergangslösung bis zum ausgewachsenen iPhone. Gerade für die immer anspruchsvolleren Games auf der iOS Plattform war ein Update für den iPod touch dringend notwendig und die neuen Farben sind eine Anpassung an die iOS-Familie.

Übrigens, iPod nano und iPod shuffle haben das Farb-Update ebenfalls erhalten, technisch scheint sich aber nichts verändert zu haben.

Quelle: Pressemitteilung Apple Schweiz

Sinnvoll schenken mit (RED) Produkten.

(RED)

Am 1. Dezember ist der Welt-AIDS-Tag. Rund um den Globus erinnern wir uns an das Thema AIDS. Erinnern uns an die Solidarität mit HIV-Infizierten, AIDS-Kranken und den ihnen nahestehenden Menschen. Erinnern uns auch wieder, wie einfach man die Krankheit verhindern könnte… Ich habe etwas mehr als ein Jahr für die AIDS-Hilfe Aargau gearbeitet in der Jugendprävention. Es war eine wertvolle und bewegende Zeit für mich. Es hat mir einen lockeren Umgang mit HIV-Infizierten und AIDS-Kranken gegeben und viele, auch ungerechte, Geschichten von Menschen mit HIV gezeigt.

Mindestens ein Grund mehr für mich die (RED) Produkte zu unterstützen. Denn mit jedem verkauften Produkt spendet Apple einen Teil des Verkaufserlöses an den Global Fund to fight AIDS in Africa. [tweetable]Apple und seine Kunden konnten mit (RED) bisher mehr als 65 Millionen US-Dollar für den Kampf gegen AIDS spenden.[/tweetable]

Als (RED) Produkte gibt es  iPod touch, iPod nano, iPod shuffle, iPad Smart Cover, iPad Smart Case, iPhone 4s Bumper oder auch das iPhone 5s Case. Erst kürzlich hat Jony Ive und Marc Newson an einer (RED) Auktion 26 Millionen US-Dollar eingespielt. Unter anderem wurde ein Mac Pro (RED) für knapp eine Million USD verkauft.

Warum also nicht etwas schenken, mit dem man noch etwas gutes tun kann?

Der iPod stirbt aus.

iPod sterben aus.

Grafik by PED

Es ist wohl ein offenes Geheimnis, dass ein Grossteil der iPod Familie am aussterben ist. Dem iPod verdankt Apple eine nie vermutete Rückkehr als Hersteller von elektronischen Geräten. Mit dem kleinen aber feinen MP3-Player hat Apple gezeigt, dass man sehr wohl noch in der Lage ist, gute Geräte mit einer einfachen Bedienung herzustellen. Eher per Zufall entdeckte Apple dann die Möglichkeit, selber Musik für den ipod zu verlaufen und damit die Musikbranche neu zu definieren. Gemäss Apple gab es nie den Masterplan zuerst den iPod, dann das iPhone und dann das iPad herzustellen. Das eine ergab das andere…

Nun aber kommen die MP3-Player in Bedrängnis, denn jedes iPhone und jedes iPad hat bereits einen iPod-Player integriert. Warum also sollen die Konsumenten neben dem iPhone noch einen iPod haben? Zumal der Trend immer weiter Richtung Musik-Streaming-Angeboten aus dem Internet geht. Einzig der iPod touch kann noch mithalten als kleines Game-Device oder eben der Möglichkeit zumindest per WLAN ins Internet zu gehen. Für den iPod classic, iPod nano und iPod shuffle sieht es aber düster aus… Und das obwohl sich der iPod nano von Generation zu Generation neu erfunden hat…

Braucht ihr neben dem iPhone, dem Computer und dem iPad noch einen iPod?

Bildquelle: PED, Fortune

iPod shuffle für nur CHF 29.-

iPod shuffle

Die Schweizer Post ist ja immer wieder für eine Überraschung gut. Aktuell läuft noch die Aktion, dass man einen CHF 100.- iTunes Gutschein für nur CHF 80.- kaufen kann.

Die neueste Aktion betrifft den iPod shuffle. Normalerweise kostet der kleine Musikplayer CHF 49.-. Bei der Post gibt es aktuell den grünen iPod shuffle mit 2GB Speicher für nur CHF 29.-! Falls ihr jemandem eine kleine Freude machen sollt, dann wäre jetzt die Gelegenheit dazu. Günstiger bekommt ihr sicher keinen neuen iPod shuffle.

iPod shuffle signiert von Steve Jobs bei ebay

iPod shuffle signiert von Steve Jobs bei ebay

So ein iPod shuffle ist eigentlich ganz kostengünstig. Kein Wunder, der kleine MP3-Player hat auch kein Display und nur wenige Bedienelemente. Immerhin mehr als sein Vorgänger. Aber bekommt der iPod shuffle auf die kleine Plastikhülle eine Unterschrift, besser gesagt die Unterschrift des kürzlich verstorbenen Apple-Mitbegründer und Ex-CEO Steve Jobs, dann klettert der Wert schnell mal über die Grenze von 10’000 US-Dollar… Wer noch mitbieten möchte, bei ebay läuft die Auktion noch die nächsten 5 Tage.

(via)

Neuer iPod nano und iPod touch

iPod nano 2011

Gestern wurden wir alle mit der Nachricht über den Tod von Steve Jobs überrascht. Es war emotionaler und langer Tag. Aber es geht weiter, auch ohne Steve. Aber ich freue mich über jeden Tag an dem ich seine Ideen und Visionen in den Händen halten und nutzen kann! Ich denke wir werden noch lange von Steve Jobs begleitet… Danke für Deine Arbeit!

Vor zwei Tagen hat Apple nicht nur das neue iPhone 4S vorgestellt, welches immer noch für Diskussionen sorgt, sondern auch gleich noch Hardware-Update für iPod nano und iPod touch hinterher geschoben. Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple, freut sich auch endlich den iPod touch in weiss vorstellen zu dürfen:

iPod hat die Art wie wir Musik hören revolutioniert und mit mehr als 320 Millionen verkauften Geräten ist er der weltweit beliebteste Musikplayer. iPod touch, ab sofort sowohl in Schwarz, als auch in Weiss erhältlich, ist der meistgekaufte iPod jemals und mit iOS 5 und iCloud ist er besser denn je.

iPod touch

Neuer iPod touch
Auch der neue iPod touch bekommt iOS 5 mit über 200 neue Funktionen, darunter iMessage, Game Center, Benachrichtigungen und Wi-Fi Sync mit iTunes beinhaltet. iMessage bringt die Funktionalität von iPhone Nachrichten auf den iPod touch, sodass man kinderleicht Textnachrichten, Fotos, Videos oder Kontaktinformationen an eine Person oder Gruppe auf andere iOS 5-Geräte senden kann. Es ermöglicht ausserdem auf einfache Art das Aufrechterhalten einer Unterhaltung über alle iOS-Geräte eines Nutzers – kostenlos – mit Benachrichtigungen, Lesebestätigungen und ‚Typing Indication‘.

Darüber hinaus integriert iPod touch iCloud, die Zusammenstellung kostenloser Cloud-Services, darunter iTunes in der Cloud, Fotostream und Dokumente in der Cloud, die nahtlos mit iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder PC zusammenarbeitet, um automatisch und drahtlos alle Inhalte eines Anwenders zu speichern und auf alle Geräte dieses Anwenders zu pushen. Sobald sich Inhalte auf einem Gerät des Anwenders ändern, werden all seine anderen Geräte automatisch und drahtlos aktualisiert.

Preise und Verfügbarkeit
iPod touch mit iOS 5 und iCloud wir ab dem 12. Oktober in Schwarz und Weiss als 8GB-Modell zu einem Preis von CHF 209.- inkl. MwSt., als 32GB-Modell zu CHF 319.- inkl. MwSt. und als 64GB-Modell zu einem Preis von CHF 429.- inkl. MwSt. über den Apple Store, die Apple Retail Stores und den Apple Fachhandel verfügbar sein.

iPod nano

Der neue iPod nano
iPod nano bietet ab sofort grössere Piktogramme für noch leichteres Navigieren durch die intuitive Multi-Touch Bedienoberfläche. Man kann ausserdem aus 16 neuen digitalen Uhren-Zifferblättern wählen, die vom klassisch analogen Design bis hin zur persönlichen Lieblings-Disney-Figur wie Mickey Mouse oder Minnie Mouse reichen. iPod nano zeichnet ab sofort die Läufe und Spaziergänge des Anwenders „out-of-the-box“ auf, ohne dass dazu weiteres Zubehör nötig wäre. Dadurch wird es sogar noch einfacher das eigene Fitness-Programm zu starten und durchzuhalten. iPod nano kann die Zeit, Geschwindigkeit und zurückgelegte Entfernung eines Laufes, sowie die verbrannten Kalorien und die Anzahl der gegangenen Schritte nachverfolgen. Während man seine Lieblingsmusik oder seinen Lieblings-FM-Radiosender hört, animiert iPod nano den Nutzer mit motivierendem Echtzeit-Sprach-Feedback während eines Laufs, das in sieben Sprachen zur Verfügung steht. Man kann darüber hinaus sehr einfach Daten der Trainingseinheiten auf die Nike+-Webseite hochladen um Ziele zu setzen, seinen Fortschritt zu verfolgen und Freunde herauszufordern. Der ultra-tragbare iPod nano ist in sieben Farben darunter Silber, Graphit, Blau, Grün, Orange, Pink und als (PRODUCT) RED erhältlich.

Preise und Verfügbarkeit
iPod nano ist ab heute als 8GB-Modell für CHF 139.- inkl. MwSt. und als 16GB-Modell für CHF 169.- inkl. MwSt. erhältlich. Beide Modelle gibt es in den Farben Silber, Graphit, Blau, Grün, Orange und Pink im Apple Store, den Apple Retail Stores und dem Apple Fachhandel.

Und was ist mit den anderen iPod?
Der iPod ist die erfolgreichste Familie von digitalen Musikplayern. Apples neue iPod-Linie für das Weihnachtsquartal besteht aus iPod shuffle für gerade einmal CHF 49.- inkl. MwSt.; iPod nano mit Multi-Touch ab CHF 139.- inkl. MwSt.; iPod touch in Schwarz oder Weiss inklusive iOS 5 und iCloud ab CHF 209.- inkl. MwSt.; und dem iPod classic mit 160GB für CHF 329.- inkl. MwSt..

Es wird gemunkelt, dass Apple die iPod Familie aber schlanker halten will und das der iPod shuffle und iPod classic eventuell bald über die Klinge springen müssen. Gerade der classic mit der alten Festplatte im innern dürfte bald überholt sein. Kommt dazu, dass man die iPods eh kaum mehr braucht, weil wir die Musik bereits im iPhone haben…

 

Neue iPod und iPhone 5 am 7. September 2011 [Updated]

Apple iPod Event

Wenn es nach der Apple Tradition geht, dann findet immer im Herbst ein Apple-Event statt, an welchem neue iPods vorgestellt werden. Die japanische Website Kodawarisan glaubt zu wissen, dass dieser traditionelle iPod-Event dieses Jahr am Mittwoch 7. September (wegen der Zeitverschiebung in Japan der 8. September 2011) statt finden wird.

Wie jedes Jahr soll die neue iPod-Familie an dem Tag vorgestellt werden. Es wird aber auch vermutet, dass dann am selben Anlass auch gleich das iPhone 5 und iOS5 vorgestellt werden könnte. Mit der vermuteten Annäherung vom iPod touch und dem iPhone könnte das durchaus Sinn machen… Meiner Meinung nach könnte das Sortiment der verschiedenen iPods durchaus auch etwas aufgeräumt, bzw. geschmälert werden. Ob der iPod shuffle wirklich grosse Absatzzahlen schreibt mag ich bezweifeln…

Ende August sollten ja dann die offiziellen Einladungen von Apple versendet werden. Spätestens dann wissen wir mehr handfestes…

Update
Kara Swisher von AllThingsD glaubt nicht an einen Event im September, sondern sagt selbstbewusst, dass es keinen iPhone 5 Event vor dem Oktober gibt.

(via)

iTunes 10.1 ist da und auf iOS 4.2 müssen wir noch warten

iTunes 10.1

Seit gestern nach ist iTunes 10.1 bereit für den download. Die neue Version ist Voraussetzung für das kommende iOS 4.2 und beinhaltet folgende Neuerungen:

  • Mit AirPlay Videos sofort und drahtlos von iTunes zum brandneuen Apple TV streamen
  • Mit iOS 4.2. mit Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch synchronisieren
  • Mehrere wichtige Verbesserungen bei der Stabilität und Leistung

Gerade in Sachen AirPlay gab es aber auf meinen Download-Hinweis auf der Facebook ApfelBlog.ch-Fanpage ein paar Hinweise, dass AirPlay noch nicht richtig funktioniert. Ich selber konnte das noch nicht testen, werde das aber noch im Verlauf des heutigen Tages nachholen.

In Sachen iOS 4.2 müssen wir uns aber noch ein bisschen gedulden, denn Apple hat ungewöhnlicherweise eine zweite Golden Master Version vom mobilen Betriebssystem veröffentlicht. Angeblich gab es bei der ersten GM-Version erhebliche WiFi-Probleme, welche ich so aber nicht nachvollziehen konnte. So gesehen kann es wirklich Montag bis sogar Dienstag werden, bis wir 4.2 endlich auf unsere iPod touch, iPhones und iPad installieren können.

Aber in der Zwischenzeit könnt Ihr Euch schon mal iTunes installieren und an den beiden aktuellen ApfelBlog.ch Verlosungen um einen iPod shuffle und einen Apple TV teilnehmen.