IP Webcam für Mac OS X – Ein Ding der Unmöglichkeit?

Mac 2. März 2010

author:

IP Webcam für Mac OS X – Ein Ding der Unmöglichkeit?

Seit einigen Wochen bin ich auf der Suche nach einer IP Webcam, welche ich ohne Verlust von Features via dem Betriebssystem Mac OS X bedienen kann. Sei es über eine spezielle Software oder über den Browser Safari. Nach einigen Anläufen musste ich jedoch die Aktion abbrechen weil es nach einer Suche der Unmöglichkeit ausschaut…

Die meisten Netzwerk-Webcams können nur via Internet Explorer mit Microsoft ActiveX gesteuert werden. Es gibt zwar die Software EvoCam, mit welcher man auf eine Vielzahl von Webcams via Mac OS X zugreifen kann, jedoch sind darin längst nicht alle Funktionen unterstützt.

Im Moment tendiere ich zur Webcam Trendnet TV-IP422W im Zusammenspiel mit EvoCam. Ganz glücklich bin ich nicht damit, denn es ist mir noch unklar, wie viele der Funktionen dann auch tatsächlich von EvoCam unterstützt sind… Im Notfall könnte ich für die erste Konfiguration immer noch Parallels und Windows anschmeissen, aber wirklich nur im äussersten Notfall!

Wie sind Eure Erfahrungen in Sachen IP-Webcam und Mac OS X? Habt Ihr Webcams im Einsatz? Wenn ja, welche und wie seit Ihr zufrieden? Wie greift Ihr auf die Steuerung zu? Herzlichen Dank jetzt schon, wenn Ihr Eure Meinung mit uns teilt.

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
30 Comments
  1. Thomas

    Du kannst mit WineBottler IE6 & IE7 emulieren -> http://winebottler.kronenberg.org/ (IE8 geht nicht wirklich) Zwar funktionieren die Browser nicht perfekt aber im IE6 funktioniert Ajax und da dies im IE6 noch über ActiveX läuft würde ich darauf zurück schliessen das ActiveX komplett funktioniert unter Wine. Vorteil von Wine gegen über einer virtuellen Maschine ist die benötigte Leistung. Lg

  2. TausdemNorden

    Moin, das Thema interessiert mich!!!! EvoCam hab ich mir auch mal angeschaut, da ich früher gerne ab und an mal einen Raum bei mir im Haus während meiner Abwesenheit "überwachen" wollte. Ich kenn übrigens noch SecuritySpy http://www.securityspy.com/ (war aber glaub ich damals nur für Netzwerk-Kameras bzw. iSight).

  3. Norbert

    ....was kann die Trendnet TV-IP422W? Ich benutze die LogiTech vom Apple Store via USB mit EvoCam

  4. Tom

    Hallo, bin ich froh, dass ich nicht der einzige bin, der sucht ... Zurzeit bin ich bei der Linksys Wireless-G (http://www.linksysbycisco.com/DE/de/products/Cameras), welche auch von EvoCam (http://www.evological.com/cameras.html) 'supported' wird.

  5. Renato

    @Norbert: Wie gesagt, meine Anforderungen an die Kamera wären: Schwenken, Zoomen, Nachtsicht und Audio. Von dem her wäre die Trendnet nicht mal so übel.

  6. Oli

    Um die Webcam dann direkt anwählen zu können braucht man eine statische IP oder einen Service der die IP sich merkt und unter einer Adresse speichert? Ich benutze ab und zu die "Zugang zu meinem Mac" (Mobile Me) Funktion und kann dann über Photo Booth nachschauen, ob ich zB. meine Unterlagen tatsächlich auf dem Tisch liegen gelassen habe ;-)

  7. Pinacol

    Renato, danke für den Beitrag. Ich war auch schon auf der Suche nach einer IP-Cam, habs dann aber aufgegeben. Alle Cams waren zu gross für Wandmontage (Ãœberwachung Eingangsbereich) und sollten nicht auffällig sein, sonst hat dann der Einbrecher ein anderes Ziel. Und wo werden die Daten gespeichert? Dazu wäre eine Festplatte fein, die aber nur, gekoppelt mit Bewegungsmelder, aufzeichnet, wenn sich jemand durch die Tür quält. Aber der entscheidende Punkt war, worum ich dann das Projekt IP-Cam fallen gelassen habe ist, dass ein Einbruch vorgebeugt werden soll. Bringt nix, wenn alles weg ist und ich ein Bild vom Einbrecher habe.

  8. Renato

    @Pinacol: Danke für Dein Feedback. Bei mir geht es aber nicht um Einbruch, sondern um was anderes... Ein Geheimprojekt sozusagen... =) Ich stimme aber mit Dir überein, dass ein Einbruch nicht bloss ausgewertet, sondern viel mehr verhindert werden sollte!

  9. fatshirtboy

    ein freund von mir hat auch die trendnet und ist super zufrieden ;)

  10. Jürg

    Schau dir Mobotix an, die lässt sich bestens auch mit Mac OS X bedienen.

  11. Weitdenker

    Klasse Bericht, würde mich auch über ein Update / Erfahrungsbericht freuen!

  12. Oli

    Renato eröffnet den ersten Big Brother Container welcher 24h on air ist und voller Apple Fanboys ist. Dabei können die Gewinner der Challenges im Apple Bereich des Containers sein während die Verlierer mit Windows Material versorgt werden. So viel zum Geheimprojekt ;-)

  13. Renato

    @Oli: Neeeeiiiin. Jetzt ist es raus... =) @Weitdenker: Aber sicher! Erfahrungsbericht folgt dann! @Jürg: Danke, ist aber schon ein grosser finanzieller Unterschied wenn man meine Anforderungen bei Mobotix umgesetzt haben will!

  14. so

    @oli hihi und bei den windowsern läufts dann auch. :)

  15. Tec83

    Wieder ein kleiner hinweis das man mit einem macintosh alleine nicht die volle zugänglichkeit in die IT welt hat. Personalcomputer sind nötig...

  16. Thomas

    @Tec83 und der Mac ist ein PC ;) Wenn du etwas von der Materie verständest wüsstest du das man mit OS X viel mehr Zugriff auf viele Teile der IT Welt hat als mit Windows ;)

  17. Tom

    Hallo Wir befassen uns beruflich mit Videoüberwachung; bauen auch unsere eigene Software mit Bildanalyse www.ips-cctv.de Unter MacOSX würde ich vorschlagen, Ihr seht Euch mal SecuritySpy an. Viel Spass

  18. so

    @thomas genau, nur nicht auf die die man braucht.

  19. Tec83

    @Thomas : Demfall ist dir sharepoint auch ein begriff? ;)

  20. markus

    Wie wäre es mit einer Syonolgy Disk Station? http://www.synology.com/deu/products/features/surveillancestation3.php Die erledigt pratisch alles...

  21. Gizmo

    Hi Habe eine Axis 214 PTZ (www.axis.com) Kamera im Einsatz und die lässt sich problemlos via OS X steuern via Web (Safari und Firefox) oder mittels der Software SecuritySpy. Weitere Software habe ich gar nicht ausprobiert. Es muss hier jedoch gesagt werden dass eine solche Kamera nicht gerade billig ist ;o)

  22. Bidu

    Checkt mal homemonitor.ch! Habe seit einigen Monaten eine solche Cam mit der dazugehörigen installation und bin überaus zufrieden, habe bis anhin keine vergleichbare Kamera mit solchen Funktionen für diesen Preis gefunden... habe damals 195Fr bezahlt und ein sie wurde mir von einem Techniker installiert und geliefert. Ist im Moment zwar immer noch ein Pilot-Projekt, läuft aber einwandfrei. Die Cam kann bequem via browser oder via iPhone-app (homemonitor) angesehen und gesteuert werden. Sie ist also schwenkbar. Ausserdem ist eine Alarm-Funktion integriert, die durch den integrierten Bewegungssensor getriggert wird. Man kann sich den Alarm per sms, iPhone-Push oder via Mail notifizieren lassen, auch an mehrere Empfänger. Man erhält einen Link zum aufgenommenen Bild oder kann auch mittels login ein Alarm-Video im Browser oder iPhone-App, dessen länge man selber bestimmt, ansehen. Die Installation erfolgt automatisch via Wizard. Dieser konfigueriert die Kamera im Netzwerk, den Server auf dem die Bilder und Videos und Browsersteuerung laufen, sowie den Router (Ports freigeben, etc). Die Kamera kann via Ethernet oder WLAN betrieben werden. Falls jemand daran interesse hat, kann ich gerne weitere Auskünfte erteilen. Ãœber die Website ist sie momentan noch nicht erhältlich..... Gruss

  23. Renato

    @Bidu: Muss man für den Service zwingend deren Kamera nehmen oder würde eine Trendnet Cam auch gehen? Die Website, bzw. die Informationen darauf sind wirklich dürftig. Ist HomeMonitor.ch eigentlich von Swisscom? Die Farben, Schriften und das Layout sehen aus wie Swisscom...

  24. Thomas

    Domain name: homemonitor.ch Holder of domain name: Martschitsch Andreas Hofmeisterstrasse 30 CH-3006 Bern Switzerland Contractual Language: German Ich würde darauf tippen das es ein Mitarbeiter ist (http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:YpuA-S2fzwgJ:www.eurocardsharing.com/f214/info-swisscom-selects-motorola-vdsl2-gateways-173252+Martschitsch+Andreas&cd=21&hl=en&ct=clnk&client=safari) aber die Firma nicht zwingend der Swisscom gehört.

  25. tremo.ch

    ... zwei jahre später... auch ich suche ein ip-cam für den aussenbereich, welcher unter OS X läuft und sich ansteuern lässt. hat sich da was getan? erfahrungen aus der community? was gibt's auf dem markt?

  26. Reto

    grundsätzlich haben die meisten heutigen ip-cams ein webinterface zum anschauen umd administrieren und/oder es kann ein rtsp-stream via browser, quicktimeplayer oder vlc-player etc angeschaut werden.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.