iPhone 4 schon ausverkauft?

iPhone 17. Juni 2010

author:

iPhone 4 schon ausverkauft?

Steve Jobs iPhone 4

Alles nur Hype-Marketing oder Tatsache? Apple meldete gestern, dass innert 24 Stunden 600’000 iPhone 4 vorbestellt wurden. Der Ansturm hat nicht nur die Mobilfunkanbieter überrascht, auch Apple hat sich über den neuen Verkaufsrekord gefreut. Die Aktie von Apple sprang übrigens nach der Meldung satte 2,5 Prozent in die Höhe.

Bei den Verkaufszahlen mag es auch wenig überraschen, wenn das Schlagwort „Ausverkauft“ die Runde macht. Tatsächlich werden aktuelle Vorbestellungen nicht mehr auf den Release-Tag 24. Juni 2010 bestätigt, sondern auf anfangs Juli. Somit dürfte vielerorts die erste Welle von iPhone 4 Modellen bereits vergeben sein.

In den Länder England, Frankreich und Kanada ist das iPhone offiziell ohne SIM-Lock erhältlich und tatsächlich waren da die zur Verfügung stehenden Geräte schnell wegreserviert. Bei unserem nördlichen Nachbarn scheint es aber kein Angebot ohne SIM-Lock zu geben. Wie es scheint verteidigt T-Mobile den exklusiven Vertrieb hart.

Ich persönlich glaube ja immer noch dran, dass es auch in der Schweiz ein iPhone ohne Mobilfunkanbieter geben könnte. Wie heisst es so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt!

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
34 Comments
  1. Gabriel

    Hoffentlich wird unser "Ende Juli" nicht aufgrund der grossen Nachfrage verschoben!

  2. Ralph

    sehe schwarz für die Schweiz!

  3. Gabriel

    @Ralph: Aber ich will das weisse! xD

  4. Paul Rent

    Also ich freue mich riiisig auf das neue iPhone. Ich hoffe doch, dass ich eins beim schweizer Start erhasche. Ich laufe immer noch mit dem 3G herum und so langsam nervt mich doch die Warterei und Abstürze beim Laden von Apps

  5. DNE

    Da muss ich euch leider Recht geben die Schweiz wird wohl das Nachsehen haben. Ich nehme an in ein paar Tagen kommt die News: Iphone in der Schweiz erst ab August. :(

  6. igazz24

    .. mein Tipp Mitte / Ende August - passt gleich nach meinen Sommerferien ;-)

  7. Gabriel

    und was ist mit all denen, die ihr 3G (oder 3GS) schon verkauft haben? xD

  8. Pedro

    @Gabriel: Sowas nennt man einen Leerverkauf und Leerverkäufe sind halt einfach ein Risky-Business. Ich sag dann mal: Dumm gelaufen, denn die Leute haben darauf spekuliert, einen höheren Preis zu erhalten, solange das IPhone 4 noch nicht draussen ist, oder? Wenn ja, dann siehe oben.

  9. Waterboy

    also ich hab mei IPhone schon bestellt, bei digitec. Es muss fast ohne SIM lock sein, da ich keine Abo Option gewählt habe. Mal schauen wies kommt.

  10. Gabriel

    @Pedro: Mein Ziel ist es, die Kosten eines des iPhones 4 (subenvtionierter Preis) mit dem Verkauf meines iPhone 3G wieder hereinzuholen. Naja, mein Pech wenn ich jetzt mehr als einen Monat auf das neue warten muss.

  11. FaulerApfel

    da fühlt man sich richtig verar***t wenn man in der Schweiz lebt. Hier würde das neue iPhone wohl innert 24 Stunden allein fast 100'000 Mal bestellt, aber nein, wir dürfen warten. Bei meinem 3G hat sich der bekannte Haarriss am Plastik der Rückseite schon bis in die hälfte des Covers ausgeweitet und seit neuestem funktioniert der Stummschalt-Knopf nur noch spärlich. Der Ton funktioniert seither nur noch beim Wecker und Ab und An bei Anrufen, in Apps ist er jedoch immer aus. Das wird mir ja wohl nicht mehr aus Garantie ersetzt (oder weiss jemand mehr?), daher hoffte ich auf baldiges Erscheinen des iPhone 4. ICH KRIEG DIE KRISE!

  12. Gabriel

    Haarrisse genügen als Austauschgrund, zumindest bei Apple (d.h. 1. Garantie-Jahr). Ansonsten versuch es einmal bei Swisscom und solange keine Anzeichen auf Gewalt (Stürze, Kratzer) vorhanden sind, sollte so was eindeutig ersetzt werden.

  13. FaulerApfel

    @ Gabriel: Danke! Ich hatte es jetzt halt 2 Jahre im Dauereinsatz, dementsprechend sieht es ziemlich gebraucht aus, auch wenn es keine Stürze ertragen müsste, naja, kan man nichts machen. Danke trotzdem.

  14. Gabriel

    Also ein nur noch halb funktionierender Schalter sollte Grund genug sein dass sie es dir austauschen. Swisscom garantiert ja 2 Jahre lang ein einwandfreies Gerät zu Verfügung zu stellen. Und sag ihnen, dass es schon seit anfang an ein Haarriss gab, aber der dich nicht weiter störte (bzw. du nicht wusstest, dass man in diesem fall recht auf einen austausch hat) bis er jetzt solche ausmasse angenommen hat.

  15. FaulerApfel

    Danke nochmals, werde es genau so probieren. Schreibe dann hier obs geklappt hat ;-) (wäre natürlich ideal, dann 2 "neue" iPhones zu haben.

  16. shauri

    Hab da mal eine frage zu Kanada Kann ich als Schweizer mit eine Schweizer Kreditkarte das Iphone in Kanada im Applestore erwerben oder machen die da einen auf USA?? Ãœbrigens mein Ipad 3G 64Gb hat schon nach 2 Wochen einen Display defekt,hoffe das wenigstens beim Iphone die Quali stimmt!!

  17. Uhu

    die qualität meines iphone 3g lässt langsam aber sicher zu wünschen übrig... es wird wirklich zeit, dass ich es in rente schicke und mir dafür ein neues iphone 4 hole. schade, dass das realese date hier in der schweiz erst am 15. juli ist, warten ist nicht so meine stärke :)

  18. lu.

    @Uhu: Du sagst es, auch mein iPhone 3G kommt langsam in die Jahre... Doch wäre ich nicht überrascht, wenn Apple den Termin auf Anfang August verschieben würde! Wenn ich sehe, wie riesig der Ansturm bereits jetzt ist, die Lieferzeit auf Anfang Juli verschoben wurde und Apple sagt, sie sein vom Ansturm "überrascht", mache ich mir wenig Hoffnung auf Mitte Juli...

  19. Gabriel

    Wennschon wäre es Ende Juli. Wenn es so vage angedeutet wird, dann ist es immer das am spät Möglichste. Theoretisch sollte aber Apple dieses mal besser reagieren können als beim iPad (das iPad war etwas neues ohne Erfahrungswerte), während das iPhone für weniger Ãœberraschungen sorgen sollte. Zusätzlich ist dieses mal nicht nur Foxconn mit der Produktion beauftragt worden, oder täusche ich mich da? Auch gibt es beim iPhone keine Gerüchte über eine Verknappung der Displays. Somit sollte Apple es erreichen, genügend Einzelteile zusammen zubauen.

  20. MyDecember

    Es gibt kein T-Mobile mehr. Das Unternehmen heißt nun in allen Bereichen Telekom. Was du meinst ist die "Mobile"-Abteilung der Telekom Deutschland. ;D

  21. Martin

    Meiner Einschätzung nach wird es keine grösseren Verzögerungen mit dem Verkaufsstart in der Schweiz geben. Apple hat den Vertrieb zu Beginn auf 5 Ländern ausgeweitet und ist dementsprechend vorbereitet. Ein weiteres Argument ist, dass die Schweiz ein sehr interessantes Land für den Verkauf von Apple Produkten ist. Damit meine ich die Preispolitik, sowie die höchste Dichte an Apple-Geräten.

  22. Oliver

    Mir ist vorhin bei einem Musikvideo (wo sich in New York abspielt) aufgefallen das die 600 000 iPhones eigentlich ein Witz sind. Wenn alle Länder die iPhonedichte der Schweiz aufweisen würde. Hätte Apple alleine in den Staaten knapp 21mio Geräte absetzen müssen :-) Alleine die Staaten mit ihren knapp 300mio Einwohner (ohne die ganzen Illegalen) verglichen mit den 8mio in der Schweiz.... Da sind Deutschland und die anderen Länder noch nicht miteingerechnet. Das unterstreicht unsere extreme iPhonedichte Ich bin zwar weder Marketingexperte noch ökonom, doch ich denke dass das 4er einschlagen wird wie eine Bombe. 100 000 Geräte sind sicher realistisch... Hoffentlich hat Steves Verkaufsabteilung das auch bemerkt =)

  23. iDamian

    Ich hab mein iPhone 3G letzte Woche bei Swisscom vorbeigebracht, da mein Homebutton nicht mehr funktioniert. Tatsächlich habe ich auch einen Riss am hinteren Ende des Cover. Dies notierte die Verkäuferin und schickte darauf mein iPhone ein. Nun muss ich mit einem sperrigen Sony Ericsson klar kommen! :( Hoffe Swisscom ersetzt mir das iPhone, da sie das iPhone gemäss Apple nicht öffnen dürfen. :) Klappt alles, kann ich auch noch ein bisschen länger warten, auch wenn ich das iPhone 4 gerne schon heute in meinen Händen halten würde. Vorreserviert habe ich es mir übrigens schon. Der Verkäufer sagte mir, das neue iPhone werde am 19. Juli erwartet. Ich lass mich überraschen!

  24. gigos

    Freue mich schon auf iphone 4

  25. luke

    vergesst das mal lieber mit ende juli. apple hätte ansonsten ein konkretes veröffentlichungsdatum genannt und in den letzten tagen sind sie überrannt worden von bestellungen. selbst in den usa werden die kunden auf den 14. juli vertröstet. apple hat den grossen vorteil, dass sie marketingstrategisch perfekt agieren können; sie haben ein gerät, dass jeder haben will, der «will haben effekt» wird mit der zeit nicht kleiner sondern grösser. ich bin mir sicher, dass apple während den ersten tagen auch in den 2ten ländern genug geräte haben will, um die gröbste nachfrage zu decken und so den nächsten marketingvirus in die welt setzt. ich denke es wird ähnlich laufen wie mit dem ipad und aus der urprünglich wagen ankündigung wird ein mitte bis ende august... liegrü -ein schweizer, der sein iphone4 in 4 tagen in den händen hält;-))) thihihi

  26. Gabriel

    @iDamian: So ein doofes Sony Ericsson habe ich auch schon als Ersatz bekommen. In einer ultraschicken-möchtegern-Hülle... Hat Swisscom bei dir auch auf dem Leihvertrag geschrieben dass sie dir ein hochleistungs-Mobiltelefon zu Verfügung stellt? Dies aber z.B. kein Internet über EDGE unterstützt...

  27. Andreas

    denkt daran den 24 monatsvertrag auszusetzen. ansonsten gibt es auf das iphone 4 nicht die gleichen vergünstigungen wie für neukunden! hier mehr dazu: http://www.comparis.ch/comparis/press/sparnews/artikel/2010/06/iphone4_bestehende_kunden_benachteiligt.aspx

  28. Dani

    Aber wie viele I phone 4 kann man den pro Tag überhaupt produzieren?

  29. tobiCOM

    Das iPhone 4 ist wirklich der MEGASELLER! Der Realse der weißen Variante wird für Anstürme sondersgleichen sorgen!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.