Posts tagged "Apple"

Apps, Musik, Filme oder Bücher mit Swisscom Natel Pay bezahlen.

Das Album des Lieblingskünstlers kaufen, Apps, Filme oder Bücher herunterladen oder das Abonnement der Wochenzeitschrift erneuern – der Erwerb von digitalen Inhalten für Smartphones ist mittlerweile so selbstverständlich wie das Tätigen von Anrufen oder der Versand von Textnachrichten.

hat als erster Anbieter in der Schweiz die plattformübergreifende mobile Abrechnungsmethode bei eingebunden. Was bisher Android Nutzern vorbehalten war, geht nun auch für Millionen von Apple Kunden bei Swisscom. Digitale Inhalte im , bei , , iBooks und können nun einfach und schnell per Handyrechnung bezahlen.

Bislang konnten Swisscom Mobilfunkkunden ihre Apple Einkäufen zum Beispiel mit digitale Codes (Vouchers) bezahlen. Neu können Apps und Lieblingshits direkt über die Mobiltelefonrechnung abgerechnet werden. Swisscom Kunden benötigen dafür lediglich ihre Apple ID und legen für Apple die Abrechnung über Swisscom fest. Innert weniger Sekunden erhalten sie per SMS einen Code zur Verifizierung. Einmal eingerichtet, funktioniert das auf allen Apple Geräten. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Abrechnung über die Handyrechnung ist eine schnelle und sichere Methode, Online-Einkäufe zu tätigen. Sie steht sowohl Prepaid- als auch Postpaid-Abonnenten zur Verfügung.

Das Einrichten geht ganz schnell:

  1. «iTunes Store» oder «App Store» öffnen
  2. Runter scrollen und Apple-ID wählen
  3. Klick auf «Apple-ID anzeigen»
  4. Klick auf «Zahlungsdaten»
  5. Aus derListe der Zahlungsoptionen «Handyrechnung» wählen
  6. «Verwenden Sie diese Mobiltelefonnummer» wählen und auf «Weiter».
  7. 5-stelliger SMS-Token eingeben und mit «Weiter» bestätigen
  8. Ab sofort können die Käufe nun über die Swisscom NATEL Rechnung bezahlt werden.

www.swisscom.ch/apple

Kennst du alle Siri-Befehle?

Man kennt die gängigsten -Befehle wohl aus den -Werbespots. „Brauch im morgen einen Regenschirm?“, „Stell den Timer auf 30 Minuten“ oder  „Spiel mir Song von XY“… Aber Siri kann einiges mehr. 

Der Luzerner sammelt auf der Website Hey-Siri.io alle bekannten und erprobten Befehle. Bereits über 646 Kommandos in 1470 Variationen sind zusammen gekommen. Für mehr Übersicht wurden diese in 40 Kategorien abgelegt. Aktuell gibt es die Befehle und Deutsch und Englisch.


Auf der Website kann man sich nicht nur inspirieren lassen, sondern auch tatkräftig mithelfen die Sammlung wachsen zu lassen.

Apple und das Pistolen-Emoji.

hat in der aktuellen Beta-Version das Waffen, bzw. Pistolen- ausgewechselt mit einer . Ein klares politisches Statement: Apple steht für härtere Waffengesetzte und man ist nicht länger gewillt ein Pistolen-Emoji zu unterstützen.

Apple Pistol Emoji

Grundsätzlich eine gute Idee, leider aber nicht ganz zu Ende gedacht. Das Wasserpistolen-Emoji ersetzt das Pistolen-Emoji. Auf Apple-Geräten erscheint also die Wasserpistole, bei allen anderen Betriebssystemen allerdings erscheint immer noch das Pistolen-Emoji. Und das kann zu verheerenden Missverständnissen kommen wie Jeremy Burge, Editor bei Emojipedia, feststellt:

The thing is, emojis already look different on different platforms and it does cause confusion. When we’re dealing with guns and toys as a comparison, that’s a whole new level of problems that we have there.

Hier ein Beispiel:

Pistol Emoji by Emojipedia

So eine Verwechslung kann gefährlich sein.

Pistolen Emojis

Das Pistolen Emoji bei anderen Betriebssystemen

Wenn Apple hier ein Zeichen setzen möchte, dann müsste man das Pistolen-Emoji einfach sperren und ein neues Wasserpistolen-Emoji einführen. Oder alle anderen Unternehmen müssten dem Beispiel von Apple folgen…

Was hältst du von der Sache? Braucht es überhaupt ein Waffen-Emoji? Könnten die IT-Unternehmen etwas erreichen in der Politik, wenn es keine Pistolen-Emoji mehr gibt?

Quelle: BBC

Smart Keyboard für iPad Pro endlich auch in Deutsch und für die Schweiz.

Was lange währt, wird endlich gut… Passend zum neuesten iPad Pro Werbespot hat endlich das Smart Keyboard in unterschiedlichen Sprach-Layouts zum Kauf freigegeben. Das gibt es neben dem englischen (USA) Layout nun auch in Englisch (UK), Arabisch, Französisch, Spanisch,Italienisch, Deutsch und auch für die Schweiz.

Smart Keyboard Schweiz

Aber Vorsicht, die unterschiedlichen Layouts werden abhängig vom gewählten Länder Store ausgegeben. In der Schweiz gibt es nur Englisch (USA), Deutsch, Italienisch und Schweiz, bzw. Suisse.

Apple TV Remote App endlich im App Store.

Apple TV Remote App

Nach langem Warten ist nun endlich die Apple TV Remote App im aufzufeinden. Die ist der physischen nachempfunden und transportiert das Benutzererlebnis von der Remote zur App und umgekehrt. Neben dem Touch-Feld können dank der App auch schneller Texte und Passwörter eingegeben werden, aber auch kann verwendet werden:

  • Navigieren Sie Ihr mit Touch-Gesten.
  • Geben Sie mit der Tastatur Text, E-Mail-Adressen und Passwörter schneller ein.
  • Bitten Sie Siri, etwas Tolles zum Ansehen, Anhören oder Spielen zu finden.
  • Steuern Sie den Film, die TV-Sendung oder den Titel, die gerade gespielt werden.
  • Nutzen Sie den Beschleunigungsmesser und das Gyroskop, um Spiele zu spielen.
  • Aktivieren Sie den Spielemodus für einfachere Spielesteuerungen.

Damit es funktioniert, müssen einige Minimalanforderungen erfüllt werden:

  • iOS-Geräte mit iOS 9.3.2 oder neuer
  • WLAN-Verbindung mit dem TV
  • Apple TV (4. Generation), mit tvOS 9.2.1 oder neuer
  • Apple TV (3. Generation), mit  Apple TV Software 7.2.1
  • Apple TV (2. Generation), mit  Apple TV Software 6.2.1

Persönlich konnte ich es noch nicht ausprobieren, aber vielleicht hattet ihr heute schon Zeit die App mit Apple TV zu nutzen? Freu mich über euer Feedback.

Was ist ein Computer?

hat gestern Nacht einen neuen Werbespot auf freigeschaltet: „iPad Pro – What’s a Computer?„. Eine etwas provokative Frage um das als (-Ersatz) in’s Spiel zu bringen.

Zugegeben, wenn man das Pro mit dem optionalen Zubehör wie und erweitert, kommt es nahe an einen Computer. Doch immer noch braucht es einige Spezial-Kniffe damit man (fast) alles so anwenden kann wie bei einem Computer. Zumindest hab ich diese Erfahrungen gemacht, als ich gestern den kurzen Blog-Artikel erschaffen habe. Sogar ohne Zubehör.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Machen der Stift und das Keyboard aus dem iPad Pro einen Computer? Bzw. könnt ihr mit dem iPad Pro einen Computer vollständig ersetzen? Wenn nicht, was fehlt dann noch?

 

Was bei Apple innert einer Sekunde passiert…

Die Website everysecond.io zeigt, was innert einer Sekunde passiert. Neben YouTube, gibt die Website nun auch aus, was bei so passiert. Beispielsweise verkauft Apple innert einer Sekunde sechs iPhones und nimmt über 5300 US Dollar ein. Der Ticker zählt jede Sekunde hoch gibt folgende Kennzahlen aus:

  • verkaufte
  • verkaufte
  • verkaufte Mac
  • verkaufte
  • verkaufte iPad pro
  • Einnahmen
  • Umsatz
  • App downloads
  • iTunes Song downloads
  • Einnahmen App Store
  • versendete iMessages
  • Facetime Anrufe
  • Apple Karten Aufrufe
  • Besuche in Apple Retail Stores
  • Gewonnenes Gold aus Recycling-iPhones
  • Investition in Forschung & Entwicklung
  • Investition in Marketing
  • Geldfluss über

Wirklich beeindruckend wie der Zähler unaufhörlich nach oben geht: http://www.everysecond.io/apple/

Die Apple Watch 2 kommt mit einem besseren Display und anderen Verbesserungen.

Man vermutet, dass im September 2016, zusammen mit dem 7, respektive , auch die der zweiten Generation kommen könnte. Zumindest lassen das Aussagen und Gerüchte aus der Zuliefererkette vermuten.

Das Display besteht aktuell aus einer Zwei-Glas-Lösung was sich in „Glass on Glass“ nennt und oft bei OLED Touchscreens verwendet wird. Neu soll der Zulieferer TPK Holding die sogenannte „One Glass Solution“ (OGS) für das Display.

suppliers are said to be gearing up for the upcoming launch of the second-generation Apple Watch, which will allegedly conserve space with new, thinner technology behind its touchscreen OLED display.

Das soll Platz sparen und die Smartwatch auch leichter machen. Der gewonnene Platz könnte eingespart werden, so dass die dünner wird. Es gibt aber auch Gerüchte wonach die zweite Apple Watch den gleichen Formfaktor beibehalten würde wie die aktuelle Version. Dann könnte die Batterie mehr Raum bekommen, damit man damit man die Uhr auch 48 Stunden benutzen kann ohne sie aufzuladen.

Darüberhinaus gibt es Gerüchte, dass das neue Display besser im freien lesbar werden soll und eventuell GPS und LTE integriert werden soll. Wofür es allerdings wirklich eine bessere Batterie benötigen würde…

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr bereits eine Apple Watch? Oder habt ihr auf die Apple Watch 2 gewartet? Was sind die Minimalanforderungen an eine Smartwatch damit sie für euch nützlich sein könnte?

Quelle: Rumor: Second-gen Apple Watch to feature new, thinner ‚One Glass Solution‘ touchscreen

1 Milliarde verkaufte iPhones.

feiert einen ganz besonderen Meilenstein. Nicht weniger als eine Milliarde verkaufte iPhones. Eine beeindruckend Zahl wenn man berücksichtigt, dass das ganze erst 2007 mit damals 3,7 Millionen verkauften iPhones begonnen hat.

, CEO Apple:

has become one of the most important, world-changing and successful products in history. It’s become more than a constant companion. iPhone is truly an essential part of our daily life and enables much of what we do throughout the day. Last week we passed another major milestone when we sold the billionth iPhone. We never set out to make the most, but we’ve always set out to make the best products that make a difference. Thank you to everyone at Apple for helping change the world every day.

Noch beeindruckender ist die Tatsache, dass die Hälfte der 1 Milliarde iPhones in den letzten 24 Monaten verkauft wurden. Das sind gute Voraussetzungen für das , bzw. .

Quelle: Apple celebrates one billion iPhones

Apple, dieses Patent könnt ihr brav in der Schublade verstauben lassen.

hat bereits seit Ende 2014 das angemeldet um Foto- und Filmaufnahmen verhindern zu können. Der Gedanke dahinter war ursprünglich um beispielsweise urheberrechtlich geschützte Shows vor nicht autorisierten Aufnahmen zu schützen. So könnte beispielsweise verhindert werden, dass Aufnahmen von Konzerten gemacht werden.

Apple iPhone Show Patent

Mit den aktuellen Entwicklungen in USA aber auch der Türkei kommt auch die Kehrseite der Medaille zum Vorschein. Was wenn dieses Patent vom Staat umgesetzt oder aktiviert wird? Wer bestimmt welche Aufnahmen gemacht werden dürfen und welche nicht?

Imagine: you’re walking down the street when you see police officers slamming a woman to the ground. They’re exhibiting a shocking use of force — one officers pushes her face into the ground. Another sticks his knee into her back. You become worried. You pull out your phone to record the incident — only to have your camera mysteriously shut off.

Es ist tatsächlich ein sehr gefährliches Patent und ich denke Apple weiss um die Verantwortung. Ist auch fraglich wie Sinnvoll die Umsetzung wäre, wenn „nur“ die iPhones betroffen wären… Sinnlos in wohl jeder Hinsicht.

Bildquelle: www.acj-eu.org, Quelle: Petition launched asking Apple not to implement patent to remotely disable iPhone camera