iPhone 3G vs. iPhone 3G S

iphone-3g-3gs

Verschiedene Leser haben mich gefragt, ob es sich denn lohnt, das neue iPhone 3G S zu kaufen. Daher möchte ich die Unterschiede mal aufzeigen und vor Augenführen, worauf iPhone 3G Besitzer verzichten müssen, trotz dem Software Update 3.0.

Mehr Speicher
Ein klarer Unterschied findet sich beim Speicher. Das neue iPhone 3G S hat ein Speichervolumen von bis zu 32GB und hat somit doppelt so viel Platz wie das herkömmliche iPhone 3G.

Mehr Megapixel
Ebenfalls bekannt ist, dass das iPhone 3G S eine 3 Megapixel Kamera mit Autofokus beherbergt, während das iPhone 3G gerade einmal mit 2 Megapixel auskommen muss.

Video
Das neue iPhone 3G S kann, dank der neuen Kamera, nun auch Videos in einer vertretbaren Qualität aufzeichnen. Die Demofilme an der WWDC 2009 Keynote waren in der Qualität gut. Wie gut sich die Videofunktion im täglichen Leben wieder gibt, dass wird sich noch zeigen. Die Filme können sogar auf dem iPhone editiert und an Freunde oder Social Networks verteilt werden.

Sprachsteuerung
Das aktuellste iPhone verfügt auch über eine Sprachsteuerung. So kann per Sprachbefehl jemand aus dem Adressbuch angerufen werden. Hat diese Person mehrere Nummer, so fragt das iPhone zurück ob es die Nummer ins Büro oder auf das Mbiltelefon wählen soll. Auch diese Frage lässt sich per Sprachbefehl beantworten.
Ähnlich verhält es sich bei der iPod Funktion. Stücke können per Sprachbefehl abgespielt werden, oder man kann das iPhone auch fragen, was denn im Moment gespielt wird. Aber das kennen wir ja bereits vom iPd shuffle und der VoiceOver Funktion.

Kompass
Das iPhone 3G S verfügt über einen Kompass. Dieser kann in einer eigenen App abgerufen werden um zu sehen wo denn der Norden ist. Viel nützlicher ist der Kompass aber wenn man die Karten aufruft. Endlich sieht man, in welche Richtung man bei Karten eigentlich schaut. Und mit nur einem Tip dreht sich die Karte so, wie man im Gelände steht. Das ganze wird nicht nur für Pfadfinder nützlich sein, sondern alle, die sich gerne in unbekannten Städten per Karten bewegen.

Mehr Power
Apple behauptet, dass das neue iPhone bis zu zwei mal schneller ist als das alte iPhone. Tatsächlich belegen konnte Apple diese Aussage aber noch nicht. Bisher sind keine Beweise vorhanden, welche Prozessoren und wie viel RAM im neuen Mobiltelefon verbaut wurden.

Keine Fettflecken auf dem Display *Update*
Das neue Display im iPhone 3G S soll eine Fettflecken-freie Oberfläche haben. Wäre schon schön, wenn man nicht fünf mal täglich das Display reinigen muss.

Fazit
Jeder muss die oben aufgeführten Punkte für sich abwägen. Lohnt es sich ein neues iPhone für die wenigen neuen Funktionen anzuschaffen? Was mich persönlich verwundert, warum die Funktion mit dem Sprachbefehl nicht per Softwareupdate auch auf das alte iPhone gebracht werden kann. Sind die Prozessoren zu langsam für so eine Aktion? Oder brauchte man einfach einen Punkt mehr um sich vom alten iPhone abzuheben?

Ich persönlich werde, wie schon angekündigt, den Wechsel auf das neue iPhone 3G S vollziehen. Gründe für den Wechsel sind in erster Linie der Speicher und die Kamera. Mehr Speicher brauche ich wegen der kamera und den Filmen, aber auch für die kommende Navigationssoftware. Denn neben all dem möchte ich nicht auf meine Podcasts, Musik und Filme verzichten. ich freue mich auch endlich Video mit dem iPhone aufnehmen zu können. Wie oft schon habe ich diese Funktion vermisst.

Und? Herunter gebrochen auf diese Unterschiede, werdet Ihr wechseln?

  • Pingback: Renato Mitra()

  • nic

    Für mich persönlich ausschlaggebend für einen Wechsel auf das neue iPhone 3GS ganz klar folgende Punkte:

    – mehr Speicher (32GB)
    – Video-Funktion
    – Sprachsteuerung (da erhoffe ich mir wirklich sehr viel davon!)
    – mehr Power (hoffentlich mit Schwergewicht auf die Batterie-Laufzeit)

    Gruss, nic

  • blu

    yep

    speicher und batterie (meines hält keine 24h mehr)

    danke für den Vergleich der Produkte

    interessant finde deine Satz betreffend Prozessoren.
    Glaubst Du im Ernst, dass Apple behauptet Sie hätten Chip XY verbaut, aber tatsächlich ist ein XX drinnen?
    Oder inwiefern meinst Du beweisen, das der stärkere Chip mit mehr RAM, tatsächlich in der Praxis auch bis doppelt so schnell ist?

    Ist sicher so wie mit der Akkuleistung von Handy seit Anbeginn der Steinzeit..
    Da werden horrende Zahlen verbucht.. und wer ist daran auch nur schon annähernd gekommen, ausser er lag eine Woche zusammen mit seine Handy zuhause im Bett und hat weder eine SMS geschrieben noch überhaupt irgendeinen Knopf am Handy gedrückt..

    Einen guten Start allerseits!
    PS: kennst Du die Hüllen von Tube? würden dir ev noch gefallen

  • Freak

    Also für mich wäre mehr Leistung, Kompass und die Videofunktion ein Grund zum Wechsel.

    Aufgrund meines 2 Jahresvertrag von Swisscom (und ich denke Swisscom hat gute Konditionen) werde ich noch nicht wechseln oder guck ob eine Pre-Paid Version kommt die in meinem Preisvorstellungen liegen.

    Momentan nutze ich zwischen 7-9 Gb an Platz. Mehr Speicher wäre Sekundär.

  • Pingback: ApfelBlog.ch()

  • Marco

    Ich werde nicht wechseln.

    – Kompass brauche ich nicht. Und ich kann meine Karten auch lesen wenn sie auf dem Kopf stehen. Ich drehe die Papierkarten ja auch nicht :)
    – Auf die „bessere“ Kamera verzichten kann ich auch. Und Videos konnte ich mit dem Cycorder bereits aufnehmen.
    – Die jetzige Power hat gereicht. Alle Apps die ich nutze scheinen mit der vorhanden CPU Leistung gut auszukommen.
    – Die aktuellen 16GB haben für mich gereicht
    – ok.. der Akku. Aber nur wegen dem besseren Akku kauffe ich mir die neue Version nicht.

    Alles in Allem bin ich sowieso extrem entäuscht vom neuen iPhone. Leider war da nichts revolutionäres dabei, verglichen mit der Konkurrenz welche laufend aufholt. Schade…

  • FiXU

    Ich werde mir das neue iPhone auf jeden Fall zulegen.. aber es ist ja auch mein erstes ;-)

    Auf die Sprachsteuerung bin ich am meisten gespannt.. im Auto unverzichtbar!

  • blu

    bitte keine abodiskussion!!

  • Cumu

    Wenn das wirklich stimmt, dass das neue iPhone einen besseren Touchscreen hat (der nicht mehr verschieren soll), dann wäre das auch noch ein guter Grund. Dies ist für mich nämlich ein unschönes Ärgernis.
    Alles andere ist für mich kein wirklicher Grund, umzusteigen. So lange ich alle Killer-Applikationen ausführen kann, gibt es keinen Grund zum wechseln. Dies sind grundsätzlich die Adressbuchfunktionen, Telefonie, SMS, Email und Internetzugangmit diversen Apps. Fotos mache ich sehr selten, mit Video habe ich die Erfahrung gemacht, dass es in der Regel nur Spielereien sind. Navi könnte sich zu einer Killer-App entwickeln, da warte ich drauf. Aber das sollte ja auch im 3G laufen.

  • nein, ich werde es mir nicht kaufen.

    grund, auch ich bin in einem 24-Monate-Vertrag bei swisscom und ohne abo wird es mir definitv zu teuer.
    die videofunktion habe ich tatsächlich auch schon öfters vermisst, aber der rest überzeugt mich eher nicht… deshalb freu ich mich auf die 3.0 und irgendwann dann werde ich evtl. nen jailbreak durchführen um auch filmen zu können.

  • _unerkennbar

    qLer vergleich!
    Ein gutes Update für das neue IPhone ist sicher auch der neue Display wenn der was Taugt. Und ein nützliches Tool könnte auch das suchen von Verloren IPhones sein. (hoffentlich wird das auch für nicht MobileMe Kunden zugänglich.

  • Dani

    Folgende kleine Verbesserung hab ich in deinem Bericht nicht gefunden.

    Die neue Kamera soll ein besseres Ergebnis bei Aufnahmen mit schlechten Lichtbedingungen erzielen. Dank einer besseren Aufhellung.

  • Also ich hab mir auch schon überlegt zu wechseln, aus den gleichen Gründen, wie du sie bereits angibst. Größerer Speicher ist ne geniale Sache.. noch dazu denke ich das die Programme einfach noch etwas flüssiger laufen werden.

  • Pingback: iphoneiversum()

  • Mitsch71

    … Auch ich werde nicht wechseln. Die Unterschiede sind mir zu wenig umfangreich.

    Der einzige wirklich Grund der einen Wechselreiz bietet sind:

    – der bessere Akku
    – die verbesserte Kamera
    – vorallem der 32GB Speicher

    Problem: mein Provider sunrise hat ja wie bekannt das iPhone nicht im Sortiment und bei Digitec wirds vermutlich „unbezahlbar“ sein.

    Das iPhone 3GS ist momentan kein Thema für mich!

  • freshfey

    Also ich finde wenn man noch kein iPhone hat ist das 3G S ein super Einstiegsphone in die Apple-Welt, wer aber schon ein 3G hat, für den wird es sich wohl kaum lohnen. Ausser dem Akku finde ich die restlichen Argumente eigentlich nur Luxus bzw. nette Features.

  • JANNiS

    Lohnt sich das denn überhaupt, wenn man schon ein iPhone hat, sich das neue zu kaufen? Würde man einfach eine Kamera und ein TomTom kaufen, liegt man doch viel günstiger als durch das neue iPhone und so gross ist der Unterschied nicht…

    Ich habe momentan nur einen iPod Touch der ersten Generation und ein Uralt-Handy – hätte liebend gern ein iPhone, aber 889.- in der günstigsten Zusammenstellung, die mit dem 3G S möglich ist (16 GB bei Swisscom mit Liberty Piccolo auf 24 Monate) oder die günstigste Orange-Zusammenstellung (16 GB 3G S mit Optima 30, 12 Monate für 897.-) lohnen sich doch echt nicht, auch wenn es genug gute Funktionen gibt, und das selbst im Vergleich zum iPod Touch 1G + 3 Jahre altem Handy, was damals Prepaid 54.- gekostet hat, wo der Unterschied noch viel grösser ist, als beim 3G..

    Oder widersprecht ihr mir?

  • Levent

    Ich weiss gar nicht, warum so viele immer über den Akku meckern. Meiner hält 2-3 Tage. Am Anfang hielt er auch nur einige Stunden, doch die Lösung ist einfach: „Blauzahn“ und GPS aus!

  • igazz24

    Was ist wohl die Überlegung hinter dem nicht zur Verfügung stellen von Video für die aktuellen iPhone 3G Besitzer. Technisch ginge es ja – kann also nur ein Marketing Hintergrund haben, um mehr Leute zum Wechseln zu bewegen. Naja bei mir auch kein Thema ausser Swisscom macht wider erwarten noch ein Hammer Angebot für Bestandeskunden.

    Ich hol mir das 2010 Modell dann halt :-)

  • Also ich kann mit meinem jailbroken iPhone noch gut ein Jahr leben. Der Speicher reicht mir, die Geacheindigkeit ist okay und der Jailbreak sorgt dafür, dass ich auch Videos aufnehmen kann. Außerdem bin ich kein Freund von t-mobile und da ich aus Deutschland komme, hab ich das 3G extra in der Schweiz gekauft. Ich denke nicht, dass der aktuelle Softwareunlock beim 3G S funktionieren wird. Naja mal sehen, wie es mit der TomTom Software klarkommt.

  • SBP

    Hallo zusammen

    es gibt bereits Informationen bezüglich Prozessor und RAM:

    „256MB of RAM and a 600MHz CPU. That’s up from 128MB and 412MHz in the first-gen and the 3G“ (Engadget)

    http://www.engadget.com/2009/06/10/iphone-3g-s-processor-specs-600mhz-cpu-256mb-of-ram/

  • Guru

    Ich sags wieder einmal, der Schritt von 3G zu 3G S ist massiv grösser als von 2G zu 3G. Wer das nicht sieht/versteht, bzw. nix damit anfangen kann, braucht kein 3G S und ist mit einem bisherigen Modell gut bedient.

    Zumindest was Snow Leopard und das iPhone (hardwaremässig) betrifft, bin ich mehr oder weniger happy, was Apples Entwicklung angeht. Weniger flashy Features, welche oberflächliche Nutzer befriedigt, die nur auf das Design achten und Zahlen vergleichen wie Windows Nutzer, sondern tiefergehende Optimierung von Hard-/Software und Power unter der Haube.

    Einen der besten Artikel seit langem zu Apples Philosophie gibt es übrigens hier:
    http://www.appleinsider.com/articles/09/06/11/why_apple_keeps_iphone_specifications_quiet.html

    Apple macht zur Zeit ganz andere katastrophale Fehlentscheide, wie z.B. das Entfernen des ExpressCard Slots im 15″ MBP, oder wie die neusten Informationen ausschauen, haben sie den SATA Controller der neusten 13″ und 15″ MBPs stillschweigend gedowngraded.

    Dies nur so am Rande…

  • Pingback: Dominik Mungenast()

  • Guru

    @igazz24:

    Was ist wohl die Überlegung hinter dem nicht zur Verfügung stellen von Video für die aktuellen iPhone 3G Besitzer. Technisch ginge es ja – kann also nur ein Marketing Hintergrund haben, um mehr Leute zum Wechseln zu bewegen.

    Nein, technisch geht es nicht, zumindest nicht befriedigend. Die alte Kamera ist ganz einfach zu langsam, und das liegt an der Hardware. Laut saurik schafft sie je nach Lichtsituation 5-15fps, und er wird es wohl am besten wissen, da er den Cycorder entwickelt hat.

    Um es Video zu nennen, sollte es schon die üblichen 25 bzw. 30fps haben. Auch wenn viele damit zufrieden wären, 5-15fps ist eine mangelhafte Leistung, was man nicht seriös als Video anbieten kann. Die Überlegung ist also eindeutig, lieber nix als halbe Sachen, was meiner Meinung die einzige richtige Entscheidung ist.

    Was die Voice Funktionen angeht, kann man im Moment nur rätseln, ob es nur an der Software liegt und die bisherigen Modelle dazu fähig wären, oder ob es an der Hardware liegt (schnellerer Prozessor oder vielleicht sogar dedizierte Hardwareunterstützung dafür). Ich denke, das wird sich irgendwann in nächster Zeit rausstellen.

    @SBP: Details zu Prozessoren und RAM habe ich bereits vor ein paar Tagen gepostet, in dem ausführlichen Artikel sind auch die Vorteile und Unterschiede zu entnehmen:
    http://www.anandtech.com/gadgets/showdoc.aspx?i=3579

    @Renato: es gibt ja noch mehr Unterschiede als die, die Du aufgeführt hast ;-)

  • Also ich werde neu in die Sphären der mobilen Internet-Telefonie starten und mir das iPhone 3Gs holen.
    Allerdings bestelle ich das 16GB iPhone, da ich selber bisher sogar mit einem iPod Shuffle mit 512 MB ausgekommen bin:-) Alles, was ich bereits 1 x gesehen habe, werde ich runterwerfen. Damit sollten 16 GB ok sein.

    Ein ganz wichtiger Punkt: Das neue iPhone ist jetzt auch Nike plus ausgestattet. Da ich passionierter Läufer bin, werde ich das zu nutzen und zu schätzen wissen, da Systeme von anderen Herstellern meist sogar teurer sind.

    Zudem finde ich die angekündigte TomTom Kompatibilität super. Wird die auch auf dem alten installierbar sein und weiß man schon, wann sie kommt, wie teuer und wie groß sie sein wird?

    Vielen Dank!!!
    LS

  • SDS

    @JANNiS: optima 30 12 monate 449.-

  • sam

    @chillout musik

    Tomtom 7 für die htc’s kostet 150.- für ganz westeuropa. ca. 2gb
    Je nach Modell gibts tomtom auch gratis dazu.

  • Peter

    Ich hab’s nun bestellt, da ich aktuell nun mit dem 2G unterwegs bin. Somit ergeben sich einige wesentliche Änderungen. Hätte ich das 3G würde ich wohl nicht wechseln und das Geld für den nächsten Release sparen (oder halt für was anderes ausgeben). Worauf ich mich am meisten freue: Videofunktion! Wie oft hätte ich die Kamerafunktion gewünscht, vor allem mit einer dreijährigen Tochter! Da geschieht soviel lustiges am Tag, das muss man einfach festhalten.

  • c0heed

    Einer der wichtigsten Punkte für mich (den du nicht aufgezählt hast) ist, dass die Programme schneller starten. Das hat mich ab und zu zum wahnsinn getrieben, wenn man schnell nachsehen möchte, wann der Zug fährt und man muss 20 sekunden warten bis das Programm zu 100% da ist…

  • ich werde auf jedenfall wechseln, zum einten ich habe noch das iPhone erster generation direkt aus dem NY Apple Store, und ja, deshlab bin ich auch was den vertrag anbelangt sehr flexibel hatte einen normalen swisscom vertrag mit data option und kann somit jederzeit ein neues gerät ordern*g*

    gleichzeitig brauche ich endlich mehr GB, deshalb sicherlich das 32GB das ist nämlich immer mangelware…
    dann die schnellere hardware und natürlich all die kleinen änderungen an dem OS welche auf meinem nicht mehr gehen würden schon GPS dann natürlich kompass ich freue mich schon riessig auf die flut an software die mit dem kompass kommt… die sprachsteuerung ist ja echt hammer, ohne zu programmieren oder trainieren einfach drauf los sprechen ist doch wiedermal typisch apple like und einfach…(deshalb glaube ich auch braucht es die neue hardware brauch sicherlich viel leistung…

    und dann natürlich die koole videofunkktion mit filmen und direkt ins netzt stellen..

    ich freue mich schon riessig und hoff das der swisscom shop wo ich es reserviert habe auch genügend geliefert bekomme…
    gruss martin

  • SonicHedgehog

    Speicher: Sagen wir so, mit 16 GB komme ich zurecht.

    Kamera: Finde die Qualität der aktuellen sehr gut, ehrlich gesagt (stehe damit wohl auch alleine da). Die ein Megapixel mehr an Auflösung ist für mich jetzt nicht wichtig. Und überhaupt nehme ich die Handykamera ja eh nur für Schnappschüsse.

    Video: Wenn ich es habe, würde ich es vielleicht ab und an verwenden. Trotzdem, kann darauf verzichten.

    Sprachsteuerung: Pff, ach komm. Wer nutzt sowas wirklich? Wenn ich in der lauten U-Bahn sitze, ist es doch einfacher auf den „Genius“-Button einmal zu tappen, anstatt mich da mit Spracherkennung rumzuschlagen.

    Kompass: Hui, Schwachpunkt. Nicht nur fürs Geocaching interessant. Fußgängernavigation (oder auch Öffentliche Verkehrsmittel) ist meiner Meinung auch ohne Kompass nicht wirklich möglich. Toll also! :)

    Power: Ui, nächster Schwachpunkt. Macht schon Spaß, wenn die Apps schneller öffnen. Wobei es mit halben Background-Processes auch recht toll ist (Safari u.a. kann ja z.B. Background rennen).

    Fazit:
    Kein iPhone 3G S für mich. Da es keine Upgrade-Möglichkeit gibt. Dafür freue ich mich auf das Nächste. Weil: iPhone 3G S ohne Vertrag… Wer diese Preise zahlt, puh …

  • Enzo Keller

    Hallo zusammen,

    Ich habe einen Artikel gefunden:

    Der sagt dass man die 3.0 schon jetzt installieren kann! Man kann die Firmware (.ipsw) laden und dann einfach über iTunes alt+ wiederherstellen mit der geladene Datei.

    Weiss jemand ob das geht? Ist der Simlock dann so wie vorher (Der Simlock ist ja glaub ich nicht von der Firmware aus gesteurt). Ich kenn mich ja nicht so gut aus mit den Firmware, Baseband, etc

    Will es jemand versuchen?

    Hier der Link: http://iphone-for-ever.blogspot.com/2009/06/installez-donc-le-firmware-30.html

  • nein, der simlock ist dann wieder vorhanden. anscheinend ist es eine finale version die auch voll finktionsfähig ist. unklar ist nur ob es künftig auch noch mit updates funktioniert.
    wer also auf den unlock angewiesen ist soll auf keinen fall updaten – auch nicht am mittwoch die 3.0

  • Pada

    Hallo!
    Hat zwar nichts mit dem Vergleich zu tun, aber find ich trozdem Spannend.
    Unter:

    http://swisscomonlineshop.sso.bluewin.ch/onlineshop/Pages/ProductConfig/ProductConfig.aspx?cat=OS_Mobilkommunikation&subcat=OS_Mobiltelefone&subsubcat=OS_Sterling&drilldown=4&lang=de&plang=de&id=CSMC10006352

    findet man die Preise für die verschiedenen Abo’s und Modelle. Die Preise für Prepaid und für das „unter 26“ Abo habe ich noch nicht entdekt.
    gruss Pada

    PS: Es gibt wider nur 24 Monats Verträge. Da werden nächstes Jahr bestimmt ein paar nicht zufrieden sein.

  • http://www.swisscom.ch/res/spezialangebote/jugend/mobile/index.htm

    ich geh davon aus, dass wenn du das mezzo liberty für u26 nimmst, du genau gleichviel zahlst wie beim normalen mezzo.
    evtl. kann man auch das liberty plus (+10) lösen. der preis wird sich dann wahrscheinlich im rahmen des piccolos bewegen.

    aber macht euch nicht zuviel stress, denn ich denke es wird sowiso genügend geräte zur verfügung haben. (weiss jemand ob es wieder einen mitternachtsverkauf gibt?)

    und noch zur anmerkung @Enzo Keller: es geht jetzt nur noch 2 tage bis 3.0 also lohnt sich kein risiko mehr. aber wie gesagt, beim update auf 3.0 verfällt der unlock

  • Dani

    Nein, ich werde nicht wechseln. Mir genügt das 3G! Video brauche ich nicht und den Sprachbefehl….. weiss nicht so recht. Aber im Zug – und ich fahre viel Zug – den Namen aufrufen, oder in einer Beiz…. ich vermute ich bin schneller wenn ich via Favoriten gehe

  • Signe

    Erstmal hallo Zusammen!

    Vielen Dank für die Zusammenfassung, Renato!

    Ich habe zwar noch kein iPhone, aber viele Freunde und jemand in der Familie besitzt eins. Das 3G befinde ich natürlich schon als revolutionär, doch irgendwie empfand ich es als noch nicht genug gut. Zumindest was Pixelauflösung und Videoaufzeichnung angeht.

    Jetzt mit all den neuen Funktionen und dem iPhone OS 3.0 welches erschienen ist, werde ich eins kaufen. Ich freue mich darauf…

  • Pingback: Tagesnews 15.06.2009 | dschenns.de()

  • Blumenthal

    Was noch nicht erwähnt wurde: offenbar funktionieren die Lautstärkentasten der neuen Apple Earphones nur mit dem neuen iPhone 3G S.

  • ifrog

    juhu!
    orange hat mir gerade ein sms gemacht, dass mein iphone zu mir unterwegs ist :)

  • mpo

    @ifrog

    mir auch.
    Das heisst ja, das wir es morgen oder übermorgen schon bekommen?!

  • ifrog

    @mpo

    ich denke nicht, dass sie vor freitag geliefert werden, oder?
    wahrscheinlich sind die iphones heute an ups übergeben worden und sie liefern diese am freitag aus. denke ich…

  • yimmii

    sniff hab noch kein sms von orange bekommnn…
    hoffe doch das ich es am Freitag bekomme^^

  • mpo

    @yimmii
    wann hast du bestellt? ich habe gestern abend bestellt und heute nachmittag die sms bekommen.

    @ifrog
    ich hoffe trotzdem, dass ich es morgen oder übermorgen bekomme ^^

  • ifrog

    ich hab meins am donnerstag bestellt.

    @mpo
    soweit ich apple kenne nehmens die ganz genau mit den daten. ich denke, dass anbieter, welche die iphones vorher verkaufen, bestraft werden.
    ist ja z.b. bei musik-cds auch so…

    aber, die hoffnung stirbt zuletzt ;)

  • mpo

    @ifrog

    hast du bereits das 3g?
    Ich frage mich, ob orange mir gratis den simlock vom alten 3g entfernt, nachdem mein alter vertrag ausgelaufen ist.

  • barmy

    hab das 3G S letzten Freitag bestellt (16GB schwarz). Leider noch kein SMS…. :(

    bezüglich Unlock… die Orange Hotline hat mir heute versichert dass ich nach der Abolaufzeit (12mt) kostenlos den simlock meines alten 3G entfernen lassen kann.. dies gehe telefonisch (dauere dann ca. 24 – 48h) oder einfach bei einer Orange-Filiale vorbeigehen… man müsse nur die IMEI durchgeben..

  • ifrog

    @mpo

    HOFFNUNG! :) laut macrumors bekommen einige glückliche das iphone effektiv früher: „Several readers have reported that their early iPhone 3G S orders will be arriving as early as June 17th (Wednesday), two days earlier than expected.“

    ja, ich habe bereits das 3G. ich gebe es aber danach meiner frau, welche auch bei orange ist. innerhalb des anbieters sollte der simlock ja keine rolle spielen.
    barmy hat schon recht, seine aussage habe ich auch schon von vielen anderen gehört!

  • Pingback: Video vom neuen iPhone 3GS()

  • mpo

    @ifrog

    jaaaa! :P
    iphone 3gs ich komme.
    Wenn alles glatt läuft, bringt mir die Post das Ding dann morgen :D

  • mpo

    Der Speed scheint echt „impressive“ zu sein.
    Also das Video auf macrumors lässt hoffen.
    Endlich nicht mehr ewig auf das starten bei den Applikationen warten :D

  • Pingback: iPhone Update OS 3 | PIGONI - INSIGHTS()

  • Wandor

    Ich werde am Freitag um 9 Uhr auf jeden Fall den T-Punkt belagern:)

    Habe noch ein iPhone der ersten Stunde ohne jailbrake.

    Das 3gs wir für mich eingrösserer Sprung wie für viele andere hier.

    Die 16gb version reicht mir dicke.

    Gruß aus der brd

  • barmy

    ich freu mich am meisten auf die speed! wenn sogar der name des neuen 3G explizit auf die speed (3G „S“) hinweist wird diese wohl auch wirklich markant verbessert worden sein… sonst wäre der name ja ein witz…

    kamera und compass sind nice to have… aber am meisten, auch nach ein paar monaten, wird man sich an der speed erfreuen… gibt doch nix schöneres als schneller startende apps und schnellere menü-führung… schnellerer seitenaufbau in Safari, ect…

  • Pingback: Alles zur Software iPhone OS 3.0 und zum neuem iPhone 3G S | tou.ch - alles was berührt()

  • sebastian

    ne ich werde bis nächstes jahr warten und mir dann das neueste holen, die werden jedes jahr ein neues rausbringen, was mich nervt wegen der scheiss telekom.. aber wenns nen meganeuerung geben sollte werd ich es mir so oder so kaufen.. aber das jetzt rentiert sich nicht, hab aufladegerät im auto, daheim und bei meiner oiden von daher geht mir nie der saft aus ^^

  • Gimei

    Es wird wohl schon x mal erwähnt worden sein. Aber ich muss mich wieder einmal mehr aufregen, dass nicht schon das 1. iphone Videos aufzeichnen konnte. Hey, wer hatte nicht schon vor Jahren ein Handy, dass das konnte….

  • sicha

    @gimei
    hab davon auch schon die nase voll ^^
    irgendwie wird das so breit getreten dass es 3MP und videofunktion hat als ob es die revolutionäre erfindung überhaupt wäre..
    ich bitte euch.. mein n95 vor 2 jahren bereits 5MP….
    hab zurzeit das 3G und meiner meinung nach macht es nicht wirklich viel sinn…

  • bru

    Nun, da ja einige von euch das neue iPhone besitzen: hat es sich gelohnt? Insbesondere von 3G auf 3G S umzusteigen?

    Hier ein interessanter Artikel: http://shar.es/sM21. Die Empfehlung dort lautet: 3G-Besitzer können das 3G S getrost auslassen…

    Eure Meinung?

  • IphoneRookie

    hey ich ziehe demnächst nach zürich (aus berlin) und bin begeistert dass das iphone 3gs hier viel günstiger zu haben ist! die orange verträge mit optima pro gefallen mir besonders gut da ich so kein festnetz anschluss brauche :)

    eine frage: wenn ich ein einjahres abo mit orange abschliesse wird es dann hinterher unlocked?? also nach ablauf von einem jahr mit jeder sim benutzbar??

  • iphonefreak

    Also ich hab den neuen iphone 3gs und würde sagen das es besser ist als mein altes iphone 3g, weil es schneller beim surfen im internet und vor allem die spieler programme starten schneller .Ausserdem macht es sehr fun mit dem iphone 3gs viedos aufzunehmen und die sprachsteuerung meiner meinug ist sehr praktisch Also für mich hat sich es gelohnt.

  • iPhone 3G „Besitzer“

    Also ich habe noch das iPhone 3G ich finde es lohnt sich nicht vom 3G auf 3GS umzusteigen….
    Nur wegen Video, ok das kann mein iPhone 3G auch (Jailbreak)
    Und Kompass, ich meine ohne Kompass kann ich auch Leben.
    Mein Cousin hat neulich ein iPhone 3GS bekommen (16GB) und er sagt, dass er den Kompass nur einpaar mal ausgeführt hat, also wirklich brauchen hat er nicht und ich schon garnicht….
    Also es lohnt sich nicht so paar Hunderte auszugeben.
    Also mit meinen 3G war (bin) ich sehr zufrieden!
    PS. Die sprachsteuerung funktioniert nur das 5-6 mal…
    also nicht zu gebrauchen….

  • Popelbratwurst

    Ganz klar, nö! Obwohl mich die Videofunktion ja auch reizen wuerde. Echt traurig, das dass nicht mit dem Update auf 3.0 kam. Denke aber, dass es bald -wenn nicht gar jetzt schon- ein App fuer gibt.

  • flow

    ist das 3G mit der neuen Software auch geeignet als Modem? Ist es als Modem auch so schnell wie das 3GS?

    Danke

  • Pingback: Fred()

  • niklas

    meine mutter hat mich gefragt ob ich ein iphone haben will und ich habe mich für das 3GS entschieden
    ich finde die stärken überwiegen daher
    werde ich ab dezember stolzer besitzer eines 3GS sein :)

  • lisa

    Also ich wusste lange nicht was ich mir zu Weihnachten wünschen soll.
    Aber jetzt hab ich mich für das iPhone 3GS (16GB) etschieden.
    Ich finde die neue Videooption ist klasse und die verbesserte Kamera hat mich dann auch überzeug mich für das neuere Model zu entscheiden.
    Den Kompass denke ich werde ich nicht benötigen aber dafür um so mehr die Sprachfunktion…
    Ich finde das einfach Practisch wie schnell man einen Kontakt anrufen kann mit nicht mal einen Klick.
    Also mich hat das neue iPhone 3gs überzeugt.

  • Taj

    Ich habe jetzt iphone 3g 16 gb. Ich finde das cool. Wenn man so richtig beobachtet dann sieht man genau das neue iphone 3gS ist nicht so besonders. Ja es sind einpaar funktionen mehr. Aber wer das iphone 3g hat ist auch nicht schlecht. Weil nächstes Jahr kommt wahrscheinlich iphone 3gS mit 64 gb und wer jetzt iphone 3gs 32 gb hat und tausch er auch mit neuen? Macht es wirklich ein Sinn? Ich denke nicht dann jeder soll froh haben mit sein/ihr iphone.

  • Jay key

    Wenn mann Videos mit dem 3g drehen will kann mann sich das App IVidcam oder qikcame herunterladen für nur sehr wenig Geld( es giebt für alles ein app hehe) ! Warum sollte man also so viel Geld ausgeben?? Wenn ich selber nicht schon das 3g hätte würde ich vielleicht das 3gs kaufen, aber sichernicht wenn ich schon das 3g habe, das wäre verschwenderisch und dumm….. Die paar neuen Funktionen bewegen mich kaum noch mal so viel Geld auszugeben, wenn ich mit dem 3g doch schon ein Super Handy habe.

    Jay

  • Blanco

    Was ich zu gern wüsste, ob die neuen iPhones 4/5 auch für den Kühlschrank von Gorenje RK 1000 IP nutzbar sind. Denn im Kühlschrank war eine die Aufladefunktion für das iPhone 3G integriert … siehe dazu: Gorenje RK 1000 IP. Aber rein theoretisch sollte es gehen …

  • Dieter Keller

    Ich denke mit dem Kühlschrank wird das nichts. Allerdings kann man mit dem iPhone bald die Beleuchtung von Schock Spülen steuern. Siehe dazu: http://chocobob.de/schock-spuelen.html

  • Pingback: iphone 3g kaufen - دسرا()