Neue Chance für das iPad mini

iPhone 5 und iPad mini

Es ist wohl das umstrittenste aller Gerüchte aus der Apple Gerüchteküche: Das iPad mini. Denn seit Dezember 2010, also schon bald seit zwei Jahren, sprechen die selbsternannten Analysten davon, dass Apple das iPad mini auf den Markt bringen wird.

Seit ein paar Monaten hat aber die Dichte um Berichte, veröffentlichte, geheime Bilder und Zubehör massiv zugenommen. Zwar wurde schon einmal von Insider der 10. Oktober 2012 als Keynote Datum für das iPad mini genannt und verstrich ohne irgendwas, dennoch stirbt die Hoffnung bekanntlich zuletzt.

Erst letzte Woche sind wieder Bilder vom vermeintlichen Akku des iPad mini aufgetaucht. Am Sonntag ist dann sogar noch ein Foto aufgetaucht, welches das Inventar bei Media Markt Deutschland zeigt.

iPad mini Media Markt

Da sind diverse Modelle vom iPad mini gelistet. Es soll das kleine iPad in den Speichergrössen 8, 16,32 und 64 GB geben. Zudem nicht nur eine WLAN Variante, sondern auch mit 3G und natürlich jeweils in den schwarz oder weiss. Das gibt dann 16 verschiedene Modelle mit den folgenden Preisen:

  • Apple iPad Mini 8 GB WLAN in weiss für 249 Euro
  • Apple iPad Mini 8 GB WLAN in schwarz für 249 Euro
  • Apple iPad Mini 8 GB WLAN und UMTS in weiss für 349 Euro
  • Apple iPad Mini 8 GB WLAN und UMTS in schwarz für 349 Euro
  • Apple iPad Mini 16 GB WLAN in weiss für 349 Euro
  • Apple iPad Mini 16 GB WLAN in schwarz für 349 Euro
  • Apple iPad Mini 16 GB WLAN in weiss und UMTS für 449 Euro
  • Apple iPad Mini 16 GB WLAN in schwarz und UMTS für 449 Euro
  • Apple iPad Mini 32 GB WLAN in weiss für 449 Euro
  • Apple iPad Mini 32 GB WLAN in schwarz für 449 Euro
  • Apple iPad Mini 32 GB WLAN in weiss und UMTS  für 549 Euro
  • Apple iPad Mini 32 GB WLAN in schwarz und UMTS  für 549 Euro
  • Apple iPad Mini 64 GB WLAN in weiss  für 549 Euro
  • Apple iPad Mini 64 GB WLAN in schwarz  für 549 Euro
  • Apple iPad Mini 64 GB WLAN in weiss und UMTS  für 649 Euro
  • Apple iPad Mini 64 GB WLAN in schwarz und UMTS  für 649 Euro

Das iPad mini liegt damit preislich zwischen dem iPod touch und dem iPad, ist jedoch vielfältiger als das iPad oder iPhone. Der iPod touch und das iPad werden mit dem vermeintlichen iPad mini sehr direkt konkurriert, wenn nicht sogar kannibalisiert! Für mich würde die Existenz des iPod touch noch mehr in Frage gestellt als bisher schon…

Neu wird die Keynote nun am 23. Oktober 2012 erwartet. Von Seitens Apple hört man diesbezüglich natürlich nichts. Da bleibt uns nur übrig, abzuwarten bis die amerikanischen Medien offiziell von Apple zur Keynote eingeladen werden. Das dürfte ca. eine Woche vor dem Anlass der Fall sein. Also diese Woche. Mal schauen.

Der Fokus beim iPad mini soll auf die iBooks gestellt werden. Zwar hat Apple mit den neuen Textbooks phantastische interaktive eBooks geschaffen, doch der Bildschirm ist bei Amazon’s Kindle halt einfach lesefreundlicher. Der Vorteil beim iPad mini gegenüber dem Kindle dürfte sich wieder in der Vielfältigkeit widerspiegeln, sofern alle bisherigen Apps auch auf dem iPad mini lauffähig sind. Wer genug vom lesen hat, kann dann mal eben schnell ein Spiel spielen, oder im Internet surfen, den Facebook Status updaten oder Bilder bearbeiten.

Was haltet ihr vom iPad mini? Alles nur heisse Luft und eines der vielen Gerüchte welches nie den Weg in die Tatsächlichkeit findet, oder seht ihr darin eine grosse Chance?

Danke für den Hinweis Alejandro

  • dsieben

    Also ich habe mir immer noch kein Luxusspielzeug iPad gekauft….für was den. Ich habe bis jetzt das Einsatzgebiet für den iPad nicht begriffen, ausser Lebensstyle etc. Was mich interessieren würde, wer von euch würde sich in iPad mini kaufen und wofür?

  • Beat

    Eventuell kaufe ich es mir. Warum, wenn ich schon ein iPad habe? Ich muss es wohl ausprobieren – Betonung auf muss. Seit meiner Jugend, und das ist eine Weile her, finde ich Technik/Elektronik faszinierend – und was heute gemacht werden kann, erst recht. Und Apple macht’s halt besser und viel schöner. Lasst mir meine Meinung – oder auch nicht.

  • Marius

    Ich bin noch im Besitz eines iPad der ersten Generation und muss sagen, dass es mir für das abendliche Surfen auf der Terasse einfach zu schwer und unhandlich ist. Mit dem iPad Mini hätte Apple genau die Lücke zwischen meinem iPhone und meinem iPad geschlossen. Falls es denn tatsächlich ein iPad Mini geben wird, würde ich es mir sehr bald zulegen und mein iPad meinem Bruder vererben.

  • Pingback: We’ve got a little more to show you – Keynote Einladung – ApfelBlog()

  • Simon

    @Renato Mitra: „Selbsternannte Analysten“? Du weisst schon, dass es den Beruf Business Analyst gibt. Das ist nur einer von diversen analytisch angehauchten Jobs. Selbst bei Apple wird es eine Abteilung geben, welche nur solche Leute beschäftigt.

  • Pinacol

    iPad Mini = useless!!!

  • @Pinacol: Hiess es das nicht auch beim iPad?

  • Pingback: iReview 42/2012 – ApfelBlog()