iPhone 5S (und iPhone 5C) am 10. September vorgestellt und am 20. September 2013 im Handel.

iPhone 2. September 2013
Champagnerfarbenes iPhone 5S

author:

iPhone 5S (und iPhone 5C) am 10. September vorgestellt und am 20. September 2013 im Handel.

Champagnerfarbenes iPhone 5S
Bildquelle: http://sonnydickson.com

Glaubt man den Gerüchten, so soll am Dienstag 10. September 2013 das iPhone 5S und sehr wahrscheinlich auch das iPhone 5C der Welt vorgestellt werden. Eine offizielle Einladung seitens Apple ist bisher immer noch offen. Auch das neue mobile Betriebssystem iOS 7 dürfte dann den offiziellen Veröffentlichungstag erleben, oder zumindest wenige Tage nach dem Vorstellungstermin.

Glaubt man der Ankündigung von Nuance, diese Meldung wird jemandem den Job kosten, so soll iOS 7 tatsächlich bereits am 10. September 2013 ausgerollt werden. Weiter konnte man erfahren, dass die Angestellten von T-Mobile USA vom 20. bis 22. September 2013 eine Urlaubssperre erhalten haben. Auch bei AT&T und Verizon hat man während dieser Zeit die Ferien der Mitarbeiter gestrichen. Inzwischen ist auch durchgesickert, dass die Store Mitarbeiter von Apple vom 15. bis 28. September 2013 ebenfalls eine Urlaubssperre erhalten haben.

Wann kommen iPhone 5S und iPhone 5C?

Zumindest in Amerika und weiteren Länder wie Grossbritannien, Frankreich, Deutschland und Hong Kong könnte die neue iPhone-Palette per 20. September 2013 erhältlich sein. Wir in der Schweiz werden uns wohl noch zwei bis 4 Wochen länger gedulden müssen bis auch wir ein iPhone 5S oder iPhone 5C in den Händen halten können. Wie es scheint, kommt das iPhone 5C nun tatsächlich in den hässlichen Plastikkubel als Verpackung in den Verkauf.

Wann kommt iOS 7?

iOS 7 selber dürfte im besten Fall nach der vermeintlichen Keynote am 10. September 2013 erhältlich sein. Sicher aber irgendwann zwischen dem 10. und 20. September 2013.

Wann kommen die neuen iPads?

Das neue iPad und iPad mini wird höchstwahrscheinlich nicht am gleichen Tag vorgestellt wie das iPhone und iOS 7. Das wäre meiner Meinung nach auch zu viel des guten. Die iPads werde etwas später separat vorgestellt, aber sicher noch rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft.

Und die iWatch?

Aktuell werden ja immer noch Spezialisten angeheuert um an dem neuen Apple Produkt zu arbeiten. Daher erwarte ich in diesem Jahr keine iWatch mehr. Will Apple erst im nächsten Jahr mit einem Armband-Gerät kommen, muss das Ding schon verdammt gut und nützlich in die bestehende Produkt-Welt von Apple integriert sein.

Es ist jedoch zu beachten, dass die meisten Angaben und Daten hier auf Gerüchten basieren. Nichts davon ist von Apple oder von Apple bestätigt.

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
6 Comments
  1. lu.

    Was mir hier auf der Liste fehlt ist die Generalüberholung von iWork und iLife. Ich bin mir fast sicher, dass - entweder bei der iPad oder bei der iPhone Präsentation - darüber berichtet wird.

  2. Meisti

    Kann man, wenn man von der Swisscom Rabatt auf ein neues Handy hat, das Handy im Apple Store kaufen und provitieren? Ich möchte nicht ewig auf mein Handy warten, die paar Hundert Franken Rabatt hätte ich trotzdem gerne beim neuen Vertragsabschluss..

  3. Pascal Weber

    was ist mit mavericks?

  4. Lorenz Schmid

    Offizielle Einladung ist draussen: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10151677678667198&set=a.149829992197.115809.100535842197&type=1&relevant_count=1

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.