iReview 39/2012

iReview

Nach der letzten Woche, hat sich auch diese Woche vieles um das iPhone 5 gedreht. Zuerst wurde entdeckt, dass Apple die Schweizer Bahnhofsuhr eins zu eins kopiert hat, ich hab meinen ersten iPhone 5 Testbericht veröffentlicht, Apple hat bekannt gegeben, dass sich das iPhone 5 wie warme Semmel verkaufen lässt, es wurde bezüglich Scuffgate und zukünftigen Kratzer diskutiert, Tim Cook hat zugegeben, dass die Apple Karten App nicht das gelbe von Ei ist und am Freitag wurde dann endlich das iPhone 5 in der Schweiz verkauft.

Und natürlich stellt sich nun mit dem neuen iPhone 5 die Frage, was mache ich mit dem „alten“ iPhone? Ganz einfach. Verkaufen.ch! Die neue Plattform kauft dein altes Smartphone zu einem anständigen Preis ein. Ohne Fotos, ohne Auktionsprobleme, ohne auf das Geld zu warten ganz einfach! Und was sonst noch so in der Welt von Apple passierte letzte Woche, das steht wie immer im ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 39/2012. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre.

  • Mischa

    Hallo zusammen

    Ist euch auch schon aufgefallen, dass seit letzter Woche das Appple ID Passwort nicht mehr geändert werden kann, wenn man die drei Sicherheitsantworten nicht mehr weiss? Seit kurzem musste man sich neu drei Fragen aussuchen, mit einer dazugehörigen eigenen Antwort. Diese werden nun neu auch abgefragt, wenn das Passwort geändert werden möchte. Also ACHTUNG bei der schnellen Eingabe rascher Antworten. Die müsst ihr 100% auch noch später beantworten können.
    Was haltet ihr davon?